Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Politikwissenschaft B.A.

Dieser Studiengang ist akkreditiert.

Abschluss

Bachelor of Arts
(als Bachelorfach, zweites Hauptfach oder Nebenfach)


Studienstruktur

Bachelor of Arts: Es wird entweder ein Bachelorfach mit einem zweiten Hauptfach kombiniert, oder ein Bachelorfach mit zwei Nebenfächern kombiniert.
Zur Auswahl stehen (fast) alle Studienfächer der drei philosophischen Fakultäten. Als zweites Hauptfach oder Nebenfach stehen darüber hinaus die Fächer BWL, VWL, Wirtschaftsinformatik (nur zweites Hauptfach), sowie eventuell weitere Fächer auf Antrag zur Verfügung.

Es ergibt sich folgende Fächerkombination:

  • entweder: 1 Bachelorfach (Abschlussarbeit) + 1 zweites Hauptfach
  • oder: 1 Bachelorfach (Abschlussarbeit) + 2 Nebenfächer

Liste der beteiligten Fächer (PDF/34 KB)


Besonderheiten

keine Besonderheiten


Kurzbeschreibung

Die inhaltlichen Schwerpunkte im Bachelor-Studiengang sind gemäß den Forschungs- und Lehrschwerpunkten der Regensburger Politikwissenschaft: Politische Philosophie und Ideengeschichte, Vergleichende Politikwissenschaft unter besonderer Berücksichtigung Mittel- und Osteuropas und sowie der westeuropäischen Staaten und der Europäischen Union, Internationale Politik mit dem Schwerpunkt transatlantische Beziehungen.

Die Lehrschwerpunkte der Methodenprofessur liegen auf der Vermittlung und Kombination qualitativer und quantitativer Methoden sowie deren Anwendung in politikwissenschaftlichen Teilbereichen wie der Politischen Soziologie, der Analyse und des Vergleichs politischer Systeme oder der Internationalen Politik.


Berufsprofil / Kompetenzen

Basiswissen und Fähigkeiten: Kenntnis der Grundbegriffe der historisch wichtigsten politischen Theorien, Kenntnis von ideengeschichtlichen Argumentationslinien sowie traditionellen und zeitgenössischen Ideologien; Kenntnis der wichtigsten politikwissenschaftlichen Theorien, Begriffe, Aussagen und Ergebnisse; Wissen um Aufbau der wichtigsten politischen Systeme der Gegenwart, Fähigkeit zum analytischen Vergleich, auch hinsichtlich ihrer Rechts-, Wirtschafts- und Gesellschaftsstruktur; Wissen um die wichtigsten Strukturprinzipien der internationalen Beziehungen, ihrer Theorien und Überblick über die wichtigsten Konflikte

Berufsbezogene Kompetenzen: Fähigkeit zur Sammlung, Ordnung und Aufbereitung von Informationen; Kompetenz zur Analyse umfassender politischer, wirtschaftlicher und sozialer Phänomene; Fähigkeit zur raschen Verortung neuer Fragestellungen in bekannte Kontexte; Fähigkeit zur klaren Argumentationsführung bei komplexen Problemen; Beherrschung der wissenschaftlichen Methodik; Interdisziplinäres Denken

nach oben


Praktika

Praktikum dringend empfohlen!
Ein Praktikum mit einer Länge von mind. 4 Wochen und politikwissenschaftlichem Bezug (z. B. bei Verbänden, Stiftungen, Parteien, in öffentlichen Institutionen, sozialen, internationalen oder humanitären Einrichtungen, in Unternehmen, etc.) kann mit 5 ECTS-Punkten in die Studienleistungen eingebracht werden.

nach oben


Beteiligte Fächer

keine Angaben

nach oben


Dauer des Studiums / Regelstudienzeit

Die Dauer des Studiums richtet sich nach dem individuellen Studienverlauf. Die Regelstudienzeit, d.h. die Zeit, in der das vorgesehene Studienprogramm idealerweise absolviert werden kann, beträgt 6 Semester. Die tatsächliche Studiendauer kann hiervon abweichen. Sie wird begrenzt durch die Prüfungsfristen, die in der Prüfungsordnung geregelt ist.

nach oben


Umfang des Studiengangs

insgesamt 180 ECTS-Punkte;
davon 90 ECTS-Punkte im Bachelorfach, 60 ECTS-Punkte im zweiten Fach, je 30 ECTS-Punkte im Nebenfach

nach oben


Unterrichtssprache

Deutsch, im Wahlbereich vereinzelt Englisch

nach oben


Studienbeginn

im Winter- und im Sommersemester

nach oben


Welche Eigenschaften sollte ich mitbringen?

Interesse an Politik und den Prinzipien des Politischen (z. B. Herrschaft, Organisation und Steuerung gesellschaftlichen Zusammenlebens usw.); Befähigung zum analytischen und problemorientierten Denken; Lesebereitschaft

nach oben


Zulassungsbeschränkt

Nein, der Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt.

nach oben


Rechtliche (Zulassungs-/Zugangs-) Voraussetzungen

Voraussetzung ist die allgemeine Hochschulreife, eine fachgebundene Hochschulreife oder eine berufliche Qualifikation.

nach oben


Bewerbungstermin(e)

Eine Bewerbung ist nicht notwendig, da der Studiengang nicht zulassungsbeschränkt ist.

Informationen für ausländische Bewerber

nach oben


Einschreibetermine

Informationen zu den Terminen für die Einschreibung und zu den benötigten Unterlagen finden Sie auf der Homepage der Studentenkanzlei.

nach oben


Erforderliche Sprachnachweise

Es sind keine Sprachnachweise erforderlich.

Informationen zu Deutschnachweisen für ausländische Bewerber

nach oben


Erforderliche (Bewerbungs-/ Einschreibe-) Unterlagen

Informationen zu den für die Einschreibung erforderlichen Unterlagen finden Sie auf der Homepage der Studentenkanzlei.

Informationen zu den Bewerbungsunterlagen für ausländische Bewerber.

nach oben


Kontakt in der Fakultät

Studienberatung

PD Dr. Alexander Straßner
Akademischer Oberrat
Gebäude PT, Zi. 3.1.11
Telefon 0941 943-3527
E-Mail: alexander.strassner@ur.de

nach oben


Links

nach oben

  1. Studium

Studiengänge der Universität Regensburg

 

Illustration: Detailaufnahme des Studienangebot-Faltblattes

Ist ein Link in dieser Übersicht defekt? 

Wir freuen uns über Ihren Hinweis an die Mail-Adresse kontakt@ur.de.