Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Das Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot-Team der Universität Regensburg

Unser Team Web

Clara von Thüngen-Reichenbach

Clara studiert Jura im fünften Semester an der Universität Cambridge (England) und ist derzeit Austauschstudentin an der Universität Regensburg. Als halb Deutsche, halb Belgierin, einer Jugend in Italien und dank ihrer internationalen Erziehung beherrscht Clara fünf Sprachen fließend. Ihr Interessenschwerpunkt ist International Arbitration, er soll auch zu ihrem beruflichen Karriereschwerpunkt werden. Clara hat schon an sechs lokalen Moot-Wettbewerben in Cambridge teilgenommen und freut sich sehr auf die Möglichkeit, zum ersten Mal an einem internationalen Moot teilzunehmen. Clara-web


Isabel Romero Navas

Isabel studiert im Rahmen eines kombinierten Programms spanische und englische Rechtswissenschaft im fünften Semester. Sie ist an der Universidad de Málaga (Spanien) immatrikuliert und dieses Jahr im Austausch an der Universität Regensburg. An ihrer Heimatuniversität ist sie Mitglied des Universitätsdebattierklubs (Escuela de debate Cánovas-UMA) und sie nahm an einem nationalen Debattenturnier (National Debate Tournament CDU) teil. Sie absolvierte mehrere Englischsprachkurse in Bristol, Bournemouth und Florida. Sie spricht Englisch, Spanisch, Deutsch und Französisch. Isabel-web


Kelton Jay Hevelone

Kelton studiert Internationale Angelegenheiten und Sprachwissenschaft im dritten Semester an der University of Colorado Boulder (USA) und verbringt dieses Jahr als Austauschstudent an der Universität Regensburg. Sein seit jeher gegebenes Interesse an Politik und den Sprachen der Welt hat in ihm eine Leidenschaft für internationale Politik und das internationale Recht geweckt. Durch den Vis Moot hofft er, Menschen und Kulturen aus aller Welt kennenzulernen, und so einen Grundstein für eine diplomatische Karriere zu legen. Der Moot bietet dafür die Gelegenheit, sich in das Internationale Handels- und Schiedsverfahrensrecht einzuarbeiten, was für den versierten Diplomaten natürlich unerlässlich ist. Kelton beherrscht Englisch und Deutsch. Jay-web


Yaiza Méndez

Yaiza studiert Jura an der Universitat Pompeu Fabra in Barcelona (Spanien) und interessiert sich schon immer für das Internationale Recht. Vor einigen Jahren machte sie einen Austausch nach Portugal und nächsten Sommer möchte sie gerne an dem Arbitration-Programm der ELSA Law School in Genf teilnehmen. Neben internationalem Privat- und Öffentlichen Recht beschäftigt sie sich auch noch mit dem europäischen Recht. Sie nahm an einem völkerrechtlichen Kurs ihrer Universität über internationale Konflikte in der heutigen Welt teil. Sie hofft, dass der Vis Moot eine außerordentliche Chance für sie wird, noch tiefer in das Recht einzutauchen und Jura einmal von einer völlig neuen Perspektive kennenzulernen. Yaiza-web

  1. Fakultät für Rechtswissenschaft
  2. Bürgerliches Recht

Prof. Dr. Claudia Mayer, LL.M. (Chicago)

 

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Internationales Privatrecht

Bild Prof Mayer T _bingen