Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Dr. Heike Hötzinger, Akademische Rätin a. Z.


Heike H _tzinger.jpeg


Zimmer PT 4.2.76
Tel.: 0941 943-3690
Fax: 0941 943-1986

Universität Regensburg
Fakultät für Katholische Theologie
Lehrstuhl für Exegese und Hermeneutik des
Neuen Testaments
Postfach, 93040 Regensburg

E-Mail: Heike.Hoetzinger@theologie.uni-regensburg.de


Curriculum vitae



Frau Dr. Heike Hötzinger

1977 geboren in Burghausen an der Salzach
verheiratet, eine Tochter

Ausbildung und Studium
1996 Abitur
1997 bis 2001 Diplomstudium der Sozialen Arbeit an der Katholischen Stiftungsfachhochschule, Benediktbeuern
1997 bis 2001 Diplomstudium der Katholischen Theologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule, Benediktbeuern
2001 bis 2004 Diplomstudium der Katholischen Theologie an der Universität Regensburg
beruflicher Werdegang
2001 bis 2002 Sozialpädagogin im Don-Bosco-Zentrum, Regensburg
2004 bis 2005 Patoraljahr in der Pfarrei St. Bonifaz / St. Georg, Regensburg
2005 bis 2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Exegese und Hermeneutik des Neuen Testaments, Universität Regensburg
ab 2005 Promotionsstudium an der Universität Regensburg
November 2009 Promotion zu Dr. theol. (Doktorvater: Prof. Dr. Tobias Nicklas)
seit 2010 Akademische Rätin auf Zeit am Lehrstuhl für Exegese und Hermeneutik des Neuen Testaments, Universität Regensburg
Weiterbildung und Zusatzqualifikationen
2000 bis 2001 Praxisberatung in Arbeitsfeldern der Sozialpädagogik
2006 bis 2007 Zertifikat "Hochschullehre Bayern"
2007 Trainerin C Sportklettern, Breitenbergsport (DAV)
2007 bis 2008 Zusatzqualifikation Erlebnispädagogik, Handlungsfeld Klettern


Publikationsliste

Frau Dr. Heike Hötzinger

Monographie

Braun, Heike, Geschichte des Gottesvolkes und christliche Identität. Eine kanonisch-intertextuelle Auslegung der Stephanusepisode Apg 6,1-8,3 (WUNT II 279), Tübingen 2010.

 

Artikel in Sammelbänden

Hötzinger, Heike, Schriftgebrauch in der Stephanusepisode Apg 6,1-8,3, in: Xeravits, Geza G./Kalimi, Isaac/Nicklas, Tobias (eds.), Scriptural Authority in Early Judaism and Ancient Christianity (DCLSt), Berlin/New York 2013. [Manuskript angenommen]

Hötzinger, Heike, ActJoh 37-45: Lebens-entscheidender Wettstreit der Götter. („Die Zerstörung des Tempels der Artemis“), in: Zimmermann, Ruben u.a. (Hg.), Kompendium der frühchristlichen Wundererzählungen. Band 2: Die Wunder der Apostel, Gütersloh 2013. Manuskript angenommen]

In Vorbereitung:

Hötzinger, Heike, Die Toren sagen in ihrem Herzen: ‚Es gibt keinen Gott’ – Vorstellungen von Unglaube in der Hebräischen Bibel und in der Septuaginta, in: Bons, Eberhard/Joosten, Jan (eds.) The Vocabulary of the Septuagint and its Hellenistic Background (WUNT), Tübingen. [Manuskript eingereicht]

 

Zeitschriftenartikel

Braun, Heike, „Stephanus, ein Mann erfüllt von Glaube und Heiligem Geist“ (Apg 6,5). Grundzüge eines Nachfolgers Jesu in der Stephanusepisode Apg 6,1-8,3, in: Sacra Scripta IX (1/2011), 44-64.

