Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Lehre

Veranstaltungen im Wintersemester 2018/19

 


21578 Kriminologie, Vorlesung, P SP6 und MA KRIM, KRIM-M11

Dozent: Prof. Dr. Henning Ernst Müller
Zeit: Di, 14 - 16 h c.t.

Hörsaal:

H51

Materialien: Literaturangaben und Materialien zur Lehrveranstaltung können über G.R.I.P.S. abgerufen werden.

Beschreibung

     Inhalt der Lehrveranstaltung:


Sprechstunde: nach Vereinbarung

 


21206 - Strafrecht BT II, P, Vorlesung, 

Dozent:

Prof. Dr. Henning Ernst Müller

Zeit: Do, 10 - 12 h c.t.
Do, 13 - 14 h c.t.

Hörsaal:

H16
H20
Materialien: Literaturangaben und Materialien zur Lehrveranstaltung können über G.R.I.P.S. abgerufen werden.

Beschreibung

    


  Sprechstunde: nach Vereinbarung


21583 -  Standardsituationen in  der Strafverteidigung, SP6, Konversationsübung  

Dozent:

Prof. Dr. Bockemühl

Zeit:

Mo, 17 - 19 h c.t.

Hörsaal

CH12.017
Materialien:

Beschreibung

    

Sprechstunde: nach Vereinbarung

 


21581 -  Kriminalitätsfurcht, Punitivität und Kriminalitätsschwereeinschätzung, SP6, Seminar      

Dozent:

Prof. Dr. Henning Ernst Müller

Zeit:

Blockveranstaltung
Fr, 11.01.19, 12 - 18 h, c.t.
Sa, 12.01.19, 10 - 18 h, c.t.
Fr, 18.01.19, 12 - 18 h, c.t.
Sa, 29.01.19, 10 - 18 h, c.t.

Hörsaal

Haus der Begegnung, Hinter der Grieb, Regensburg
Materialien:

Beschreibung

    


21990- Ringvorlesung Gesellschaft, MA KRIM, KRIM-M 03

Dozent: Prof. Dr. Henning Ernst Müller
Zeit: Di, 12- 14 h, c.t.

Hörsaal:

H12
Materialien: Literaturangaben und Materialien zur Lehrveranstaltung können über G.R.I.P.S. abgerufen werden

Beschreibung

    

I



21987 - Jugendkriminalität, Vorlesung,  MA KRIM, KRIM-M 11

Dozent:  Dr. Menes Corrales
Zeit: Do, 14 - 16 h ct
                                                        

Hörsaal:

H21                                                                                            
Materialien:

Beschreibung

    

 Sprechstunde Frau Dr. Menes Corrales: nach Vereinbarung

   


21997 - Masterseminar, MA KRIM, KRIM-M 13

Dozent: Prof. Dr. Müller
Zeit:

Block
Fr, 09.11.19, 12 - 20 h, c.t.
Fr, 01.02.19, 8 - 18 h, c.t.

Hörsaal:

 VG 411
VG 239        

Materialien:                                                                                                   

Beschreibung

    


21985 - Duales Forschungsprojekt,  MA KRIM, KRIM-M05

Dozent:  Prof. Dr. Müller
Zeit: nach Vereinbarung                                                                       

Hörsaal:

Materialien:

Beschreibung

    

 

   


21988 - Transnationale Kriminalität, Seminar,   MA KRIM, KRIM-M11

Dozent: Dr. Menes Corrales
Zeit: Block
Fr, 16.11.18, 10 - 18 h, c.t.
Sa, 17.11.18, 10 - 18 h, c.t.
So, 18.11.18, 10 - 15 h, c.t.
                                                        

Hörsaal:

S 412                                                                                          
Materialien:

Beschreibung

    

 

   


21988 - Empirische Kriminalität: Längs- und Querschnittsdesigns in der Kriminologie in einem internationalen Kontext, Seminar,   MA KRIM, KRIM-M11

Dozent: Dr. Menes Corrales
Zeit: Block
Fr, 30.11.18, 10 - 18 h c.t.
Sa, 01.12.18, 10 - 18 h c.t.
So, 02.12.18, 10 - 18 h c.t.

Hörsaal:

 S 412                                                                                         
Materialien:

Beschreibung

    

   


21993 - Auswertung qualitativer Daten, Übung,  MA Kriminologie und Gewaltforschung

Dozent: Annemarie Schmoll
Zeit:

10 - 16 h s.t.
Fr, 08.02.19
Sa, 09.02.19

Hörsaal:

Philosophie/Theologie PHTG - CIP-Pool PT5 (PT 1.0.17B)                                                                                
Materialien:

Beschreibung

    

Verbindliche Anmeldung  an: annemarie.schmoll@jura.uni-regensburg.de

Keine Prüfung, keine Leistungspunkte

Die Veranstaltung wird als freiwillige zusätzliche Leistung eingestuft.

Die Blockveranstaltung befasst sich schwerpunktmäßig mit der Auswertung von qualitativen Daten. Dabei werden zunächst kurz wissenschaftstheoretische, methodische und ethische Grundlagen angesprochen. Daran anschließend werden die einzelnen Phasen einer qualitativ-empirischen Untersuchung -  beginnend beim Finden und Formulieren der Forschungsfrage bis hin zum Ausarbeiten eines Interviewleitfadens - als kursorischer Überblick dargestellt. Das Kernstück bilden die Auswertung der qualitativen Daten mittels qualitativer Inhaltsanalyse sowie der Einsatz von entsprechender, gängiger Software wie MAXQDA oder f4 Analyse, die für die Auswertung unterstützend herangezogen werden (können). Die praktischen Elemente liegen u.a. im Erstellen eines Codesystems, dem Codieren und dem Verfassen von Memos. Eine Transkription eines Interviews wird zur Übung bereitgestellt.

 

    Sprechstunde Frau Schmoll: nach Vereinbarung

  1. Fakultät für Rechtswissenschaft
  2. Strafrecht

Strafrecht und Kriminologie

Prof. Dr.
Henning Ernst Müller
Profilbild Unihome
SEKRETARIAT

Sigrid Datz-Dittmer

Gebäude RW (L), Zi. 0.18
Telefon 0941 943-2620
Telefax 0941 943-4409

E-Mail