Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Ehemalige Mitarbeiter

Header Team 2015

Dr. Josef Blasini

Dr. Josef Blasini studierte in der Zeit von Oktober 2002 bis März 2007 Wirtschaftsinformatik an der Universität Regensburg. Von April 2007 bis Dezember 2013 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik III - Business Engineering an der Universität Regensburg beschäftigt. Im November 2013 erfolgte die Promotion zum Dr. rer. pol. mit dem Thema "Process Performance Management – eine empirische Untersuchung kritischer Erfolgsfaktoren".

Picture Blj06358 1c5ff5ff29835cf63dc496301d043c73

Dr. Thomas Falk

Dr. Thomas Falk nahm zum Wintersemester 2005 das Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik an der Universität Regensburg auf. Anschließend belegte er den Masterstudiengang gleicher Fachrichtung mit dem Schwerpunkt "Management der Informationssysteme", den er 2011 abschloss. Im Rahmen eines einjährigen Auslandsaufenthalts in Schweden besuchte er ausgewählte Kurse des Masterprogramms "Information Systems" an der Linnéuniversitet Växjö-Kalmar.

Während des Studiums sammelte er wertvolle Erfahrungen bei Projekten in Kooperation mit der BMW-Bank GmbH und der Maschinenfabrik Reinhausen GmbH sowie durch eine Werkstudententätigkeit bei der Siemens AG. Außerdem war er mehrere Semester als studentische bzw. nebenberufliche wissenschaftliche Hilfskraft, u. a. am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik III, beschäftigt. Anfang 2019 erfolgte die Promotion zum Dr. rer. pol..

Falk2 Rechts

Annemarie Dinkel

Annemarie Dinkel leitete das Sekretariat des Lehrstuhls für Business Engineering bis August 2006. Seit September 2006 ist sie ausschließlich am Lehrstuhl Wegscheider/Schüller tätig.

Dinkel

Gerhard Gohlke

Gerhard Gohlke erwarb 1995 am Bernhard-Strigel-Gymnasium in Memmingen seine allgemeine Hochschulreife. Nach Ableisten seines Grundwehrdienstes begann er im September 1996 die Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Memmingen, die er im Juni 1998 abschloss.

Von 1998 bis 2000 folgte der Lehre ein Studium der Biochemie in Regensburg. Im Wintersemester 2000/2001 wechselte Gerhard Gohlke sein Studienfach und beendete das darauf folgende Studium der Wirtschaftsinformatik im September 2005.

Von Oktober 2005 bis Juni 2010 war er als Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik III - Business Engineering an der Universität Regensburg tätig.

Gohlke

Tanja Graf

Tanja Graf erwarb am Gymnasium Neutraubling 1998 die allgemeine Hochschulreife. Anschließend studierte sie von Oktober 1998 bis März 2003 Wirtschaftsinformatik an der Universität Regensburg.

Von Juni 2003 bis März 2009 war sie bei der ITF-EDV Fröschl GmbH, einem mittelständischen Softwareunternehmen in der Energiewirtschaft, tätig. Hier war sie für den Aufbau der Technischen Redaktion sowie für das Wissens-, Prozess- und Qualitätsmanagement zuständig.

Von Juni 2009 bis Juni 2010 war Tanja Graf als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik III - Business Engineering an der Universität Regensburg tätig.
Graf

Dr. Wolfgang Lichtenegger

Wolfgang Lichtenegger erwarb 2000 die allgemeine Hochschulreife am Gymnasium Neutraubling.

Er studierte im Rahmen des "Honors"-Programms Diplom Wirtschaftsinformatik an der Universität Regensburg mit den Schwerpunkten Business Engineering, Informationssysteme, Innovations- und Technologiemanagement und dem "Honors"-Kompetenzschwerpunkt Wirtschaftsinformatik.

Neben dem Studium sammelte er wertvolle Arbeitserfahrung beim Bayerischen Rundfunk, der Infineon Technologies AG, der IOT Dr. Sorg Unternehmensberatung, der Allianz Versicherungs-AG und der Allianz Australia Ltd.

Nach einem zehnmonatigen Auslandsaufenthalt, war er von Juli 2007 bis Dezember 2010 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik III, insbesondere Business Engineering tätig. Im Rahmen dieser Tätigkeit war er an mehreren Projekten, z. B. Modellierung der Verwaltungsprozesse der Universität Regensburg und Messung und Management der Business Process Performance im Energiesektor maßgeblich beteiligt.
Lichtenegger

Christian Ritter

Dipl.-Wirtsch.-Inf. Univ. Christian Ritter begann im Oktober 2000 ein Studium der Wirtschaftsinformatik an der Universität Regensburg, das er im März 2006 mit den Schwerpunkten „Allgemeine Wirtschaftsinformatik“, „Informationssysteme“, „IT-Sicherheit“ sowie „Marketing“ erfolgreich abschloss. Während dieser Zeit erwarb er im Rahmen eines einjähriges Auslandsstudiums in den USA zudem einen Master of Business Administration (MBA).

