Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Prof. Dr. Bernd Heinrich

Picture Heb20733 Cbefca553970315f91d69c74bf305aba

Telefon +49 941 943-6101
Telefax +49 941 943-6120
E-Mail Bernd.Heinrich@wiwi.uni-regensburg.de
Raum VG 3.37


Der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik II entwickelt auf wissenschaftlicher Grundlage Konzepte, Methoden und Softwareprototypen, die zu einer fundierten, gestaltungsorientierten Lösung für praxisrelevante Problemstellungen führen. So ergibt sich ein idealer Brückenschlag zwischen Grundlagenforschung und anwendungsorientierter Forschung in Kooperation mit Praxispartnern. Dies ermöglicht es, den Studierenden fundiertes Wissen, methodische Fähigkeiten sowie den jeweiligen praktischen Einsatz bei Unternehmen anschaulich zu vermitteln.


Forschungsthemen

Die Forschungsthemen umfassen sowohl theoretische als auch anwendungsorientierte Fragestellungen der Wirtschaftsinformatik:

  • Prozessmanagement, -simulation und -planung
  • Flexibilisierung von Prozessen mit Hilfe semantischer Web Services und Mobile Services
  • Planung und Entwicklung von kontext- und nutzerbezogenen Services und Applikationen auf mobilen Endgeräten
  • Messung der Daten-/Informationsqualität und ökonomische Planung von Datenqualitätsmaßnahmen
  • Data- und Text-Mining-Verfahren im Bereich Social Media
  • Datenqualitätsmanagement insbesondere im Big Data

Ausbildungsziele

Den Studierenden wird eine methodisch fundierte und zugleich praxisrelevante Bildung angeboten, wobei die Lehrinhalte mit den oben genannten Forschungsthemen stark korrespondieren. Die vermittelten Methoden und Kenntnisse zielen dabei auf ein breites berufliches Tätigkeitsfeld ab. Damit wird eine ideale Basis für Ihre spätere Karriere in der Praxis (bspw. auch in einem Beratungsunternehmen) oder für weiterführende Masterstudiengänge gelegt. Sie erhalten auf diese Weise ein einschlägiges und erfolgversprechendes Profil, welches Sie für eine konzeptionelle Tätigkeit vom fachlichen Entwurf bis zur Realisierung auszeichnet.


Zur Person

Bernd Heinrich, geboren 1972, studierte von 1994-1999 Wirtschaftsinformatik an der Universität Regensburg mit den Schwerpunkten Information Engineering, Bankinformatik und Operations Research. Von 1999 bis 2002 promovierte er an der Universität St. Gallen/Schweiz im Bereich Informationssystemarchitekturen und Kundenbeziehungsmanagement. Von 2002 bis 2008 war Bernd Heinrich wissenschaftlicher Assistent an der Universität Augsburg. Im Jahre 2007 habilitierte er sich zum Thema „Gestaltung von Informationssystemarchitekturen: Optimierungsmodelle und Algorithmen für die Planung und Bewertung von Datenqualitätsmaßnahmen, Prozessrestrukturierungen und Kommunikationsstandards“. Für seine Habilitationsschrift erhielt er 2007 den Förderpreis der Bayerischen Landesbank sowie den Wissenschaftspreis der UPM Kymmene GmbH. Im Jahr 2009 erhielt er für sein herausragendes Engagement und seine besonderen Leistungen zur Profilbildung der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg den Wissenschaftspreis der Kurt und Felicitas Viermetz Stiftung.

In 2008 erhielt Bernd Heinrich Rufe auf Lehrstühle für Wirtschaftsinformatik an der Universität Innsbruck sowie an der TU Chemnitz. Von 2009 bis 2011 leitete er als Universitätsprofessor den Bereich Wirtschaftsinformatik II an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck. Im Jahre 2011 erhielt er einen Ruf auf den Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik II an der Universität Regensburg, den er seit Oktober 2011 inne hat. Bernd Heinrich akquirierte und leitet(e) unter anderem federführend folgende grundlagen- und anwendungsorientierte Forschungsprojekte:

  • Modellierung, Selbstkomposition und Selbstkonfiguration von Referenzprozessen auf Basis semantischer Konzepte (Projekt SEMPRO) sowie das Nachfolgeprojekt SEMPRO2, beide Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), zusammen mit Prof. Dr. Hans Ulrich Buhl und Prof. Dr. Bernhard Bauer 2005-2013
  • Automatisierte Planung von Prozessmodellen, Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF) und Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), 2011-2016
  • Mobile Business und Social Media: Modelle und Methoden zur Erklärung des Einflusses und der Anwendung innovativer mobiler Technologien und digitaler, sozialer Medien, Internetkompetenzzentrum Ostbayern, gefördert durch den Freistaat Bayern, zusammen mit Partnern der Universitäten Regensburg, Passau und Bamberg sowie der Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut, 2015-2019
  • Anwendungsorientierte Forschungsprojekte unter anderem mit der Datev eG, Siemens AG, Fujitsu Siemens Computers GmbH, HypoVereinsbank AG, Krones AG sowie der Allianz AG 
  • Datenqualitätsmessung und –maßnahmen bei unstrukturierten Daten - Grundlage für die Entwicklung datengetriebener Dienstleistungen, gefördert durch den Freistaat Bayern, 2015-2018.

Bernd Heinrich ist als Gutachter und Editor internationaler Fachkonferenzen sowie wissenschaftlicher Zeitschriften tätig. Er ist Autor zahlreicher Beiträge in Büchern und Fachzeitschriften wie beispielsweise Decision Support Systems (DSS), Journal of Decision Systems (JDS), Informs Service Science, Zeitschrift für Betriebswirtschaft (ZfB) / Journal of Business Economics (JBE), Die Betriebswirtschaft (DBW), Die Wirtschaftsinformatik / Business Information Systems Engineering (BISE), Electronic Markets (EM), Information Systems and E-Business Management (ISeB), Business Process Management Journal (BPMJ), Journal of Information Science (JIS), Academy of Marketing Science Review oder ACM Journal of Data and Information Quality (JDIQ). Daneben hat er die Ergebnisse vieler Arbeiten auf wissenschaftlichen Konferenzen, wie bspw. International Conference on Information Systems (ICIS), European Conference on Information Systems (ECIS), International Conference on Information Quality (ICIQ) oder Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik präsentiert.

Seine Forschungsinteressen liegen in den Themengebieten Daten- und Informationsqualität, Prozessplanung und -simulation, Data- und Text-Mining-Verfahren, Serviceorientierte Architekturen, Flexibilisierung von Prozessen mit Hilfe von Web Services sowie Planung und Entwicklung von kontext- und nutzerbezogenen Services und Applikationen auf mobilen Endgeräten.


Publikationen

Die Publikationsliste konnte nicht geladen werden. Klicken Sie hier, um die Publikationsliste am ePub-Server zu öffnen.
  1. STARTSEITE UR
  2. Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik II

 

Prof. Dr. Bernd Heinrich

 

 

 

 

Team Rechts
Sekretariat

Tel.: +49 (0)941 943-6101
Fax:  +49 (0)941 943-6120
E-Mail
Universitätsstraße 31
93053 Regensburg