Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Erich Renz, M.A.

Erich Renz QuadratischKontaktdaten

Telefon: +49 (0)941 943-3227

E-Mail: erich.renz@ur.de

Raum: RW(L) 524

Sprechstunde: Dienstag 9-12 Uhr - während der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung

Terminvereinbarung: bit.ly/erenz-ur


Forschungsthemen

  • Wandel und Widerstand
  • Verhaltensökonomik und Innovation
  • Experimentelle Innovationsforschung


Lehraktivitäten


Profil

Erich Renz studierte Musik- und Rechtswissenschaften (B.A.) sowie Kultur- und Kreativwirtschaft (M.A.) in München, Mannheim und Brisbane. Während seines Masterstudiums absolvierte Erich ein Forschungspraktikum an der Hochschule Amsterdam mit dem Themenschwerpunkt “Stadtentwicklung & Geschäftsmodelle”. Seine Masterarbeit schrieb Erich über die Auswirkungen von Big Data auf zukünftige Produktentwicklungen in der Kulturbranche bei Dr. Johanna Schoenberger. In dieser Zeit war er auch als Autor für das Industrie 4.0 Portal mit Beiträgen zur Digitalisierung der Verlags-, Medien- und Modebranche tätig.

Von Dezember 2015 bis April 2017 war Erich Verantwortlicher für Produktstrategie bei der Augmented und Virtual Reality Softwarefirma “Vuframe”. Im Wintersemester 2016/17 leitete Erich Seminare zu den Themengebieten “Digitale Geschäftsmodelle” und “Virtual Reality in Journalismus und Werbung” als Dozent an der Hochschule Ansbach und Popakademie Baden-Württemberg.

Erich Renz ist seit April 2017 wissenschaftlicher Assistent und Doktorand am Lehrstuhl für Innovations- und Technologiemanagement von Prof. Dr. Michael Dowling.


Betreute Abschlussarbeiten

Master

  • Die Wirkung eines Nudges auf die Verwendung innovativer kontaktloser Zahlungsmittel in Deutschland: Ein Feldexperiment
  • Die Gestaltung von Organisationsstrukturen zur Förderung von Geschäftsmodellinnovationen innerhalb etablierter Großunternehmen
  • Erfolgsdeterminanten von mehrseitigen Plattformen
  • Ökosystem und Innovation
  • Wettbewerbsvorteile von produzierenden Unternehmen im Kontext der Servicetransformation
  • Disruptionsreife und Schlummernde Märkte
  • Technologieakzeptanz in der Sportartikelindustrie - Eine Fallstudienanalyse am Beispiel der adidas AG
  • Technologieentwicklung, Hypes und Emerging Technologies - Eine Fallstudienanalyse am Beispiel von Virtual und Augmented Reality
  • Internes Crowsourcing als Innovationstreiber. Potentiale und Nutzungsmöglichkeiten intern generierter Ideen: eine Fallstudienuntersuchung am Beispiel eines deutschen Automobilkonzerns

Bachelor

  • Innovationen - Gleichzeitig alles neu?
  • Das Scheitern von Innovationen
  • Essenzielle Erfindungen: Eine kritische Einordnung
  • Wandel und Widerstand
  • "Schnelles Denken, langsames Denken": Daumenregeln und kognitive Verzerrungen im Innovations-Entscheidungsprozess
  • Innovationen und Verbraucherwiderstand: Eine kritische Literaturanalyse
  • Innovationen im Kontext der Verhaltensökonomie - Das 'Digital Nudging'
  • Change by Nudge? Neue Ansätze für das Veränderungsmanagement aus der Verhaltensökonomie
  • Die Value-Action Gap bei nachhaltigen Technologien und Maßnahmen zur Reduzierung von Widersprüchen
  • Technologie als Lifestyle- und Unterhaltungsfaktor? Die Kultur- und Kreativwirtschaft als Beispiel für schöpferische Zerstörung
  • Anwendungspotenziale von Augmented und Virtual Reality für Unternehmen
  1. Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
  2. Institut für Betriebswirtschaftslehre

Lehrstuhl für Innovations- und Technologiemanagement

Prof. Dr. Michael Dowling

 

Md Rechte Spalte
Sekretariat

Tel.: +49 (0)941 943-3229
Fax: + 49 (0)941 943-3230
E-Mail
Universitätsstraße 31
93053 Regensburg