Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Lernrückstände gemeinsam aufholen

Viele Initiativen zur Stärkung des Theorie-Praxis-Bezugs in der Lehramtsausbildung pausieren aktuell aufgrund der Pandemie-Situation. Im Rahmen von Maßnahmen, mit denen an Schulen coronabedingte Lernrückstände aufgeholt werden sollen, können Lehramtsstudierende an den Partnerschulen der Universität Regensburg jetzt Unterrichtspraxis in einer besonderen Form erfahren. Durch den Einsatz bei der individuellen Förderung von Schüler:innen in Kleingruppen können Lehramtsstudierende zusätzliche Praxiserfahrungen sammeln und gleichzeitig zu einer Entlastung der Lehrkräfte an den Schulen beitragen, sodass eine Zusammenarbeit beiden Seiten zugutekommt.

Im Folgenden finden Sie - fortlaufend aktualisiert - solche Angebote für eine studentische Mitarbeit an den Partnerschulen der Universität Regensburg. Alle Rahmenbedingungen dafür werden detailliert beschrieben, damit Sie bestmöglich beurteilen können, in wieweit das jeweilige Angebot Sie anspricht und Sie eine Mitarbeit mit Ihren universitären Verpflichtungen vereinbaren können. Falls Sie sich für eines der Angebote interessieren, melden Sie sich bitte innerhalb der angegebenen Frist bei den Ansprechpartner:innen der Schule, um konkrete Absprachen zu treffen.

Zur Vorbereitung von Einsätzen bei Fördermaßnahmen im Fach Deutsch bietet der Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur (Prof. Dr. Anita Schilcher) professionelle Unterstützung in Form von Tutorien an. Alle Angebote finden Sie im hier verlinkten Dokument.



Angebote in den Sommerferien (02.08.-10.09.2021)


RS - Burglengenfeld: Deutsch | Englisch | Mathematik

In welchen Jahrgangsstufen und Fächern soll eine Förderung stattfinden?

Jahrgangsstufen 5 bis 9

Deutsch, Englisch, Mathematik

Welche Aufgaben soll ich übernehmen?

Unterstützung in der Sommerschule: selbstständige Durchführung von Übungsstunden in Präsenz für Kleingruppen (maximal 15 Schüler:innen; teilweise auch mit Unterstützung durch Lerntutoren der Schule)

Übungsstunden zur Vertiefung, Wiederholung und Intensivierung von Grundwissen

Möglichkeit der Nutzung von IT-Räumen

Hilfestellung durch geeignetes Übungsmaterial, aber auch Einsatzmöglichkeit, eigener Materialien (analog sowie digital)

Wann genau soll der Einsatz erfolgen?

1. Ferienwoche: 30.07.2021 – 05.08.2021

letzte Ferienwoche: 06.09.2021 – 10.09.2021

täglich 2 Doppelstunden vormittags; jeweils von 08:30 – 12:00 Uhr

Einsatz in beiden oder auch nur in einer Woche möglich

Bis wann kann ich mich für eine Mitarbeit entscheiden?

Freitag, 16.07.2021

An wen soll ich mich wenden, wenn ich Interesse an einer Mitarbeit habe?

Realschule am Kreuzberg, Burglengenfeld

Sonja Baulig, 1. Konrektorin (E-MAIL)

Stefanie Meindl, 2. Konrektorin (E-MAIL)

Telefonnummer: 09471 8095-0


GY - RSG Cham: Deutsch | Latein | Mathematik | Englisch

In welchen Jahrgangsstufen und Fächern soll eine Förderung stattfinden?

Jahrgangsstufe 5-10

Fächer: Deutsch, Latein, Mathematik, Englisch

Welche Aufgaben soll ich übernehmen?

Sommerschule: In Kleingruppen nach Jahrgangsstufen und Fächern geordnet. Die Schüler bearbeiten Aufgaben der Fachlehrer und können Fragen dazu stellen. Die Studenten unterstützen die zuständigen Lehrkräfte.

Wann genau soll der Einsatz erfolgen?

Erste und/oder letzte Ferienwoche (Sommerferien: 2.-6.8./6.-10.9.), jeweils von 9-12 Uhr.

