Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Virtueller Server

Einleitung

Basis für die Bereitstellung von virtuellen Servern bildet unser VMware-Cluster, welcher durch den redundanten Aufbau eine hohe Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit bietet. Mit der Bereitstellung aller gängigen Betriebssysteme und der Nutzung diverser Virtualisierungstechnologien wird ein guter Kompromiss zwischen Standardisierung und Flexibilität ermöglicht. Zentrales Monitoring sowie automatische Sicherung der virtuellen Server erfolgt durch das RZ. Der Endkunde besitzt administrativen Zugriff auf seinen virtuellen Server und erhält Support über unser zentrales Ticketsystem.

Administration

Die Administration des virtuellen Servers muss vollständig durch sie erfolgen.

Kosten

Für einen virtuellen Server fallen pro Jahr folgende Kosten an:

  • Basis VM mit 2vCPUs, 4GB RAM, 100GB Disk,
    Betriebsystem Debian Linux, inklusive täglichem Backup: 300€.
  • Aufpreis für RAM-Upgrade um weitere 4GB: 50€
  • Aufpreis für CPU-Upgrade um 2 vCPUs: 200€
  • Aufpreis für Windows Server 2019: 100€

Bestellung

Bitte kontaktieren sie zuerst das RZ, um die Details abzugleichen. Die Bestellung erfolgt dann über das Formular Z.

  1. Universität