Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Prof. em. Dr. Dr. h.c. Rainer Gömmel

Innerhalb der europäischen und globalen Wirtschaftsentwicklung wird die deutsche Wirtschaft und Wirtschaftspolitik von 1648 bis 1990 in fünf zeitlichen Abschnitten dargestellt. Im Vordergrund steht die Analyse von wirtschaftlichen, sozialen und politischen Strukturen und Zusammenhängen. Ein weiteres Schwergewicht ist die Geschichte der volkswirtschaftlichen Lehrmeinungen von der Physiokratie bis zum Keynesianismus. Der gesamte Lehrstoff wird innerhalb von vier Semestern in Form von insgesamt acht Modulen und begleitenden Übungen angeboten.

FORSCHUNGSTHEMEN

  • Geschichte der Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsordnungen
  • Unternehmensgeschichte, Sparkassen- und Genossenschaftsgeschichte
  • Wirtschaftsgeschichte des modernen Sports

AUSBILDUNGSZIELE

Die vermittelten Erkenntnisse sollen es Absolventen ermöglichen, nicht nur vergangene Phänomene erklären, sondern auch leichter Wege zur Analyse gegenwärtiger und künftiger Probleme finden zu können.

ZUR PERSON

Rainer Gömmel, geb. 1944, Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Erlangen-Nürnberg, wiss. Assistent am Lehrstuhl für Wirtschaftsgeschichte der Universität Regensburg (1971-1986); Promotion 1977; Habilitation 1984; Geschäftsführer des Zentralinstituts für Fränkische Landeskunde und Allgemeine Regionalforschung der Universität Erlangen-Nürnberg (1986-1988). Seit 1990 Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsgeschichte an der Universität Regensburg.

  1. Fakultät Wirtschaftswissenschaften
  2. Institut Betriebswirtschaftslehre

Prof. em. Dr. Rainer Gömmel

Picture Gor22231 61d12b0c7273e698aa60e8de98e1d4ce
Telefon: 09129/7435
Handy: 0173/3917706
 
POSTANSCHRIFT:

Am Richterhaus 1
90530  Wendelstein