Bis wann kann ich mich für eine Mitarbeit entscheiden?

Montag, 19. Juli

An wen soll ich mich wenden, wenn ich Interesse an einer Mitarbeit habe?

Robert-Schuman-Gymnasium Cham

Frau Susanne Frisch

E-MAIL


GY - AMG Regensburg: Englisch | Latein | Mathematik

In welchen Jahrgangsstufen und Fächern soll eine Förderung stattfinden?

Jahrgangsstufen 5-9
Englisch, Latein, Mathematik

Welche Aufgaben soll ich übernehmen?

Gruppenkurse (maximal 10-15 SuS) in Präsenz

Die SuS, bei denen aufgrund des Distanzunterrichts Lernrückstände entstanden sind, sollen in diesen Kursen die Chance erhalten, den versäumten Stoff aufzuholen. Je nach Bedarf der Gruppen können vorrangig grundlegende Kompetenzen eingeübt (z.B. Bruchrechnen in Mathematik oder Verbalparadigmen in Latein) oder der Stoff des Lehrwerks systematisch wiederholt werden. Die jeweiligen Fachlehrer erstellen Übergabeprotokolle zu ihren Lerngruppen, sodass die Zielrichtung der Kurse klar werden sollte.

Wann genau soll der Einsatz erfolgen?

1. - 25.9.2021

Ferien (1.-10.9.): 4 Doppelstunden wöchentlich, am Vormittag

Schuljahresbeginn (11.-25.9.): 1 Doppelstunde wöchentlich am Nachmittag

Eine Fortführung im weiteren Verlauf des Schuljahres hängt von der Anzahl der Interessenten sowie von der Leistungsentwicklung der betroffenen SuS ab

Bis wann kann ich mich für eine Mitarbeit entscheiden?

5.8.2021

An wen soll ich mich wenden, wenn ich Interesse an einer Mitarbeit habe?

Albertus-Magnus-Gymnasium Regensburg

Dr. Beate Wolfsteiner, Erweiterte Schulleitung

E-MAIL1 oder E-MAIL2



Angebote im Schuljahr 2021/22 (ab 14.09.2021)


GS - Burgweinting: Schulanfangsphase 1. Klasse

In welchen Jahrgangsstufen und Fächern soll eine Förderung stattfinden?

1. Klasse - Schulanfangsphase

Welche Aufgaben soll ich übernehmen?

Aufgrund der Pandemie waren die Vorschulkinder nur wenig im Kindergarten. Es ist daher ein Defizit in sprachlicher und motorischer Hinsicht zu befürchten. Unterstützung einzelner Kinder oder von Kleingruppen mit maximal 3 Kindern im Gruppenraum wären eine große Hilfe. Sprachliche Unterstützung im Fachwortschatz Schule, in der Satzbildung und beim Erzählen kann durch Bilder, Bilderbücher oder andere Gesprächsanlässe gegeben werden. Motorische Unterstützung ergibt sich aus dem Unterrichtsgeschehen.

Wann genau soll der Einsatz erfolgen?

Geeigneter Zeitraum: 16.09.2021-01.10.2021 - es hilft aber auch jede einzelne Woche, in der wir Unterstützung bekommen. Die Kinder haben in der Regel von 8.00-11.15 Uhr Schule.

Bis wann kann ich mich für eine Mitarbeit entscheiden?

Rückmeldung bitte bis spätestens 06.09.2021

An wen soll ich mich wenden, wenn ich Interesse an einer Mitarbeit habe?

Grundschule Burgweinting

Monika Ameismeier

E-MAIL


GS - Hainsacker: Deutsch | Mathematik

In welchen Jahrgangsstufen und Fächern soll eine Förderung stattfinden?

Jgst. 1 bis 4

Deutsch: v.a. Leseförderung, Rechtschreibförderung, Sprache untersuchen

Mathematik: alle Bereiche, v.a. Zahlen und Rechnen, Größen, evtl. Geometrie

Welche Aufgaben soll ich übernehmen?

