Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Arbeitskreise

Mitarbeit in überregionalen Arbeitskreisen und Gremien

Zk


ZKI Zentren für Kommunikation und Informationsverarbeitung in Forschung und Lehre e.V.
Der Verein „Zentren für Kommunikation und Informationsverarbeitung in Lehre und Forschung e.V.“ (ZKI) ist die Vereinigung der IT-Servicezentren der Hochschulen, Universitäten und Forschungs­einrichtungen in der Bundesrepublik Deutschland. Er dient zur Förderung der Informations­verarbeitung in Lehre und Forschung und Unterstützung der Mitglieder bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.
Vertreter des Rechenzentrums der Universität Regensburg: Dr. Christoph Bauer

ZKI Hauptausschuss
Der Hauptausschuss unterstützt den Vorstand des ZKIs in seiner Arbeit, der Koordination und Verwaltung des ZKI-Vereins inkl. Organisation der Frühjahrs- und Herbsttagung und Austausch zwischen den Arbeitskreisen.
Dr. Christoph Bauer, Wolfgang Ruhstorfer

ZKI AK Ausbildung des ZKI e.V.
Ziele des Arbeitskreises sind die Verankerung von Ausbildungsmodellen in den Rechenzentren, eine Kommuni­kations­plattform für die Verantwortlichen in der Ausbildung bieten, die Hospitation von Auszubildenden in anderen Rechenzentren und ein Programm zur gemeinsamen Aus- und Weiterbildung der Ausbilder und Aus­zu­bildenden zu erarbeiten.
Michael Giesz, Angela Kellner, Richard Renner

ZKI AK Campus Management des ZKI e.V.
In der Mitte des Jahres 2008 fand eine Neuausrichtung des Arbeitskreises "Verwaltungs­daten­ver­arbeitung" sowie eine sinnvolle Integration des Arbeitskreises "Kosten- und Leistungsrechnung" in Form einer Zusammenführung beider Thematiken in einem Arbeitskreis "Campus Management" statt.
Dr. Christoph Bauer

ZKI AK E-Learning des ZKI e.V. – Elektronisches Lernen in der Hochschule
E-Learning Erfahrungsaustausch und Initiieren eines Netzwerkes für die Thematik „Stand der Umsetzung von E-Learning an Hochschulen: vorhandene Systeme, Erfahrungen, Organisation und Ressourcen“.
Dr. Christoph Bauer, Holger Striegl

ZKI AK IT-Servicemanagement des ZKI e. V.
Unter dem Druck, zunehmend komplexe IT Verfahren und Prozesse zu steuern, sehen sich in zunehmendem Maße auch öffentliche Verwaltungen und Hochschulen gezwungen, Konzepte zum IT Service-Management als prozessorientierten Ansatz einzuführen. Der Arbeitskreis IT-Servicemanagement ist eine Plattform zum Erfahrungsaustausch und entwickelt Strategien und praxisnahe Konzepte, um IT-Servicemanagement-Prozesse im Hochschulumfeld etablieren und wirksam umsetzen zu können.
Josef Penzkofer, Daniel Weiß

ZKI AK Sicherheit des ZKI e. V.
Das Mission-Statement des AK IT-Sicherheit ist in Arbeit. Kontakt zu den Sprechern des Arbeits­kreises IT-Sicherheit
Kellinghaus Elena

ZKI AK IT-Strategie und -Organisation des ZKI e. V.
Die ehemaligen Hauptarbeitskreise der Leiter der Uni- und Fachhochschulrechenzentren haben sich in einen neuen Arbeitskreis "IT-Strategie und -Organisation" zusammengefunden.
Dr. Christoph Bauer

ZKI AK Multimedia und Grafik des ZKI e.V.
Informations- und Erfahrungsaustausch zu Entwicklungen im Bereich grafischer System- und Multimedia-Anwendungen
Wolfgang Ruhstorfer

ZKI AK Netzdienste des ZKI e. V.
Der Arbeitskreis soll den Informationsfluss im Netz koordinieren sowie die Entwicklung und Verbreitung von Informations- und Kommunikationswerkzeugen und -Standards fördern, dazu gehört der Aufbau einer Informationsinfrastruktur in den Mitgliedseinrichtungen für die Zusammenarbeit in Lehre und Forschung.
Dr. Ulrich Werling