Braun, Heike, Predigtanregung zum 29. Januar 2012: letzter Sonntag nach Epiphanias / 4. Sonntag im Jahreskreis, in: nachhaltig predigen 2011/2012 (http://www.nachhaltig-predigen.de).

Hötzinger, Heike, Umdenken – Lk 3,7-14, in: ZNT 31 (2013).

In Vorbereitung:

Hötzinger, Heike, „Und Salomo hat ihm ein Haus gebaut“ (Apg 7,47): Konzepte vom Wohnen Gottes im lukanischen Doppelwerk, in: Sacra Scripta IX (1/2014). [Manuskript angenommen]

 

Lexikonartikel

Art. Gabael, in: Das wissenschaftliche Bibellexikon im Internet (www.wibilex.de), 2011.

Art. Stephanus, in: Das wissenschaftliche Bibellexikon im Internet (www.wibilex.de), 2011.

In Vorbereitung:

Art. avpiste,w, avpisti,a, a;pistoj, in: Historical and Theological Lexicon of the Septuagint (2014). [Manuskript angenommen]

 

Rezensionen

Eisen, Ute E., Die Poetik der Apostelgeschichte. Eine narratologische Studie (NTOA 58), Göttingen 2006, in: TC 13 (2008) [http://www.jbtc.org].

Koet, Bart J., Dreams and Scripture in Luke-Acts. Collected Essays (Contributions to Biblical Exegesis and Theology 42), Leuven 2006, in: TC 13 (2008) [http://www.jbtc.org].

Todd D. Still (ed.), Jesus and Paul Reconnected. Fresh Pathways into an Old Debate, Grand Rapids/Cambridge: William B. Eerdmans 2007, in: SNTU 36 (2011), 252-256.

Rothschild, Clare K./Thompson, Trevor W. (eds.), Christian Body, Christian Self: Concepts of Early Christian Personhood (WUNT 284), Tübingen 2011, in: SNTU 37 (2012).

 

Mitherausgeberschaft

Assistant Book Review Editor: TC: A Journal of Biblical Textual Criticism (http://www.jbtc.org).

 

Mitarbeit

Nicklas, Tobias/Reiterer, Friedrich V./Verheyden, Joseph (eds.), The Human Body in Death and Re­surrection (DCLY 2009), Berlin/New York 2009.

Nicklas, Tobias/Zamfir, Korinna (eds.), Theologies of Creation in Early Judaism and Ancient Christianity. In Honour of Hans Klein (DCLSt 6), Berlin/New York 2010.

Xeravits, Geza G./Kalimi, Isaac/Nicklas, Tobias (eds.), Scriptural Authority in Early Judaism and Ancient Christianity (DCLSt), Berlin/New York 2013.

 

Vorträge auf wissenschaftlichen Tagungen

Symposium „Disciples and Discipleship in Jewish and Early Christian Literature” an der Babes-Bolyai Universität – Center for Biblical Studies, Cluj-Napoca, 03.-04.06.2011. Vortrag: „»Stephanus, ein Mann erfüllt von Glaube und Heiligem Geist« (Apg 6,5). Grundzüge eines Nachfolgers Jesu in der Stephanusepisode Apg 6,1-8,3.“

Colloquium of the Historical and Theological Lexicon of the Septuagint „The Vocabulary of the Septuagint and its Hellenistic Background – Das Vokabular der Septuaginta und sein hellenistischer Hintergrund”, Bühl, 19.-21.06.2013. Vortrag: „Die Toren sagen in ihrem Herzen: ‚Es gibt keinen Gott’ – Vorstellungen von Unglaube in der hebräischen Bibel und in der LXX.“

 

 

  1. Fakultät für Katholische Theologie
  2. Biblische Theologie

Lehrstuhl für Exegese und Hermeneutik des Neuen Testaments

 

Prof. Dr. Tobias Nicklas
 
Theologie
Kontakt über das Sekretariat

Gebäude PT 4.2.65
Telefon (0941) 943-3726
Telefax (0941) 943-1986
PC-Fax (0941) 943-813726
E-Mail