Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Auslandssemester

Allgemeines

Eingliederung

Der Lehrstuhl für Informationswissenschaft ist am Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur (I:IMSK) angesiedelt. Dieses Institut entstand im Zeitraum zwischen 2003 und 2004 aus einem Zusammenschluss der Bereiche Informationswissenschaft, Medienwissenschaft, Medieninformatik, und Vergleichende Kulturwissenschaft und trug zunächst den Namen Institut für Medien-, Informations- und Kulturwissenschaft (IMIK).

Im Jahr 2007 wurde der neu besetzte Lehrstuhl für Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft in das Institut eingegliedert. 2009 schließlich erfolgte erneut eine Umbenennung, welche allen im Institut zusammengeschlossenen Fächern Rechnung trägt.

Kreisdiagramm Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur


Die Informationswissenschaft am Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur der Universität Regensburg weist durch ihre enge Verknüpfung vor allem mit Medieninformatik aber auch mit Medienwissenschaft sowie Vergleichender Kulturwissenschaft und Allgemeiner und Vergleichender
Sprachwissenschaft ein bundesweit einzigartiges Profil
auf.


Inhalte

Sowohl das B.A.-Fach Informationswissenschaft als auch der Masterstudiengang Informationswissenschaft gliedern sich in sog. Module. Diese bündeln inhaltlich verwandte Lehrveranstaltungen zu sinnvollen thematischen Einheiten. Dabei beschäftigt sich Informationswissenschaft an der Universität Regensburg mit einem breiten Spektrum informationswissenschaftlicher Forschung - wie nachstehende Abbildung anschaulich vor Augen führt.

Png-iw-ur

Dabei erfahren die einzelnen Themenbereiche im Rahmen der unterschiedlichen, möglichen Abschlüsse verschiedene Akzentuierungen. Spezifischere Informationen können daher den Seiten für den B.A.-Studiengang sowie das Masterstudium entnommen werden. Allgemeinere Informationen zum Fach sui generis finden sich hier.


Fächerkombinationen

Als B.A.-Fach ist die Informationswissenschaft in den B.A.-Kombinationsstudiengang der Philosophischen Fakultäten an der Universität Regensburg eingebettet. Informationswissenschaft wird deshalb in Verbindung mit einem sog. Hauptfach oder zwei weiteren, sog. Nebenfächern studiert.

Besonders empfehlenswert sind folgende Kombinationen:

  • Informationswissenschaft / Medieninformatik
  • Informationswissenschaft / Allgemeine u. vergleichende Sprachwissenschaft
  • Informationswissenschaft / Medienwissenschaft
  • Informationswissenschaft / Philosophie
  • Informationswissenschaft / Vergleichende Kulturwissenschaft
  • Informationswissenschaft / Wirtschaftsinformatik

Eine besondere Akzentsetzung auf die Informatik ermöglicht die Kombination mit dem neu eingerichteten Studienfach Medieninformatik, das am selben Institut angesiedelt ist. Beide Fächer sind in besonderer Weise inhaltlich eng aufeinander abgestimmt, sodass eine Kombination besonders empfehlenswert ist. Gerne informieren wir Sie im Rahmen der Studienberatung über weitere Kombinationsmöglichkeiten sowie über Kriterien für die Auswahl der Fächer.

Abhängig von der gewählten Fächerkombination ergibt
sich in Regensburg die Möglichkeit, nach dem B.A.-Abschluss ein Masterstudium der Informations-, Medien- oder Kulturwissenschaft zu ergreifen.

Im konsekutiven Masterstudiengang Informationswissenschaft wird der engen inhaltlichen Abstimmung zwischen Informationswissenschaft und Medieninformatik nochmals besonders Rechnung getragen: Wesentliche Bestandteile des 4 semestrigen Masterstudiums widmen sich Teilgebieten der Medieninformatik.


Historisches

Die Informationswissenschaft gibt es seit den 70er Jahren an deutschen Hochschulen und Fachhochschulen mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen. An der Universität Regensburg existiert dieser Fachbereich seit 1974, wobei sich der Aufbau dieses Studienfaches in den letzten Jahren gewandelt hat:

1974 - 1999

"Linguistische Informationswissenschaft" als Schwerpunktbereich der Allgemeinen Sprachwissenschaft.

Wintersemester 1999/2000 - Sommersemester 2005

"Informationswissenschaft" als selbstständiges Magisterstudienfach (Haupt- oder Nebenfach)

Wintersemester 2005/2006

Umstellung auf das Bolognamodell mit Schaffung eines grundständigen Bachelor- und eines darauf aufbauenden Masterstudiengangs

Wintersemester 2006/2007

Die Einschreibung in den Magisterstudiengang ist nicht mehr möglich.


Bewerben/Fristen


Kursanmeldung in LSF


LSF ist das Lehrveranstaltungsmanagementsystem der Universität Regensburg. Es beinhaltet das Vorlesungsverzeichnis und bietet die Möglichkeit zur Kursanmeldung.