ZKI AK Software Lizenzen des ZKI e. V.
Steigende Komplexität der auf dem Markt verfügbaren Lizenzverträge auf der einen und geforderte Flexibilität in den Lizenzierungsmodellen für die Hochschulen auf der anderen Seite prägen die Anforderungen an die Software-Verantwortlichen in den Hochschulrechenzentren.
Walter Ohla

ZKI AK Supercomputing des ZKI e. V.
In vielen wichtigen Forschungsfeldern ist der Einsatz von Hoch- und Höchstleistungsrechnern (a.k.a. Supercomputer) unverzichtbar für den wissenschaftlichen Fortschritt. Die Zielsetzung des Arbeitskreises "Supercomputing" ist der praktische Einsatz von Parallelrechnern und MP-Vektorrechnern im breiten Benutzerumfeld.
Randy Rückner

ZKI AK Verzeichnisdienste des ZKI e. V.
Verzeichnisdienste sind ein wichtiges technisches Mittel zur integrierten Verwaltung von Benutzerdaten und zum integrativen Betrieb weiterer Dienste an den Hochschulen. Dieser AK fördert den Erfahrungsaustausch über die Einführung von Verzeichnisdiensten, Identity-Management und verwandten Aufgaben.
Gerd Böhm

ZKI AK Web des ZKI e. V.
Das World Wide Web nimmt heute unter allen Informations- und Medienkanälen im Forschungs- und Lehr­be­reich eine entscheidende Schlüsselstellung ein. Studierende, Lehrende und Forschende sind auf webbasierte, modulare, die wissenschaftliche Arbeit unterstützende Publikations- und Kommunikationswerkzeuge angewiesen.
Stefan Ederer, Michael Giesz

ZKI AK Zentrale Systeme des ZKI e. V.
Der Arbeitskreis "Zentrale Systeme" beschäftigt sich mit dem Systementwurf, der Technik und dem Betrieb zentraler Server- und Speichersysteme. Dazu gehören neben der Hardware auch die Server-Betriebssysteme, die Virtualisierung von Servern und Speichern sowie die Technik systemnaher Dienste wie Email, Web und Monitoring.


Mitarbeit in bayerischen/landesweiten Arbeitskreisen

BRZL Arbeitskreis der Bayerischen Rechenzentrumsleiter
Für den Erfahrungsaustausch und die Koordination von gemeinsamen Vorhaben auf Landesebene
Dr. Christoph Bauer

AK Hardware-Beschaffung der Bayerischen Rechenzentren
Erfahrungsaustausch und Koordination der (Ausschreibung und) Beschaffung von Hardware an den bayerischen Hochschulen
Siegfried Lang

AK IdM – Arbeitskreis „Identity Management“ (ehemals „Meta-Directory“) der bayerischen Hochschulen
Erfahrungsaustausch und Koordination von Aktivitäten in den Bereichen Verzeichnisdienste, Meta-Directory und Identity-Management an den bayerischen Hochschulen
Gerd Böhm

AK NetzPC – Arbeitskreis „Vernetzte Arbeitsplatzrechner“
Erfahrungsaustausch und Koordination des Einsatzes von vernetzten Arbeitsplatzrechnern an den bayerischen Hochschulen
Gerd Böhm, Peter Heitzer, Wolfram Oestreicher

BSK Bayerische Software Koordination
Koordination von Campusverträgen und Softwarebeschaffungen für die bayerischen Hochschulen
Walter Ohla

Bay. User Help Desk
Selbsthilfegruppe der bayerischen User-Help-Desk-Verantwortlichen
Josef Penzkofer, Daniel Weiß

BHN Bayerisches Hochgeschwindigkeitsnetz
Abstimmung landesweiter Fragen im Zusammenhang mit dem Betrieb der Datennetze der bayerischen Hoch­schulen
Dr. Ulrich Werling

AK (IT-) Informationssicherheit der bayerischen Hochschulen
Erfahrungsaustausch und Koordination an den bayerischen Hochschulen

