Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

GegenSpieler

Die Gruppe

Die GegenSpieler sind eine Gruppe von ehemaligen und aktuellen Mitgliedern der Universität Regensburg. Sie sind aus dem Plan, die "Schönsten Sagen vom Räuber Woynok" aufzuführen, entstanden.

Sie verstehen sich als eine offene Gruppe, die sich allerdings nur zu konkreten Ideen zusammenfindet und nicht kontinuierlich probt oder einen regelmäßigen Spielplan aufstellen möchte.

In der augenblicken Konstellation hat sie sich aus der Theatergruppe "Babylon" an der Universität Regensburg und ihrem Umfeld rekrutiert.

GegenSpieler - zu unseren Stück braucht man Schauspieler, die gleichwertig gegeneinanderspielen können.

Theater beruht zwar immer auf dem Miteinander von allen, die an einer Produktion beteiligt sind, und diesem Miteinander sind wir und ist unsere Theatererfahrung stark verpflichtet.

Da wir aber diese Figuren nur als Gegensatz - und wie jeden Gegensatz aufeinander bezogen - entwickeln konnten, haben wir uns den Namen gegeben, um unser Verständnis vom Theaterspielen zuzuspitzen.

Gemeinsam die Gegensätzlichkeiten in Figuren und Figurenkonstellationen zu entwickeln und sie zusammen zu zeigen, ist unser Ziel.

Inszenierungen

  • 2010 Die schönsten Sagen vom Räuber Woynock nach Anna  Seghers
  1. Kultur & Freizeit
Gegenspieler
Kontakt

Christine Kramel

E-Mail