StudentInnen arbeiten mit Schülergruppen einer Klasse oder Jahrgangsstufe oder evtl. auch kombiniert 1/2 und 3/4 (je nach tatsächlicher Teilnehmerzahl). Auch der Einsatz während des Unterrichtsvormittages zur Betreuung einzelner Schüler ist möglich. Die Klassenlehrer stehen bei Materialsuche und mit pädagogischem Rat unterstützend zur Seite.

Eine Anrechnung als Orientierungspraktikum ist möglich (2 Wochen).

Alternativ können maximal 75 Stunden auf das pädagogisch-didaktische Praktikum angerechnet werden.  

Wann genau soll der Einsatz erfolgen?

Während des Unterrichtsvormittages ab 8:05 Uhr und/oder im Anschluss an den Unterricht der Schüler (ab 11:35 Uhr, 12:20 Uhr oder 13:05 Uhr je nach Stundenplan der Kinder) – individuelle Absprachen sind jederzeit möglich, Stundenzahl und Einsatztage werden bei Interesse passgenau vereinbart.

Bis wann kann ich mich für eine Mitarbeit entscheiden?

ab sofort bis Ende Juni

An wen soll ich mich wenden, wenn ich Interesse an einer Mitarbeit habe?

Grundschule Hainsacker

Heidrun Binni, Rektorin

E-MAIL

Telefon: 0941 80623


MS - Parsberg: Deutsch | Mathematik | Englisch

In welchen Jahrgangsstufen und Fächern soll eine Förderung stattfinden?

5.-8. Jahrgangsstufe - Deutsch, Mathematik und Englisch

Welche Aufgaben soll ich übernehmen?

Die Studierenden kommen am Vormittag mit in den Unterricht und fördern Kinder in enger Absprache mit dem jeweiligen Klassleiter. Dies kann sowohl als Einzel- oder Gruppenförderung stattfinden oder auch im Rahmen von Teamteaching im Klassenverband.

Wann genau soll der Einsatz erfolgen?

Angedacht wären täglich 4 Schulstunden  pro Schulwoche über einen Zeitraum von 4 Wochen = 80 Stunden insgesamt, von denen 75 auf das Orientierungspraktikum bzw. das pädagogisch-didaktische Schulpraktikum angerechnet werden können

Bis wann kann ich mich für eine Mitarbeit entscheiden?

spätestmöglicher Termin 10.09.2021

An wen soll ich mich wenden, wenn ich Interesse an einer Mitarbeit habe?

Mittelschule Parsberg

Aschenbrennerstr. 8

92331 Parsberg

Susanne Höchbauer; Tanja Ferstl-Becher

E-MAIL

Tel. 09492/901040


GY - SMG Metten: Latein

In welchen Jahrgangsstufen und Fächern soll eine Förderung stattfinden?

Latein, Jgst. 5-7

Welche Aufgaben soll ich übernehmen?

Die Studierenden haben im Rahmen dieses Projekts die Möglichkeit, Schülerinnen und Schülern der Unterstufe bei der Aufarbeitung ihrer Lücken aus dem Distanzunterricht im Fach Latein zu helfen. Dabei geht es nicht primär darum, Material zu erstellen, sondern in leistungsdifferenzierten Gruppen (digital) mit den Kindern an ihren individuellen Schwachstellen zu arbeiten. Ermöglicht werden soll also ein praxisorientierter Zugang zum Thema Differenzierung und Individualisierung im altsprachlichen Unterricht - ein Themenfeld, das angesichts einer zunehmend heterogenen Schülerschaft immer relevanter wird.

Wann genau soll der Einsatz erfolgen?

Am besten wird es sein, wenn die Studierenden und Lernenden wöchentlich in je einer Doppelstunde am Nachmittag nach Klärung individueller zeitlicher Präferenzen zusammenkommen. Der Zeitraum ist beliebig dehnbar - ggf. auch auf das gesamte nächste Schuljahr.

Bis wann kann ich mich für eine Mitarbeit entscheiden?

Juli 2022

An wen soll ich mich wenden, wenn ich Interesse an einer Mitarbeit habe?

St.-Michaels-Gymnasium Metten

StR i. K. Simon Fröbus

E-Mail


GY - OG Neumarkt/OPf.: Spanisch

In welchen Jahrgangsstufen und Fächern soll eine Förderung stattfinden?

