Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Fakultät für Katholische Theologie

Hier finden Sie Informationen zu unserer Fakultät, zu den in ihr tätigen Personen, zu den Aktivitäten in Forschung und Lehre sowie zu den einzelnen Studiengängen.

 Start Originalgr

 

Aktuelles Semester


DFG bewilligt Kolleg-Forschergruppe "Jenseits des Kanons: Heterotopien religiöser Autorität im spätantiken Christentum"

Die biblischen Schriften des Alten und Neuen Testaments gelten im Christentum als Kanon von grundlegender Autorität. Doch daneben existieren weitere Texte, die sich entweder gegen kanonische Texte richten oder diese fortschreiben – und dabei Autorität beanspruchen. Diesen Überlieferungen und ihren Funktionen in verschiedensten Kontexten religiösen Lebens – neben der Literatur vor allem auch in der Sachkultur und in der Liturgie – wird sich die von den Regensburger Professoren Tobias Nicklas (federführend), Andreas Merkt und Harald Buchinger beantragte und am 14. Dezember 2017 genehmigte DFG-Kolleg-Forschergruppe „Jenseits des Kanons: Heterotopien religiöser Autorität im spätantiken Christentum“ widmen. Anhand der Beschäftigung mit außerkanonischen christlichen Traditionen erhoffen sich die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler neue Erkenntnisse zu soziokulturellen, religiösen und theologiegeschichtlichen Phänomenen der Spätantike und des spätantiken Christentums.

Link zur Pressemitteilung


Actus Academicus am 20.12.2017

Am 20.12.2017 begeht die Katholische Fakultät ihren Festakt. Beginn ist um 15 Uhr c.t. im Hörsaal H4. Den Festvortrag hält Herr Prof. Dr. Christoph Dohmen, Lehrstuhlinhaber für das Alte Testament, zum Thema: "Erneuerte Einheit im Wort. Die revidierte Einheitsübersetzung auf dem Weg ins Volk Gottes".

[Aktuelles]


Vortrag von Prof. Friedhelm Hengsbach zu "Europa" am 11.12.2017 um 18.30 Uhr in H 3

Unter dem Titel "Was ist los mit dir, Europa?" fordert der profilierte Sozialethiker ein radikales Umdenken sowie eine Reform der EU, die mehr Gerechtigkeit, Frieden und Solidarität realisiert.

[Plakat]


Kulturpreis Bayern für Dr. Rebekka Deurer

Als beste Absolventin der Universität Regensburg wurde Dr. Rebecca Deurer für ihre religionspädagogische Dissertation mit dem Kulturpreis Bayern 2017 ausgezeichnet.

[mehr]


Forschungskolloquium zu Johann Michael Sailer, 17.11.17, H26

Prof. Dr. August Laumer (Universität Augsburg) und Prof. Dr. Peter Scheuchenpflug (Universität Regensburg) veranstalten am 17.11.17 ein Forschungskolloquium zu Johann Michael Sailer.

[mehr]


Jubiläum: 10 Jahre Armin-Schmitt-Stiftung

Auf zehn Jahre blickt in diesen Tagen die Errichtung der Armin Schmitt Stiftung für biblische Textforschung zurück. Von dieser in Regensburg angesiedelten Stiftung wurden bislang insgesamt 56.000 Euro an Fördergelder ausgeschüttet.

[mehr]


Test Everything": Sceptic and Believer in Ancient Mediterranean Religions - A Jointly Sponsored Conference on "Insider Doubt" in Christianity and Ancient Mediterranean Religions

Veranstaltet vom Lehrstuhl für Alte Geschichte (Prof. Dr. Babett Edelmann-Singer) und dem Lehrstuhl für Exegese und Hermeneutik des Neuen Testaments (Prof. Dr. Tobias Nicklas)

Gefördert von der Regensburger Universitätsstiftung Hans Vielberth und der Lucia und Dr. Otfried Eberz-Stiftung

Ist die kritische Distanz zu Aspekten der eigenen religiösen Tradition ein Phänomen der Neuzeit?
Die Konferenz beschäftigt sich mit verschiedensten Formen antiker Religion und der Frage, inwiefern Skepsis und Zweifel an der eigenen religiösen Tradition eine Rolle spielten.

weitere Informationen unter

[Aktuelles]


Codex Vaticanus B Ps 1b