Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

GGSG 2020

     

    

                                                      Willkommen

zum Webauftritt der 12. Jahrestagung der Gesellschaft für germanistische Sprachgeschichte vom 23. bis zum 25. September 2020:

  

  

                    Historische Schrift- und Schriftlichkeitsforschung

  

  

Die Jahrestagung wird dieses Jahr vollständig als virtuelle Veranstaltung stattfinden. Alle nötigen Informationen und den Zugang zur Tagung finden Sie auf dieser Webseite.
  

  

Hintergrund:
Aufgrund der Richtlinien zum Vollzug der Zweiten Bayerischen Infektionsschutzverordnung an den bayerischen Universitäten (pdf) kann die Tagung leider nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden (Verordnung in der Fassung vom 22.06.2020 - Punkt 3 u. 4). Wir bedauern die Umstände sehr und hätten Sie alle sehr gern in Regensburg empfangen.

    

   


Programm

  

Programm:

GGSG-Jahrestagung 2020 (pdf)

  

Abstracts:
Abstract-Geheft zu allen Vorträgen (pdf)

  

  


Workshop

     

Historische Handschriften aus 1000 Jahren deutscher Sprachgeschichte lesen
                                       
23.09.2020, 13:30–18:00 Uhr

   

Leitung: Dr. Markus Schiegg (FAU Erlangen-Nürnberg, markus.schiegg@fau.de)

  

Die Fähigkeit, historische Handschriften zu lesen, bildet eine zentrale Voraussetzung für die sprachgeschichtliche Arbeit. Die Erfindung des Buchdrucks hatte zwar zur Folge, dass die zur öffentlichen Verbreitung bestimmten Texte gedruckt wurden. Weiterhin wurde aber bis ins 20. Jahrhundert der überwiegende Teil aller Texte mit der Hand geschrieben. Erfahrungen in der Lektüre historischer Handschriften zu haben, lohnt sich nicht nur, um selbständig diese Texte lesen zu können, sondern auch um die Zuverlässigkeit von Editionen handschriftlicher Texte für spezifische sprachwissenschaftliche Fragestellungen beurteilen zu können.
In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit Handschriften aus etwa tausend Jahren deutscher Sprachgeschichte, beginnend mit kurzen althochdeutschen Zaubersprüchen in karolingischer Minuskel, über frühneuhochdeutsche Gebrauchstexte wie eine Handwerksordnung und Zechzettel, hin zu Briefen von Patienten psychiatrischer Anstalten um 1900 in deutscher Kurrentschrift. Dabei besprechen wir einerseits schriftgeschichtliche Aspekte, fokussieren andererseits aber besonders auf praktische Leseübungen an Texten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Bei Interesse können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops auch eigene Texte wie Feldpostbriefe der (Ur-)Großeltern mitbringen, die gemeinsam entziffert werden. Bitte kontaktieren Sie hierfür den Kursleiter bis spätestens 7. September per E-Mail.


Literatur:

Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns (1999–2015): Digitale Schriftkunde. (https://www.gda.bayern.de/DigitaleSchriftkunde/)
Süß, Harald (2000): Deutsche Schreibschrift. Lesen und Schreiben lernen. München.
    

   

Anmeldung:

Die Anmeldung zum kostenlosen Workshop findet im Rahmen der Tagungsanmeldung statt und ist für alle Interessierten offen. Die Teilnehmerzahl ist jedoch begrenzt. Die Plätze werden nach der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

    


Anmeldung

   

Hier geht es zur Tagungsanmeldung.

  

Hinweis: Sollten Sie sich bereits auf der alten Webseite zur Tagung angemeldet haben, bleibt diese erhalten und Sie müssen sich nicht erneut anmelden. Sollten Sie einen Vortrag bei der 12. Jahrestagung der GGSG halten, ist eine Anmeldung ebenfalls nicht notwendig.

  


Kontakt

  

Lehrstuhlinhaber und Leitung: Organisation und allgemeine Anfragen:

Prof. Dr. Paul Rössler

Universität Regensburg
Institut für Germanistik
Lehrstuhl für Deutsche Sprachwissenschaft
D-93040 Regensburg

E-Mail: paul.roessler@ur.de
Tel.: (0049) 0941 943 3444

Universität Regensburg
Institut für Germanistik
Lehrstuhl für Deutsche Sprachwissenschaft
D-93040 Regensburg
  
Tel.: (0049) 0941 943 3479

   

Generelle Anfragen und Support:   ggsg.regensburg@ur.de

Kontakt zur GGSG:                         Webauftritt GGSG

  


Call for Papers

    

Call for Papers GGSG 2020: Direktdownload
   



Jahrestagung GGSG 2020

Interner Bereich:
anmelden/abmelden


       23.09. - 25.09.2020