Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

DATEV-Seminar

DATEV-Seminar Wintersemester 2019/20

Teilnahmebestätigungen

Die Teilnahmebestätigungen vom SoSe 2019 können im Sekretariat abgeholt werden.

Teilnehmer

Das DATEV-Seminar richtet sich vor allem an Studenten, die ihr Examen demnächst abschließen und in der Steuerberatung tätig werden wollen.
Für die Teilnahme am Seminar werden Grundkenntnisse im Bereich Buchhaltung, Steuern und Bilanzen vorausgesetzt.

Aufgrund der beschränkten PC-Kapazität ist die Veranstaltung auf 19 Teilnehmer begrenzt. Deshalb werden Studenten höherer Semester bevorzugt.

Die Teilnehmer des DATEV-Seminars erhalten die Möglichkeit das Zertifikat DATEV-Führerschein zu erwerben.

Das DATEV-Seminar wird regelmäßig im Wintersemester sowie im Sommersemester angeboten.

DATEV-Seminartermin:

Do., 28.11.2019, 08:00 - 10:00 Uhr, im VG 1.30
Mo., 02.12.2019, 09:00 - 14:00 Uhr, im CIP-Pool (RWL U01 rechts)
Di.,  03.12.2019, 09:00 - 14:00 Uhr, im CIP-Pool (RWL U01 rechts)
Mo., 09.12.2019, 09:00 - 14:00 Uhr, im CIP-Pool (RWL U01 rechts)

(zusammenhängendes Seminar)

Die Teilnehmer des DATEV-Seminars:

Wir bitten die angemeldeten Teilnehmer, bei Nichtteilnahme ein Infomail zu senden, damit die Kandidaten auf der Warteliste kurzfristig nachrücken können!

Anmeldung

Eine Anmeldung zum DATEV-Seminar ist unter Angabe der Semesteranzahl und Matr.Nr. per e-mail an sekretariat.steuerlehre@ur.de bis Donnerstag, 21. November 2019, 12:00h möglich.

Kosten für DATEV-Unterlagen

Die Kosten für die DATEV-Unterlagen in Höhe von 10 € sind vor Anmeldeablauf, bis zum 21. November 2019, im Sekretariat zu entrichten. Erst dann ist die Anmeldung verbindlich und eine Teilnahme am Seminar möglich.

Inhalte

  1. Es werden die Grundlagen der FiBu mit DATEV Kanzlei-REWE erarbeitet.
  2. Gleichzeitig erfolgt die Erstellung einer laufenden Buchhaltung für die Musterfall GmbH.
  3. Des weiteren werden die Jahresabschluß-Buchungen getätigt, Anlagevermögen mit dem Programm ANLAG erstellt und eine USt-Voranmeldung für die GmbH ermittelt.
  4. Zum Abschluß werden noch die Steuererklärungen (KSt, GewSt) für die Musterfall GmbH mit Hilfe der DATEV-Steuerprogramme angefertigt.
  5. Danach werden die ESt-Erklärungen der einzelnen Gesellschafter der Musterfall GmbH erarbeitet.

  1. Fakultät Wirtschaftswissenschaften
  2. Institut für Betriebswirtschaft

Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre

Lehrangebot

Dozentin-und-studierende-im-hoersaal