Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Aktuelles

Aktuelle Meldungen im Wintersemester 2018/19



Bericht zum Actus Academicus im WS 2018/19

Im Rahmen des Actus Academicus am 18. Januar 2019 sind an der Fakultät für Katholische Theologie der Universität Regensburg die Absolventinnen und Absolventen geehrt worden. Nach längerer Pause konnte der Dr. Kurt-Hellmich-Preis an drei Preisträger überreicht werden. Dieser Anlass wurde von der Antrittsvorlesung des Regensburger Moraltheologen Professor Rupert Scheule bereichert.

[Ausführlicher Bericht zum Actus Academicus]

Link zum Pressebericht des Universitätspressereferats über die Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Rupert M. Scheule


vorheriges Bild laden
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 8
  • Actus8
nächstes Bild anzeigen

Ankündigung: Interdisziplinäres Symposium "Zwischen Rom und Mailand" 24.-25. Januar 2019

Die feste Ausstattung mittelalterlicher Kirchen ist nur in interdisziplinärer Zusammenarbeit angemessen zu erforschen; handelt es sich doch nicht um isolierte Kunstwerke, sondern um Objekte, die ihre volle Bedeutung erst in der lebendigen Kommunikationssituation des liturgischen Rituals entfalten.

Das Symposium versammelt internationale SpezialistInnen aus Kunstgeschichte, Liturgiewissenschaft, Musikwissenschaft, Philologie und Geschichte zum interdisziplinären Gespräch und zur Entwicklung innovativer Forschungsperspektiven.

[Programm]


Rückblick: Symposium anlässlich des 70. Geburtstags von Prof. Dr. Dr. Ulrich G. Leinsle OPraem

Am 5. November 2018 lud der Lehrstuhl für Philosophische Grundfragen der Theologie zum Symposium anlässlich des 70. Geburtstags von Herrn Prof. Dr. Dr. Ulrich G. Leinsle OPraem in den Sitzungssaal der Fakultät. Das Symposium stand unter dem Thema "Theologie und Metaphysik".

[zum Bericht]


vorheriges Bild laden
nächstes Bild anzeigen


Die Fakultät für Katholische Theologie der Universität Regensburg trauert um

 

Prof. Dr. Johann Hofmeier

geboren am 15. Juni 1925

gestorben am 17. November 2018

– emeritierter Ordinarius für Praktische Theologie
(Katholische Religionslehre und -pädagogik) –

 

Johann Hofmeier wurde 1970 als Professor an die Pädagogische Hochschule Regensburg berufen. Nach deren Integration wirkte er von 1972 bis zu seiner Emeritierung 1993 an unserer Universität und Fakultät.
Besonders für die Theorie religiöser Elementarerziehung setzte Johann Hofmeier bleibende Maßstäbe.

Wir gedenken seiner im Gebet und werden ihm ein ehrendes Ansehen bewahren.

 

Regensburg, den 19.11.2018

Klaus Unterburger, Dekan

[Ausführlicher Nachruf]


Herzliche Einladung zum Vortrag von Prof. Dr. Alexander Zerfaß: "Leben vor Gott: Romano Guardini und die Liturgie der Gegenwart"

Vor 100 Jahren erschien Romano Guardinis Buch "Vom Geist der Liturgie" - ein Werk von geringem Umfang, aber von großer Wirkung!

Über die Bedeutung seines Werkes sowie über den Einfluss Guardinis auf die heutige Liturgie spricht Prof. Dr. Alexander Zerfaß (Universität Salzburg) unter dem Titel "Leben vor Gott: Romano Guardini und die Liturgie der Gegenwart". Der Vortrag findet am Montag, 26. November 2018 um 19.30 Uhr im Thon-Dittmer-Palais (Haidplatz 8) statt.

[Flyer]

[Plakat]


HAPPY BIRTHDAY: Symposium "Theologie und Metaphysik" anlässlich des 70. Geburtstags von Prof. Dr. Dr. Ulrich Leinsle OPraem

Der 70. Geburtstag von Prof. Dr. Dr. Ulrich Leinsle OPraem ist auch für die Katholische Fakultät ein Grund zu feiern. Zu seinen Ehren organisiert sie daher ein Symposium mit dem Titel "Theologie und Metaphysik".

Die Veranstaltung findet am 05. November 2018 von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr in PT 3.0.79 statt.

[Flyer]


Projekt "Artenreiche Landwirtschaft auf Kirchengrund": Handreichung veröffentlicht

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft geförderten Projekts, das an der Professur für Sozialethik und Benjamin Schwarz koordiniert wird, ist eine Informationsbroschüre entstanden, die sich mit den Potenzialen und konkreten Möglichkeiten von Naturschutzmaßnahmen auf kircheneigenem Land befasst.

Die Broschüre stellt Handlungsansätze zur Förderung von Biodiversität als Ausdruck christlicher Schöpfungsverantwortung vor. Sie beschreibt praxisnah verschiedene Umsetzungsmöglichkeiten auf Kirchenland mit ihren Vor- und Nachteilen. Auch Finanzierungsmöglichkeiten und Ansprechpartner lassen sich in der Publikation finden. Fallbeispiele verdeutlichen Möglichkeiten des Handelns. Die Broschüre steht sowohl als PDF zum Herunterladen als auch als Druckfassung zur Verfügung.

[Download]

Anforderung für Druckfassung: hannelore.gleixner@ur.de