Von 2006 bis 2010 war er an der ibi research an der Universität Regensburg GmbH beschäftigt. Neben der Unterstützung des Forschungs- und Lehrbetriebs am Lehrstuhl für Bankinformatik sammelte er als Mitglied des Competence Center Business Process and Quality Management umfangreiche Projekterfahrungen in der Kredit- und Energiewirtschaft. Seine Themenschwerpunkte lagen hierbei in der Prozessmodellierung, im Prozessmonitoring, im Vorstandsreporting sowie in der Produktionssteuerung. Von Februar 2010 bis Anfang 2016 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik III - Business Engineering an der Universität Regensburg beschäftigt.

Picture Ric02681 Db14cae70359fe90c662f0a2ad649201

Rainer Mohr

Rainer Mohr, geboren 1973 in Den Haag, NL, besuchte während seiner Schullaufbahn im Sultanat von Oman, in Thailand, Holland und England sowohl Englische, als auch Deutsche Schulen.

Nach dem Abitur 1993 in London zog er nach Deutschland und begann im Herbst des selben Jahres ein Bauingenieurstudium an der Technischen Universität München. Während des ersten Semesters wurde er zum Wehrdienst einberufen und musste das Studium abbrechen. Er leistete von 1994 bis 1995 seinen Zivildienst im Seniorenheim Aicherhof in Bernau am Chiemsee ab und begann Ende 1995 an der Uni Regensburg sein Studium der Betriebswirtschaft. Seine Schwerpunkte waren Wirtschaftsinformatik, Innovations- und Technologiemanagement und Unternehmensforschung. Das Thema seiner Diplomarbeit war "Teleteaching im Internet, Angebot und Technologieüberblick".

Nach dem Diplom Mitte 2001 und einem dreimonatigen Auslandsaufenthalt arbeitete er von Dezember 2001 bis August 2005 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik III.

Jetzt ist er bei der BrainLAB AG beschäftigt

Mohr

Roberto Wolf

Roberto Wolf studierte an der Hochschule München Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Informationstechnik und schloss dieses Studium im Februar 2006 ab. Seine Diplomarbeit beschäftigte sich mit der Thematik der IT-Sicherheit. Nach einem Auslandaufenthalt entschloss er sich zum Studium Master of Business Administration (MBA) an der TU München. Seine Studienschwerpunkte waren „Logistikmanagement“ sowie „Information, Organisation und Management“. Nach Abschluss seines Studiums im August 2008 gewann er mit seiner Masterarbeit den Förderpreis der Stadtwerke München für herausragende wissenschaftliche Arbeiten.

Von September 2009 bis April 2010 war Roberto Wolf als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik III – Business Engineering an der Universität Regensburg tätig.

Wolf

PD Dr. Gregor Zellner

Gregor Zellner besuchte während seiner Schullaufbahn das Benediktinergymnasium Kloster Ettal und schloss 1992 am Reuchlin-Gymnasium Ingolstadt mit dem Abitur ab. In der Zeit von 1992 bis 1994 studierter er bis zum Vordiplom Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Dieses Studium führte er 1995 an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt der Katholischen Universität Eichstätt weiter und beendete es im Sommer 1999 erfolgreich als Diplomkaufmann. Im Anschluss an sein Studium arbeitete er zunächst (1999-2000) als wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialpolitik der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt (Lehrstuhlinhaber Prof. Dr. J. Genosko) bis er im September 2000 das Doktorandenstudium an der Universität St. Gallen aufnahm. Dort war er bis Anfang 2004 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Wirtschaftsinformatik (Lehrstuhlinhaber Prof. Dr. R. Winter) tätig. Im Oktober 2003 erfolgte die Promotion zum Dr. oec. HSG mit dem Thema Leistungsprozesse im Kundenbeziehungsmanagement. Von September 2004 bis Januar 2005 wurde er bei der Saint-Gobain Kipfenberg GmbH auf die Übernahme der Leitung der Abteilungen Controlling & Finanzen vorbereitet. Seit Februar 2005 war er als wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik III - Business Engineering tätig. Im Januar 2011 hat er sein Habiliationsverfahren mit Erfolg abgeschlossen.

Derzeit arbeitet er als Senior Consultant an der ibi research GmbH und ist weiterhin an der Universität Regensburg als Privatdozent tätig.
Picture Zeg12931 B58967a1762a5d287d767cb69213d0da

  1. STARTSEITE UR
  2. Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik III

 
Prof. Dr. Susanne Leist 


 

 

Logo 2015 Quadratisch Mit Text Wei _3

 

Sekretariat
Tel. 0941 943-3201
Fax  0941 943-81 3201
E-Mail sekretariat.leist@ur.de