Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Aktuelles

Lehrstuhl für Vergleichende Kulturwissenschaft
Chair of Comparative European Ethnology

Universitätsstraße 31
93053 Regensburg

Tel.: +49 (0)941/943-3722
Fax: +49 (0)941/943-4035

Lageplan


E-Mail
   /  Beratung A-Z  /  Bewerbung

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2019

Aktuelles Exkursionsangebot

Formular Exkursionsanmeldung


Interesse an den Masterstudiengängen der Vergleichende Kulturwissenschaft?
Hier finden sie alle Informationen zu den Studiengängen "Vergleichende Kulturwissenschaft" und "Public History und Kulturvermittlung" sowie zu den jeweiligen Bewerbungsverfahren.

__________________________________________________________________________________


24.04.2019

NEU: Mehrtagesexkursion Maritime Kultur. Am Beispiel der Stadt Bremerhaven

Auch im Sommersemester 2019 gibt es wieder eine mehrtägige Exkursion, für welche die Anmeldung ab sofort möglich ist.

Das Interesse gilt dabei der historischen wie gegenwärtigen maritimen Kultur Bremerhavens. Neben der Geschichte der prägenden Hansestadt Bremen führt die Exkursion in die Zeit des Kolonialismus und des Überseehandels ein und wirft Blicke auf die Herstellung von Eis zum Kühlen der Fracht wie auf die industrielle Fischverarbeitung. Höhepunkte bilden die Besichtigung der internationalen Container-Abfertigung im städtischen Hafen und der Besuch des Deutschen Auswanderermuseums mit seiner eindrucksvollen Präsentation von Biographien. Eine Fahrt auf die Hochsee-Insel Helgoland bietet zudem die Möglichkeit, sich in kleinen Feldstudien auf die Spur der hier jährlich eintreffenden 350.000 Touristen zu begeben.

Exkursionszeitraum: Montag, den 24.06. bis Freitag, den 28.06.2019

Exkursionsleitung: Dr. Esther Gajek / Lena Möller M.A.

Exkursionsbeitrag: 280,- € pro Student/in (incl. Zugfahrt, Übernachtung, Eintritte, Schifffahrten etc.)

Modul: M03.3., M09.4., M 13.3., ; M 14.2., M 15.2.,M 19.3., M.32.2.

Ort: Bremerhaven

Dauer: 5 Tage (5 ECTS)

Nähere Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter: Exkursionen


Plakat 32.png
14.03.2019

Einladung zur 32. dgv-Studierendentagung in Wien 2019

Liebe Studierende, 
Der Lehrstuhl für Vergleichende Kulturwissenschaft möchte Sie gern auf die diesjährige dgv-Studierendentagung hinweisen, die vom 30.05. bis 02.06.2019 in Wien stattfinden wird. Hier erwartet Sie ein viertägiges abwechslungsreiches Programm, in dem sich unter dem Motto ,,Überfällig - Überflüssig“ mit verschiedenen Diskursen aus den Bereichen Nachhaltigkeit, Geschlecht und Identität beschäftigt wird. 
Für Studierende unseres Fachs bietet die Teilnahme an der Tagung eine wertvolle Chance, sich über den eigenen Unistandort hinaus mit anderen Studierenden auszutauschen und zu vernetzen, über den eigenen fachlichen Tellerrand zu schauen und andere Lehrstühle in Deutschland und ihre Forschungsschwerpunkte kennenzulernen. 
Das Tagungsprogramm kann unter folgendem Link eingesehen werden.

Publichistory
05.02.2019

Bewerbung für den Masterstudiengang ,,Public History und Kulturvermittlung" im WS2019/20

Liebe Studierende und Interessierte, 

der Lehrtstuhl für Vergleichende Kulturwissenschaft möchte auf die anlaufende Bewerbungsphase für den Masterstudiengang ,,Public History und Kulturvermittlung" aufmerksam machen (Beginn: WS2019/20).

Im Mittelpunkt des Studiums stehen Fragen und Probleme der öffentlichen Vermittlung und Anwendung von Geschichte und Kultur. Weitere Informationen zu Inhalt und Bewerbungsverfahren sowie den Fristen erhalten Sie auf der offiziellen Seite M.A. Public History und Kulturvermittlung


18.09.2018

Neues Drittmittelprojekt ,,Verdinglichung des Lebendigen. Fleisch als Kulturgut"

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat zum 1. August 2018 ein interdisziplinäres Verbundforschungsprojekt zum Thema ,,Verdinglichung des Lebendigen. Fleisch als Kulturgut" bewilligt (Laufzeit bis 31. Juli 2021). Die Beantragung erfolgte in der Förderlinie ,,Die Sprache der Objekte (III)". Projektleiter ist Prof. Dr. Gunther Hirschfelder, wissenschaftlicher Koordinator Dr. Lars Winterberg. Neben der Vergleichenden Kulturwissenschaft der Universität Regensburg sind die Professur für die Soziologie des Essens der Hochschule Fulda (Prof. Dr. Jana Rückert-John) und das Institut für Sozialinnovation e.V. in Berlin (Dr. René John) Verbundpartner. Das Regensburger Teilprojekt bindet zudem das Deutsche Kochbuchmuseum in Dortmund (Dr. Jens Stöcker) und das Landschaftsmuseum Westerwald in Hachenburg (Dr. Moritz Jungbluth) als Kooperationspartner ein. 

  1. Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften
  2. Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur (I:IMSK)

Vergleichende Kulturwissenschaft

 

Master-b _cher

Sekretariat:
Gebäude PT, Zi. 3.0.37

Telefon 0941/943-3722
Telefax 0941/943-4035

E-Mail