Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Aktuelles

SoSe: Erweitertes Lehrangebot (freie Module) und Anmeldung "Workshop..."

In Zusammenarbeit mit externen Lehrbeauftragten der renommierten Steuerberatungskanzleien Ernst & Young, Flick Gocke Schaumburg und PricewaterhouseCoopers bietet der Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre jedes Semester ein erweitertes Studienangebot an.

Im Sommersemester finden jeweils folgende 3 Zusatzveranstaltungen statt, die als freie Module für Bachelor- und Masterstudenten den Lehrstoff ergänzen.

Grundlagen des steuerlichen Verfahrensrechts (Abgabenordnung Finanzgerichtsordnung), Dr. Christian Reiter (EY), 4 CP

ACHTUNG TERMIN- und RAUMÄNDERUNG:
Montag, 29.04.2019, 11-17h, Kleine Künstlergarderobe Nr. 5
Montag, 13.05.2019, 11-17h, Kleine Künstlergarderobe Nr. 5
Dienstag, 21.05.2019, 11-17h im ALFI 3.19 bleibt!!!
Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist nicht erforderlich.

Bilanzsteuerrecht, Prof. Dr. Ingo Stangl (FGS), 4 CP
Eine Anmeldung zur Vorlesung ist nicht erforderlich.

Termine und Themen: Workshop Internationales Steuerrecht, RA/StB Astrid Messow, (PWC), 4 CP

Ausnahmsweise ist nur bei dem Workshop Internationales Steuerrecht eine Anmeldung bis 26. April 2019, unter sekretariat.steuerlehre@ur.de, erforderlich.

Die Veranstaltungen sind sowohl für Bachelor- als auch für Masterstudenten mit Interesse am Steuerrecht geeignet und als freie Module belegbar. Es gibt keine Teilnahmebescheinigung für die Vorlesungen/Veranstaltungen! Die Anmeldung zu den Klausuren erfolgt wie bei den anderen Vorlesungen ebenso über FlexNow!
Die Klausuren finden im regulären Prüfungszeitraum statt!


Skriptausgabe am ersten Vorlesungstag SoSe 2019

Die PDF-Datei (/wirtschaftswissenschaften/bwl-meyer-scharenberg/medien/skriptausgabe_sose.pdf) konnte nicht innerhalb der Seite angezeigt werden. Klicken Sie hier, um die Datei stattdessen in einem neuen Fenster zu öffnen.


Korrekturassistenz/Mitarbeit als SHK/NWHK

Am Lehrstuhl von Herrn Prof. Dr. Meyer-Scharenberg werden immer wieder SHK/NWHK für Lehrstuhltätigkeit, Korrekturassistenz oder Übungsleiter angeboten.

Gerne können Sie sich für das jeweilige Semester initiativ für diese Stellen bewerben oder für Fragen per e-mail Kontakt aufnehmen.


Tätigkeit als SHK/NWHK
Korrekturassistenz im Wintersemester:
Vorkorrektur von Klausuren
18h (ca. 2-3 Tage im Februar/März nach Absprache)
Voraussetzungen: Master-Student(inn)en mit Kenntnissen aus den Veranstaltungen „Steuerrechtliche Grundlagen“ sowie „Betriebswirtschaftliche Steuerlehre“



Tätigkeit als SHK/NWHK
Korrekturassistenz im Sommersemester:

Vorkorrektur von Klausuren

18h (ca. 2-3 Tage im August/September nach Absprache)

Voraussetzungen: Bachelor-/Master-StudentInnen
Kursprüfung „Steuerrechtliche Grundlagen“ erfolgreich bestanden (mindestens 2,3)
Kursprüfung „Betriebswirtschaftliche Steuerlehre“ erfolgreich bestanden (mindestens 2,3)




Tätigkeit als SHK/NWHK
am Lehrstuhl:
Literaturrecherche/Literaturorganisation aus der Bibliothek
Voraussetzungen:

Teilnahme an der Vorlesung „Steuerrechtliche Grundlagen“ sowie Interesse an einer Mitarbeit am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre




Tätigkeit als SHK/NWHK
ÜbungsleiterIn im Wintersemester:


Vorbereitung der Übungsaufgaben
Leitung einer (bzw. zwei) Übungsgruppe(n) mit 2 SWS zum Bachelor-Pflichtkurs der Studienphase II „Steuerrechtliche Grundlagen“ im Wintersemester
Vorkorrektur der entsprechenden Kursprüfung
20h (bzw. 40h) von Oktober-Februar mit anschließender Vorkorrektur der Klausur
Voraussetzungen: Bachelor-/Master-StudentInnen
Kursprüfung „Steuerrechtliche Grundlagen“ erfolgreich bestanden (mindestens 2,3)
Erfolgreiche Teilnahme am Kurs „Betriebswirtschaftliche Steuerlehre“ (bzw. Teilnahme im SoSe)



Tätigkeit als SHK/NWHK
ÜbungsleiterIn im Sommersemester:


Vorbereitung der Übungsaufgaben
Leitung einer (bzw. zwei) Übungsgruppe(n) mit 2 SWS zum    
Bachelor-Pflichtkurs der Studienphase II „Betriebswirtschaftliche Steuerlehre“ im Sommersemester
20h (bzw. 40h) von April-Juli mit anschließender Vorkorrektur der Klausur
Voraussetzungen:

Bachelor-/Master-StudentInnen
Kursprüfung „Betriebswirtschaftliche Steuerlehre“ oder entsprechende vss. an anderer Universität






WS: Info zum erweiterten Lehrangebot (freie Module) in Steuern

In Zusammenarbeit mit externen Lehrbeauftragten der renommierten Steuerberatungskanzleien Ernst & Young, Flick Gocke Schaumburg und PricewaterhouseCoopers bietet der Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre jedes Semester ein erweitertes Studienangebot an.

Im Wintersemester finden jeweils folgende 3 Zusatzveranstaltungen statt, die als freie Module für Bachelor- und Masterstudenten den Lehrstoff ergänzen.

Grundlagen Unternehmens- und Konzernsteuerrecht, Prof. Dr. Ingo Stangl (FGS), 4 CP
Grundlagen Internationale Besteuerung, Dr. von Brocke (EY), 4 CP
Erbschaftssteuer und Unternehmensnachfolge, Dr. Christian Reiter (EY), 2 CP

Die Veranstaltungen sind sowohl für Bachelor- als auch für Masterstudenten mit Interesse am Steuerrecht geeignet und als freie Module belegbar. Eine Anmeldung zu den Vorlesungen/Veranstaltungen ist nicht erforderlich. Es gibt keine Teilnahmebescheinigung für die Vorlesungen/Veranstaltungen! Die Anmeldung zu den Klausuren erfolgt wie bei den anderen Vorlesungen ebenso über FlexNow!
Die Klausuren finden im regulären Prüfungszeitraum statt!

Banner-ur-international
  1. Fakultät Wirtschaftswissenschaften
  2. Institut für Betriebswirtschaft

Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre

Prof. Dr. Dirk Meyer-Scharenberg

Dsc01709

Universitätsstraße 31
93053 Regensburg

Sekretariat RWLG 3.07

Tel +49 941 943 2678
Fax +49 941 943 4988
e-mail