Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

AG Globale Gerechtigkeit (AG3)


Die AG Globale Gerechtigkeit (AG3) trifft sich auch dieses Semester zu regelmäßigen Sitzungen. Besuche von interessierten Studierenden sind sehr willkommen – schreib uns einfach eine Mail, und wir sagen dir, wann der nächste Termin ansteht.


Die AG3 beschäftigt sich mit Fragen der Globalisierung und setzt sich für ein höheres Maß an Gerechtigkeit im Miteinander der Nationen ein. Dabei werden Themen wie Freihandel, Liberalisierung von Märkten, Folgen der Globalisierung für die Umwelt und die soziale Verfassung der Staaten, Sozial- und Steuerdumping im internationalen Wettbewerb uvm. kritisch hinterfragt.

Wir wollen eine gerechtere und friedlichere Welt unter der Perspektive von nachhaltiger Entwicklung und Verwirklichung der Menschenrechte. Wir glauben, dass Globalisierung kein Schicksal ist, sondern durch lokales Handeln gerechter gestaltet werden kann. Eine andere Welt ist möglich!


Informationen rund ums Thema und aktuelle Veranstaltungen der AG3 findest du auf unserer

Facebook-Seite!

http://www.facebook.com/AktionsgruppeGlobaleGerechtigkeit

  1. Universität

Kontakt zur AG3

Vor Ort: Büro des AStA im Studentenhaus, 1. Stock, Zi. 1.27

AG3