9. + v.a. 10. Klasse Spanisch

Welche Aufgaben soll ich übernehmen?

Zur Aufarbeitung der Lernrückstände im Fach Spanisch vorstellbar:

- 1 mal wöchentlich Doppelstunde Präsenzunterricht am Nachmittag (à la Förderkurs / freiwillige Intensivierung)

- wöchentliche 45min Videokonferenzen in MS Teams mit Kleingruppen (Wiederholen wesentlicher sprachlicher/grammatischer Themenbereiche)

Themen + Material in Absprache mit jeweiligen Fachlehrern der Klasse

Wann genau soll der Einsatz erfolgen?

ab Schuljahr 2021/22 (im September)

4 Wochen

2 Std. pro Woche in Präsenz

oder kürzere Videokonferenzen in Kleingruppen mehrmals wöchentlich

immer am Nachmittag   

Bis wann kann ich mich für eine Mitarbeit entscheiden?

Dienstag, 20. Juli 2021

An wen soll ich mich wenden, wenn ich Interesse an einer Mitarbeit habe?

Ostendorfer-Gymnasium Neumarkt i.d. OPf.

Evi Grossmann (Fachschaftsleitung Spanisch)

E-MAIL


GY - JNG Rohr i. NB.: Deutsch | Engl. | Latein | Mathe | evtl. Franz.

In welchen Jahrgangsstufen und Fächern soll eine Förderung stattfinden?

Jgst. 5-7, evtl. 8: Deutsch, Englisch, Latein, Mathematik

evtl. Jgst. 8: Französisch

Welche Aufgaben soll ich übernehmen?

Geplant sind Förderangebote im Rahmen der Ganztagsschule. Gedacht ist an den Einsatz von Studierenden, um die Gruppengrößen zu reduzieren. Die Studierenden arbeiten dabei mit Lehrkräften zusammen.

Wann genau soll der Einsatz erfolgen?

Mo-Do, 14-16 Uhr in Rohr (wann genau, stellt sich erst noch heraus)

Beginn: ab Ende September

Dauer: prinzipiell über das gesamte Schuljahr 2021/22 (nicht in den Ferien)

Bis wann kann ich mich für eine Mitarbeit entscheiden?

30.08.2021 (je früher, desto besser)

An wen soll ich mich wenden, wenn ich Interesse an einer Mitarbeit habe?

Johannes-Nepomuk-Gymnasium Rohr i. NB.

Abt-Dominik-Prokop-Platz 1

93352 Rohr i. NB.

Dr. Thomas Michna

E-MAIL

Tel. 08783/9600-72 oder -77



Vergütung Ihres Engagements

Durch das Programm „gemeinsam.Brücken.bauen“ des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus ist eine Vergütung Ihrer Unterstützungstätigkeit grundsätzlich möglich. Bitte klären Sie mit der jeweiligen Partnerschule ab, ob und in welchem Umfang diese Möglichkeit für Sie im Rahmen des gemachten Angebots besteht. Ihr Herantreten an die Schule gilt dann als „Direktbewerbung“ im Sinne des Programms des Ministeriums.


Anrechnung als Teil eines Praktikums

Eventuell ist auch eine Anrechnung Ihres Engagements als Teil eines Pflicht-Praktikums nach LPO I möglich (vgl. die entsprechende Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus). Tätigkeiten im Rahmen von Maßnahmen zur individuellen Förderung in Kleingruppen, mit denen an Schulen coronabedingte Lernrückstände aufgeholt werden sollen, können bis zu max. 75 Stunden auf das pädagogisch-didaktische Schulpraktikum und bis zu zwei Wochen auf das Orientierungspraktikum angerechnet werden. Bitte klären Sie das ggf. mit der anbietenden Schule sowie dem für Sie zuständigen Praktikumsamt ab!


  1. STARTSEITE UR

dialogUS - Schulnetzwerk der Universität Regensburg

Regensburger Universitätszentrum für Lehrerbildung (RUL)

Pur

Ansprechpartner in der Koordinierungsstelle:

Johannes Hütten
Telefon: 0941 943-3841

Forumswürfel
Zi. 0.00.207