Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Dr. Christoph Kößler

Christoph Kößler
Akademischer Oberrat

Dozent

Tel.: 0941 / 943 - 2523
E-Mail: christoph.koessler(at)ur.de
Gebäude: SP, Zi. 40.12
Sprechzeiten: nach Vereinbarung per Mail


Vita und beruflicher Werdegang

1999 Promotion an der Universität Regensburg
ab Sept. 1996 Lehrkraft für besondere Aufgaben am Sportzentrum der Universität Regensburg
1991-1996 Lehrkraft für Deutsch und Sport am Von-Müller-Gymnasium Regensburg
1991 Zweite Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien
1989-1991 Seminarausbildung am Ludwigsgymnasium München
1989 Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien
1988 Industrie- und Handelskammer Regensburg Prüfung im Ausbildungsberuf Einzelhandelskaufmann
1986 Staatsprüfung Fachsportlehrer im Freien Beruf TU München
1982-1989 Studium für das Lehramt an Gymnasien mit der Fächerverbindung Germanistik/Sport an der Universität Regensburg und TU München


Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

Arbeitsschwerpunkte und Aufgaben

  • Fachvertretung Bewegungskünste, Freizeit- und Trendsportarten

Forschungsschwerpunkte

  • Bewegte Schule

Laufende Projekte

  • Medieneinsatz im Schulsport
  • Sicherheit im Schulsport

Veröffentlichungen und Präsentationen

Monografien und Herausgeberschaften

  • Kößler, Ch. (2010). Slackline – Handbuch für Freizeit, Schule und Verein. Celle: Pohl Verlag.

  • Regensburger Projektgruppe (2001). Bewegte Schule - Anspruch und Wirklichkeit. Grundlagen, Untersuchungen, Empfehlungen. Schorndorf: Hofmann.

Beiträge in Fachzeitschriften

  • Kößler, Ch. (2013 in Dr.). Slacklinen im Park. sportpädagogik, 6/2013.

  • Kößler, Ch. (2011). Tricks und Spielformen mit den Skiboards. sportpädagogik, 6/2011, 28-45.

  • Kößler, Ch. (2011). Adventure-Racing im Schulsport. sportpädagogik, 2/2011, 22-25.

  • Kößler, Ch. (2011). Sportunterricht im Freien -  ein Plädoyer für ein vernachlässigtes Handlungsfeld. sportpädagogik, 2/2011, 2-5.

  • Kößler, Ch. (2010). News im Schulsport. sportpädagogik, 6/2010, 2-5.

  • Kößler, Ch. (2010). Didaktische Impulse zum Klettern im Schulsport. sportpädagogik, 5/2010, 2-7.

  • Kößler, Ch. & Kittsteiner, J. (2010). Einsatz von Metaphern beim Bewegungslernen. sportunterricht, 2/2010, 1-3.

  • Kößler, Ch. (2010). „Slacklinen“. Praxis in Bewegung. Sport & Spiel, 35/2010, 4-11.

  • Kößler, Ch. (2009). BigAirBag. sportpädagogik, 6/2009, 48-49.

  • Kößler, Ch. (2009). „Schulsport im Schnee“. sportpädagogik, 6/2009, 2-6.

  • Kößler, Ch. (2007). „Wann machen wir wieder Reck?“ Praxis in Bewegung. Sport & Spiel, 4/2007, 16-21.

  • Kößler, Ch. (2007). „Rauf und runter turnen“. Praxis in Bewegung. Sport & Spiel, 4/2007, 10-15.

  • Kößler, Ch. (2007). „Skatepark in der Turnhalle“. Praxis in Bewegung. Sport & Spiel, 3/2007, 16-21.

  • Kößler, Ch. (2004). „Jonglieren in der Primarstufe“. Praxis in Bewegung. Sport&Spiel, 3/2004, 4-9.

  • Kößler, Ch. (2003). „Spielend auf Langlaufskiern“. Praxis in Bewegung. Sport & Spiel, 4/2003, 12-15.

  • Kößler, Ch. (2002). „Seilgarten“. Praxis in Bewegung. Sport & Spiel, 2/2003, 4-9.

  • Kößler, Ch. (2002). „Kanu-Spiele“. Praxis in Bewegung. Sport & Spiel, 6/2002, 28-33.

  • Kößler, Ch. (2002). „Spielen auf acht Rollen“. Praxis in Bewegung. Sport & Spiel, 6/2002, 16-19.

  • Kößler, Ch. (2001). „Bungee-Turnen im Sportunterricht“. sportpädagogik, 6/2001, 13-15.

  • Kößler, Ch. (2001). „Nichts für Schlaffis“. sportpädagogik, 1/2001, 10-13.

  • Balz, E., Kößler, Ch. & Neumann, P. (2001). Bewegte Schule. Ein Programm auf dem Prüfstand.  Spectrum der Sportwissenschaften, 13 (1), 41-53.

 Beiträge in Büchern und Sammelbänden

  • Kößler, Ch. (2010). Miteinander oder alleine wagen? In E. Balz & P. Neumann (Hrsg.), Mehrperspektivischer Sportunterricht - Anregungen und Beispiele (Band II). Schorndorf: Hofmann.


Gremienarbeit und Sonstiges

Gremienarbeit

2008-2011 Mitherausgeber der Zeitschrift „sportpädagogik“
seit 2008  Mitglied des DIN-Normenausschuss „NA 112 Sport- und Freizeitgeräte“
seit 2006 Gutachter, Expertentätigkeit „Sicherheit im Schulsport“ für KUVB, GUV
seit 2000 KM-Referentenservice, Referenteneinsätze für DTB, BSLV, BTV, LASPO, Sportärzteverband und der Akademie für Ärztliche Fortbildung

Sonstiges

2006-2010 Organisation, Gestaltung und Durchführung großer Benefiz-Galas
2003 Choreograph für den „Deutschen Abend“ bei der Weltgymnaestrada in Lissabon
2000-2013 „Internationales Akrobatikfestival“ in Regensburg
seit 2000   Konzeption und Planung der Klettereinrichtungen und Beachvolleyballanlagen des Sportzentrums
  1. STARTSEITE UR