Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Johannes Makepeace

Kontakt

Telefon: +49 941 943-2749
E-Mail: johannes.makepeace@jura.uni-regensburg.de
Raum: RWS 2.21


Lehre

Lehrverantsaltungen an der Universität Regensburg

Sommersemester 2020

Konversationsübung Strafrecht Allgemeiner Teil I (Gruppe 9)

Die Konversationsübung findet mittwochs statt von 18:00 Uhr s.t. bis 19:30 Uhr.

Der Kurs wird bis auf Weiteres über "Zoom" stattfinden.

Die Sachverhalte werden vorab auf G.R.I.P.S. zur Vorbereitung eingestellt. Dort finden sich auch die Zugangsdaten für "Zoom". Die Lösungen und Powerpoint-Präsentationen werden jeweils nach der entsprechenden Einheit hochgeladen.

Wintersemester 2019/2020

Konversationsübung Strafrecht Allgemeiner Teil II (Gruppe 11)

Raum: H 12

Die Konversationsübung findet montags statt von 18:00 Uhr s.t. bis 19:30 Uhr.

Die Sachverhalte werden vorab auf G.R.I.P.S. zur Vorbereitung eingestellt. Die Lösungen und Powerpoint-Präsentationen werden jeweils nach der entsprechenden Einheit hochgeladen.


Publikationen

  1. Ein Beschuldigter zweiter Klasse – Zur Umsetzung der Richtlinie 2010/64/EU über das Recht auf Dolmetscherleistungen und Übersetzungen im Strafverfahren, StV 2020, 570–575.
  2. Coronavirus: Körperverletzung ohne Symptome? ZJS 2020, 189–194.
  3. Coronavirus, Strafrecht und objektive Zurechnung, KriPoZ 2020, 148–151 (zusammen mit Lukas Cerny).
  4. Der Job in Zeiten des Coronavirus – Welche Ersatzansprüche haben Arbeitnehmer, Freiberufler und Selbstständige? in: Mittelbayerische Zeitung vom 19. März 2020.


Zur Person

Geboren 1992 in München schloss Johannes Makepeace seine Schulausbildung im Jahr 2011 mit der Erlangung der Allgemeinen Hochschulreife ab. Im selben Jahr nahm er das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Regensburg auf mit dem Schwerpunkt "Strafrecht in der modernen Gesellschaft".

Von August 2014 bis September 2016 war er als studentischer Mitarbeiter am Lehrstuhl von Professor Dr. Tonio Walter tätig.

Im Jahr 2016 (Termin I) legte Johannes Makepeace sein Erstes Juristisches Staatsexamen ab.

Nach einem dreimonatigen Auslandsaufenthalt und Praktikum in der Kanzlei AP & Generalis in Athen trat Johannes Makepeace im April 2017 in den Referendardienst im Bezirk des Oberlandesgerichts Nürnberg ein.

Während des Referendariats arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells in der Praxisgruppe "Investigations, White Collar and Fraud" in München und Washington, D.C.

Im Jahr 2018 (Termin II) schloss Johannes Makepeace die Zweite Juristische Staatsprüfung ab.

Seit Mai 2019 ist Johannes Makepeace als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Lehrstuhl von Professor Dr. Tonio Walter angestellt.

  1. Fakultät für Rechtswissenschaft
  2. Strafrecht

Prof. Dr. Tonio Walter

Rechtsassessor
Johannes Makepeace
Fritzbielmeier-johannes Makepeace-2019-0186

Raum RWS 2.21

Telefon 0941 943-2749
Telefax 0941 943-1972
E-Mail

Sprechstunde n. V.