Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Informationen zum Wintersemester 2020/21 aufgrund der Covid19-Pandemie

Liebe Studierende,

da die Covid19-Pandemie erhebliche Einschränkungen mit sich bringt, finden Sie im Folgenden die aktuellen Informationen zum Lehrangebot des Lehrstuhls für Finanzierung im Wintersemester 2020/21. Da die Situation eine längerfristige Planung nicht zulässt, können sich im weiteren Verlauf immer wieder Änderungen in der Umsetzung der Lehrveranstaltungen ergeben. Diese werden rechtzeitig an der entsprechenden Stelle in den Lehrveranstaltungen und in den jeweiligen GRIPS-Kursen kommuniziert.

Aufgrund der aktuellen Einschränkungen wird der Lehrstuhl bis auf Weiteres nicht durchgängig besetzt sein. Allgemeine oder organisatorische Anliegen können Sie aber in jedem Fall per E-Mail unter sekretariat.finanzierung@ur.de klären.


Informationen zu den Bachelorveranstaltungen

Finanzierung

Die Veranstaltung "Finanzierung" beginnt, wie geplant, in der ersten Vorlesungswoche (ab 02.11.2020).
Die Vorlesung wird den Studierenden als Screencast im GRIPS-Kurs zur Verfügung gestellt, wobei zu berücksichtigen ist, dass dies aufgrund einer gewissen Bearbeitungsdauer zeitverzögert geschehen könnte. Einige Inhalte der Vorlesung werden als Live-Veranstaltung (per "Zoom") stattfinden (Dienstag, 14:15 bis 15:45 Uhr). Diese Termine werden rechtzeitig an entsprechender Stelle kommuniziert.
Die Übungen zu Finanzierung beginnen bereits in der ersten Vorlesungswoche und können sowohl digital über "Zoom" als auch (nach aktuellem Stand) als Live-Veranstaltung in Präsenzform im Hörsaal besucht werden. Alle Übungstermine finden Sie auf unserer Homepage.
Falls Sie sich für eine Übung in Präsenzform interessieren, müssen Sie sich bitte unbedingt im LSF bis 29.10.2020 anmelden (Sie können vier Prioritäten angeben). Für den Besuch einer digitalen Übung ist keine Anmeldung erforderlich.
Die möglichen Termine für die Präsenzübungen finden Sie hier:

Montag 10:15 bis 11:45 Uhr H 51 Christian Sparrer
Dienstag 16:15 bis 17:45 Uhr H 38 Christian Kreuzer
Mittwoch 14:15 bis 15:45 Uhr H 15 Christian Kreuzer
Donnerstag 16:15 bis 17:45 Uhr H 16 Christian Sparrer

Ohne Attest gilt generell Betretungsverbot bei Erkältungssymptomen. Bitte nehmen Sie in diesem Fall an einer digitalen Übung teil.

Sollte in einer dieser, in Präsenz geplanten Übungen ein Fall von positiver Corona-Infektion auftreten, wird diese Übung auf ausschließlich digitalen Lehrbetrieb umgestellt.

Die Übungen finden bis 23.12.2020 und dann wieder ab 07.01.2021 statt.

Der Zugriff auf den digitalen Kursbereich in GRIPS ist ab 23.09.2020 möglich.

Ab Oktober 2020 können noch einige Skripten vor dem Sekretariat (Vielberth-Gebäude, VG 3.04) abgeholt werden. Diese sind zwar vom letzten Wintersemester, aber immer noch aktuell.



Informationen zu den Masterveranstaltungen

Fortgeschrittene Fragestellungen der Finanzierung

Die Veranstaltung "Fortgeschrittene Fragestellungen der Finanzierung" beginnt, wie geplant, in der ersten Vorlesungswoche (ab 02.11.2020).
Die Vorlesung findet (nach aktuellem Stand) in Präsenz statt (Mittwoch, 16:15 bis 17:45 Uhr, H 2). Dafür müssen Sie sich bitte unbedingt im LSF bis 29.10.2020 anmelden. Ohne Attest gilt generell Betretungsverbot bei Erkältungssymptomen. Im Falle einer positiven Corona-Infektion einer an dieser Vorlesung teilnehmenden Person, wird die Vorlesung auf ausschließlich digitalen Lehrbetrieb umgestellt.
Zusätzlich wird die Vorlesung den Studierenden als Screencast im GRIPS-Kurs zur Verfügung gestellt, wobei zu berücksichtigen ist, dass dies aufgrund einer gewissen Bearbeitungsdauer zeitverzögert geschehen könnte.
Sollte es nicht möglich sein, die Vorlesung in Präsenz abzuhalten, wird sie den Studierenden wöchentlich als Screencast im GRIPS-Kurs zur Verfügung gestellt, wobei zu berücksichtigen ist, dass dies aufgrund einer gewissen Bearbeitungsdauer zeitverzögert geschehen könnte. Nur einige Inhalte der Vorlesung würden dann als Live-Veranstaltung (per "Zoom") stattfinden (Mittwoch, 16:15 bis 17:45 Uhr). Diese Termine werden rechtzeitig an entsprechender Stelle kommuniziert.
Aufgrund der Covid19-Pandemie bieten wir für die Übung zu Fortgeschrittene Fragestellungen der Finanzierung (nach aktuellem Stand) zwei Veranstaltungsformate an: Einerseits eine Präsenzübung (Montag, 10:15 bis 11:45 Uhr, H 2), für die Sie sich bitte unbedingt im LSF bis 29.10.2020 anmelden müssen; andererseits eine Live-Veranstaltung (per "Zoom") am Dienstag, 10:15 bis 11:45 Uhr, für die keine Anmeldung erforderlich ist. Ohne Attest gilt generell Betretungsverbot bei Erkältungssymptomen. Bitte nehmen Sie in diesem Fall an der digitalen Übung teil.
Im Falle einer positiven Corona-Infektion einer an dieser, in Präsenz geplanten Übung teilnehmenden Person, wird die Übung auf ausschließlich digitalen Lehrbetrieb umgestellt.
Die Zoom-Zugangsdaten hierfür werden zu gegebener Zeit im GRIPS-Kurs veröffentlicht. Für eine möglichst interaktive und persönliche Veranstaltung wird auf eine Screencast-Aufzeichnung verzichtet. Der Übungsbetrieb zu Fortgeschrittene Fragestellungen der Finanzierung beginnt bereits in der ersten Vorlesungswoche (02./03.11.2020) mit dem ersten Übungsblatt.

Weiterhin wird im Verlauf des Wintersemesters 2020/21 eine Fallstudie veröffentlicht, deren Bearbeitung bis zu 5 Bonuspunkte für die finale Klausurnote erbringen kann.

Der Zugriff auf den digitalen Kursbereich in GRIPS ist ab 23.09.2020 möglich.

Das Skript wird zu Beginn der Vorlesungszeit auf GRIPS bereitgestellt.

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung finden Sie im korrespondierenden GRIPS-Kurs.


Finanzwirtschaftliches Risikomanagement

Die Vorlesung und Übung "Finanzwirtschaftliches Risikomanagement" wird als Live-Veranstaltung (per "Zoom") stattfinden (Beginn: Montag, 02.11.2020, 16:00 bis 20:00 Uhr). Es wird kein Screencast auf GRIPS hochgeladen.

Der Zugriff auf den digitalen Kursbereich in GRIPS ist ab 23.09.2020 möglich.

  1. Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
  2. Institut für Betriebswirtschaftslehre

Lehrstuhl für Finanzierung

 

Prof. Dr. Gregor Dorfleitner

 

Web-fin