Kellinghaus Elena


Dfn

DFN-Verein – Verein zur Förderung eines deutschen Forschungsnetzes e.V.
Betrieb des deutschen Wissenschaftsnetzes im Auftrag seiner Mitglieder
Ständiger Vertreter der Universität Regensburg: Dr. Christoph Bauer
Beauftragter des Rechenzentrums: Dr. Ulrich Werling, Karl Würfl

Administratoren der VC-Anlagen des DFN
Plattform/Workshop des VCC Dresden für Administratoren der Videokonferenzanlagen am Wissenschaftsnetz des DFN-Vereins
Wolfgang Ruhstorfer

Adobe Connect DACH Nutzergruppe Forschung und Lehre (
Didaktische und technische Szenarien von Fernlern- und Webinar-Systemen am Beispiel von Adobe Connect
Wolfgang Ruhstorfer


Amh

AMH – Arbeitsgemeinschaft der Medienzentren an Hochschulen e. V.                 Verein zur Förderung von Wissenschaft und Forschung, Lehre und Studium sowie wissen­schaft­liche Weiterbildung durch die Unterstützung der Medienzentren an Hochschulen in Bezug auf die Entwicklung, Produktion und Organi­sation des Einsatzes von audiovisuellen Informations- und Kommunikationsmedien
Unterarbeitskreise & Workshops: Medienräume, OER, Online-Klausuren, Vor­lesungs­auf­zeichnung u.a.
Ständiger Vertreter des Rechenzentrums der Universität Regensburg: Wolfgang Ruhstorfer


Dini

DINIDeutsche Initiative für Netzwerkinformation e. V.
Verein zur Verbesserung der Informations- und Kommunikationsdienstleistungen und die dafür notwendige Entwicklung der Informationsinfrastrukturen an den Hochschulen (und Fachgesellschaften) sowie regional und überregional zu fördern.
Dr. Christoph Bauer

AG VIKTAS im DINI e. V.
Arbeitsgruppe „Videokommunikationstechnologien und ihre Anwendungsszenarien“: Ziel ist das Aufzeigen von Möglichkeiten einer ortsunabhängigen Kooperation in Lehre und Forschung in realen sowie in virtuellen Räumen unter Aus­nutzung aktueller und aufkommender digitaler Technologien.
Wolfgang Ruhstorfer


Mitarbeit in weiteren überregionalen Arbeitskreisen und Verbänden

ADSM-L TSM-User-Group der Guide Share Europe
Das „ADSM.ORG - Enterprise Storage Management Discussion Forum“ ist die Diskussionsplattform für IBM, Tivoli, TSM, ADSM, iTSM, EMC Avamar, NetWorker, Symantec NetBackup , Storage, Backup, Restore, Recovery und andere professionelle BackUp-Lösungen für Rechenzentren.
Dr. Michael Hartung

ILIAS-Süd
ILIAS-Süd vereint Anwender – vor allem aus dem Hochschulbereich – aus ganz Süddeutschland, die ILIAS in der Aus- und Weiterbildung nutzen.
Bernhard Liebl

Moodle-Forum der Hochschulen #MoodleHST
Organisation der Moodle/E-Learning-Verantwortlichen der Hochschulen im deutschsprachigen Raum
Holger Striegl

OpenCast Community (ehemals „AK Matterhorn“)
Die Opencast Community ist eine globale Gemeinschaft vorwiegend akademischer Institutionen und Personen, die sich mit der Produktion, dem Management und dem Abruf von Audio- und Videomaterial beschäftigen, ins-besondere für die Aufzeichnung und Distribution von Lehrveranstaltungen.
Dieter Piesch

TTPTechnology Transfer Partner
Die TTP ist eine internationale Gruppe von Personen aus Bildungs- und Forschungseinrichtungen, die Micro Focus, NetIQ und SUSE-Lösungen an ihrem Arbeitsplatz einsetzen.
Gerd Böhm, Dr. Michael Hartung, Edmund Weber

TYPO-3 Association Academic Member
Gruppe der Hochschulen & Universitäten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Koordination der Weiterentwicklung des TYPO3-Content-Managementsystems mit Hinblick auf die Anforderungen von Hochschulen.
Stefan Ederer & Michael Giesz

  1. Universität

Unser Rechenzentrum

Service und Support
rund um die IT

Telefon 0941 943-4444