Der Lehrstuhl für Informationswissenschaft wird für das Wintersemester 2012/2013 die Anmeldung zu den Kursen über LSF durchführen. Das heißt, Sie können das Vorlesungsverzeichnis dann auch zur Kursanmeldung nutzen. Eine Kursanmeldung über den RKS (wie bisher) wird es nicht geben.

Anmeldefristen und -modalitäten:

  • Bei nicht teilnehmerbegrenzten Kursen:

Offene Anmeldung: bis zum 09.02.2013
-> Anmeldung = Zulassung

Bitte melden Sie sich ab sofort bis spätestens 11.10.2012 an, da anschließend ein E-Mail-Verteiler für den Kurs betreffende Nachrichten erstellt wird. Der verlängerte Zeitraum bis zum 09.02.2013 soll ausschließlich dazu dienen, sich in Ausnahmefällen auch noch später anmelden zu können.

  • Bei teilnehmerbegrenzten Kursen:

Anmeldephase: 01.10. – 11.10.2012  

Anmeldung mit Priorisierungsmöglichkeit für teilnehmerbegrenzte Kurse/Termine, danach Platzvergabe/Zulassung am 12.10.2012

Bitte beachten Sie: Stehen Ihnen alternativ wählbare Termine für eine Veranstaltung (mehrere Gruppen) zur Verfügung, muss für jeden Termin eine Priorisierungsstufe festgelegt werden. Ansonsten ist es möglich, dass Sie bei der Platzvergabe nicht berücksichtigt werden.


Während aller Anmeldephasen können Sie sich auch jederzeit abmelden, worum wir Sie auch bitten, wenn Sie den Kurs doch nicht besuchen wollen.
Weitere Informationen zur Kursanmeldung in LSF finden Sie in LSF unter „Hilfe“ als Bedienleitfaden für Studierende.

Wir weisen Sie - um Missverständnissen vorzubeugen - an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass die LSF-Kursanmeldungen nichts mit den zusätzlich notwendigen Anmeldungen zu den jeweiligen Prüfungen im FlexNow (siehe unten) zu tun haben. Die LSF-Kursanmeldungen sind separat für die Teilnehmerverwaltung erforderlich.


Anmelden für Leistungsnachweise (Prüfungen)


FlexNow ist das Prüfungsverwaltungssystem der Universität Regensburg.
Studierende der Bachelor- und Masterstudiengänge müssen sich zu den Leistungsnachweisen der Lehrveranstaltungen (egal ob mündliche oder schriftliche Prüfung, Übungsaufgaben, Seminar- oder Projektarbeiten) innerhalb festgelegter Fristen über das Prüfungsverwaltungssystem FlexNow anmelden.

Sie finden die An- und Abmeldezeiträume auf den Seiten des Prüfungssekretariats der Philosophischen Fakultäten, im I:IMSK-Forum und im Aushang vor dem Sekretariat.

Bei Problemen mit der Anmeldung konsultieren Sie bitte zunächst dieses Dokument und halten sich an die darin geschilderte Vorgehensweise. Sollten Sie weitere Unterstützung benötigen, hilft Ihnen gerne das Sekretariat.

Prüfungstermin ist bei Klausurveranstaltungen (Vorlesungen, Übungen) in der Regel die jeweils letzte Sitzung in der Vorlesungszeit, bei Seminaren und Übungen mit Seminar- und Projektarbeiten der letzte Tag im Semester (31. März im Wintersemester, 30. September im Sommersemester).

Die aktuellen Prüfungstermine und -räume können Sie auch dem I:IMSK-Forum entnehmen bzw. bei Ihren Dozierenden erfragen oder den Aushängen vor dem Sekretariat entnehmen.

Diese Angaben sind ohne Gewähr.


Bewerbungsfrist für Masterstudium


Die Bewerbungsfristen für das konsekutive Masterstudium der Informationswissenschaft ergeben sich wie folgt:

Bewerbungsfrist für das folgende Wintersemester: 01. Juli

Bewerbungsfrist für das folgende Sommersemester: 01. Dezember


Die Bewerbung richten Sie bitte an den Vorsitzenden des Zulassungsausschusses für den Masterstudiengang, Herrn Prof. Dr. Rainer Hammwöhner.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei:
- Anschreiben/Motivationsschreiben
- Lebenslauf
- Zeugnisse (beglaubigtes Transskript, falls noch kein B.A.-Zeugnis)

( s.a. Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Informationswissenschaft)

Falls Sie Ihr B.A.-Zeugnis noch nicht haben, besteht die Möglichkeit einer vorläufigen Zulassung. Das B.A.-Zeugnis muss in diesem Fall bis spätestens zum Rückmeldetermin für das 2. Fachsemester vorgelegt werden und die Zulassungsbedingungen erfüllen.




  1. Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften
  2. Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur (I:IMSK)

Informationswissenschaft

Für Studierende
Studium