Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Aktuelles

X-mas Uni 18

WS: Info zum erweiterten Lehrangebot (freie Module) in Steuern

In Zusammenarbeit mit externen Lehrbeauftragten der renommierten Steuerberatungskanzleien Ernst & Young, Flick Gocke Schaumburg und PricewaterhouseCoopers bietet der Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre jedes Semester ein erweitertes Studienangebot an.

Im Wintersemester finden jeweils folgende 3 Zusatzveranstaltungen statt, die als freie Module für Bachelor- und Masterstudenten den Lehrstoff ergänzen.

Grundlagen Unternehmens- und Konzernsteuerrecht, Prof. Dr. Ingo Stangl (FGS), 4 CP
Grundlagen Internationale Besteuerung, Dr. von Brocke (EY), 4 CP
Erbschaftssteuer und Unternehmensnachfolge, Dr. Christian Reiter (EY), 2 CP

Die Veranstaltungen sind sowohl für Bachelor- als auch für Masterstudenten mit Interesse am Steuerrecht geeignet und als freie Module belegbar. Eine Anmeldung zu den Vorlesungen/Veranstaltungen ist nicht erforderlich. Es gibt keine Teilnahmebescheinigung für die Vorlesungen/Veranstaltungen! Die Anmeldung zu den Klausuren erfolgt wie bei den anderen Vorlesungen ebenso über FlexNow!
Die Klausuren finden im regulären Prüfungszeitraum statt!

Mündliche Wiederholungsklausuren im WS 2018/19

Klausur mündlich Prüfer Tag Datum Zeit Raum
Internationales Steuerrecht Prof. Dr. Meyer-Scharenberg Mi., 05.12.2018 13.30h 3.08
Immobiliensteuerrrecht Prof. Dr. Meyer-Scharenberg Mi., 05.12.2018 14.30h 3.08
Bilanzsteuerrecht Prof. Dr. Stangl Mi., 16.01.2019 17.30h 3.08
Grundlagen des steuerlichen Verfahrensrechts (Abgabenordnung, Finanzgerichtsordnung) Dr. Reiter Di., 22.01.2019 16.30h 3.08
Workshop Internationales Steuerrecht Frau A. Messow Fr., 15.02.2019 11.00h 3.08

Die Anmeldung erfolgt zu gegebener Zeit über FlexNow!


Stellenangebot SHK/NWHK

Am Lehrstuhl von Herrn Prof. Dr. Meyer-Scharenberg werden immer wieder SHK/NWHK für Lehrstuhltätigkeit, Korrekturassistenz oder Übungsleiter angeboten.

Gerne können Sie sich für das jeweilige Semester initiav für diese Stellen bewerben oder für Fragen per e-mail Kontakt aufnehmen.


Tätigkeit als SHK/NWHK
Korrekturassistenz im Wintersemester:
Vorkorrektur von Klausuren
18h (ca. 2-3 Tage im Februar/März nach Absprache)
Voraussetzungen: Master-Student(inn)en mit Kenntnissen aus den Veranstaltungen „Steuerrechtliche Grundlagen“ sowie „Betriebswirtschaftliche Steuerlehre“



Tätigkeit als SHK/NWHK
Korrekturassistenz im Sommersemester:

Vorkorrektur von Klausuren

18h (ca. 2-3 Tage im August/September nach Absprache)

Voraussetzungen: Bachelor-/Master-StudentInnen
Kursprüfung „Steuerrechtliche Grundlagen“ erfolgreich bestanden (mindestens 2,3)
Erfolgreiche Teilnahme am Kurs „Betriebswirtschaftliche Steuerlehre“ (bzw. Teilnahme im SoSe)




Tätigkeit als SHK/NWHK
am Lehrstuhl:
Literaturrecherche/Literaturorganisation aus der Bibliothek
Voraussetzungen: Teilnahme an der Vorlesung „Steuerrechtliche Grundlagen“ sowie Interesse an einer Mitarbeit am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre



Tätigkeit als SHK/NWHK
ÜbungsleiterIn im Wintersemester:


Vorbereitung der Übungsaufgaben
Leitung einer (bzw. zwei) Übungsgruppe(n) mit 2 SWS zum Bachelor-Pflichtkurs der Studienphase II „Steuerrechtliche Grundlagen“ im Wintersemester
Vorkorrektur der entsprechenden Kursprüfung
20h (bzw. 40h) von Oktober-Februar mit anschließender Vorkorrektur der Klausur
Voraussetzungen: Bachelor-/Master-StudentInnen
Kursprüfung „Steuerrechtliche Grundlagen“ erfolgreich bestanden (mindestens 2,3)
Erfolgreiche Teilnahme am Kurs „Betriebswirtschaftliche Steuerlehre“ (bzw. Teilnahme im SoSe)



Tätigkeit als SHK/NWHK
ÜbungsleiterIn im Sommersemester:


Vorbereitung der Übungsaufgaben
Leitung einer (bzw. zwei) Übungsgruppe(n) mit 2 SWS zum    
Bachelor-Pflichtkurs der Studienphase II „Betriebswirtschaftliche Steuerlehre“ im Sommersemester
20h (bzw. 40h) von April-Juli mit anschließender Vorkorrektur der Klausur
Voraussetzungen: Bachelor-/Master-StudentInnen
Kursprüfung „Betriebswirtschaftliche Steuerlehre“ oder entsprechende vss. an anderer Universität





Skriptausgabe am ersten Vorlesungstag WS 2018/19

Die PDF-Datei (/wirtschaftswissenschaften/bwl-meyer-scharenberg/medien/vorlesungsskripte_ws_bezugsscheine.pdf) konnte nicht innerhalb der Seite angezeigt werden. Klicken Sie hier, um die Datei stattdessen in einem neuen Fenster zu öffnen.

SoSe: Info zum erweiterten Lehrangebot (freie Module) in Steuern

In Zusammenarbeit mit externen Lehrbeauftragten der renommierten Steuerberatungskanzleien Ernst & Young, Flick Gocke Schaumburg und PricewaterhouseCoopers bietet der Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre jedes Semester ein erweitertes Studienangebot an.

Im Sommersemester finden jeweils folgende 3 Zusatzveranstaltungen statt, die als freie Module für Bachelor- und Masterstudenten den Lehrstoff ergänzen.
Grundlagen des steuerlichen Verfahrensrechts (Abgabenordnung Finanzgerichtsordnung), Dr. Christian Reiter (EY), 4 CP
Bilanzsteuerrecht, Prof. Dr. Ingo Stangl (FGS), 4 CP
Eine Anmeldung zu den Vorlesungen/Veranstaltungen ist nicht erforderlich.

Workshop Internationales Steuerrecht, RA/StB Astrid Messow, (PWC), 4 CP
Ausnahmsweise wird nur bei dem Workshop Internationales Steuerrecht um Anmeldung gebeten.
Die Veranstaltungen sind sowohl für Bachelor- als auch für Masterstudenten mit Interesse am Steuerrecht geeignet und als freie Module belegbar. Es gibt keine Teilnahmebescheinigung für die Vorlesungen/Veranstaltungen! Die Anmeldung zu den Klausuren erfolgt wie bei den anderen Vorlesungen ebenso über FlexNow!
Die Klausuren finden im regulären Prüfungszeitraum statt!

  1. Fakultät Wirtschaftswissenschaften
  2. Institut für Betriebswirtschaft

Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre

Prof. Dr. Dirk Meyer-Scharenberg

Dsc01709

Universitätsstraße 31
93053 Regensburg

Sekretariat RWLG 3.07

Tel +49 941 943 2678
Fax +49 941 943 4988
e-mail