Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Im Gedenken an Prof. Dr. Hans-Dietrich Lüdemann

In-memoriam-2

Die Universität kommt ihrer traurigen Pflicht nach, über das Ableben von
Herrn Professor Dr. Hans-Dietrich Lüdemann am 7. Mai 2019 im Alter von 84 Jahren zu informieren.

Nach dem Studium der Chemie und der Promotion 1966 war Professor Dr. Hans-Dietrich Lüdemann zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für physikalische Chemie der Universität Karlsruhe und als Postdoc Fellow an der University of California tätig. Zum 1. März 1970 trat er seinen Dienst als Konservator an der Universität Regensburg an. Hier war er in der erst kurz zuvor konstituierten Naturwissenschaftlichen Fakultät für den Aufbau und die Betreuung der physikalischen Praktika für Medizinstudierende am Lehrstuhl für Physik des Fachbereichs Biologie verantwortlich. Nach der Ernennung zum Akademischen Rat 1970 erfolgte zum 1. Juni 1973 die Ernennung zum Akademischen Oberrat. Die Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Regensburg erteilte ihm 1974 nach erfolgreich durchgeführtem Habilitationsverfahren die Lehrbefugnis für das Fach Biophysik. Zum 1. September 1980 wurde er zum Professor für Biophysik ernannt.

Schwerpunkte der Lehr- und Forschungstätigkeit von Prof. Dr. Lüdemann waren die Biophysik sowie die Physikalische und Technische Chemie. Zahlreiche Aufenthalte als Gastprofessor an ausländischen Universitäten, z. B. an der Victoria University of Wellington (Neuseeland) oder an der University of Wollongong (Australien), belegen sein international anerkanntes wissenschaftliches Wirken.

Daneben engagierte sich Professor Lüdemann von 1983 bis 1985 als Prodekan und anschließend bis 1987 als Dekan der Naturwissenschaftlichen Fakultät III (Biologie und Vorklinische Medizin) für die Belange der Fakultät und der Universität. Zum 31. März 2000 trat er in den Ruhestand.

Die Universität Regensburg wird Professor Dr. Hans-Dietrich Lüdemann stets als einen engagierten und verdienten Wissenschaftler in Erinnerung behalten.

  1. Universität

in memoriam

 

In-memoriam-rechte-spalte-2