Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Studium und Lehre am Lehrstuhl für Pharmazeutische Biologie

Seit 01.01.2019 sieht eine neue Regelung von Seiten der Regierung Oberbayern vor, dass das Landesprüfungsamt (München) keine Originalscheine mehr an die Studenten zurückschickt!

Die Studenten müssen daher beglaubigte Kopien im Prüfungsamt abgeben und das Original behalten!

 
(Entweder wird automatisch gleich eine Zweitschrift (z. B. am Lehrstuhl Heilmann) mit ausgegeben, oder Frau Hasselmann (LS Elz, Zi. 14.1.80, Tel. (0941) 943-4819oder Frau Plank (Studiengangskoordinatorin für Pharmazie, Zi. 14.1.82. Tel. (0941) 943-4900. ) stellen Ihnen eine beglaubigte Kopie aus)

Vorlesungen


Allgemeine Biologie

Die Vorlesung Allgemeine Biologie setzt sich aus drei Teilen (I - III) zusammen, die im 1. - 4. Fachsemester gelesen werden. Die Themenschwerpunkte entstammen in Anlehnung an die Approbationsordnung für Apotheker aus dem Stoffgebiet D: Biologie und Humanbiologie.

Allgemeine Biologie I

Die Allgemeine Biologie I (1. Semester) umfasst im Wesentlichen die Themengebiete Cytologie (z.B. stoffliche Zusammensetzung von Zellen, Zellorganellen) und Morphologie (z.B. Histologische Aspekte, Aufbau und Funktion von Pflanzenorganen).

Arbeitsmaterial, Vorlesung Allgemeine Biologie I (G.R.I.P.S.)

Allgemeine Biologie II

Die Allgemeine Biologie II (2. Semester) umfasst die systematische Einteilung und Physiologie der pathogenen und arzneistoffproduzierenden Organismen, mit einem Schwerpunkt auf der Systematik der Spermatophytina (Samenpflanzen).

Arbeitsmaterial, Vorlesung Allgemeine Biologie II (G.R.I.P.S.)

Allgemeine Biologie III

Die Allgemeine Biologie III (4. Semester) umfasst die Grundlagen der Biochemie, Physiologie und Genetik.

Arbeitsmaterial, Vorlesung Allgemeine Biologie III (G.R.I.P.S.)

Die Vorlesung nimmt insbesondere Bezug auf die jeweils aktuelle Ausgabe der folgenden Lehrbücher:

Strasburger Reinhard Stryer
Strasburger:
Lehrbuch der Botanik;
Spektrum Akademischer Verlag
Reinhard:
Pharmazeutische Biologie;
Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH
Stryer:
Biochemie;
Spektrum Akademischer Verlag

Weitere Vorlesungen und Praktika, die unter der Verantwortung des Lehrstuhls Pharmazeutische Biologie im Grundstudium abgehalten werden sind die Bestimmungsübungen und Exkursionen (4. Semester) und die Einführung in die Ernährungswissenschaften (4. Semester).

Arbeitsmaterial, Bestimmungsübungskurs (G.R.I.P.S.)

Arbeitsmaterial, Vorlesung Einführung in die Ernährungswissenschaften (G.R.I.P.S.)


Pharmazeutische Biologie

Die Vorlesung Pharmazeutische Biologie setzt sich aus drei Teilen (PB I - III) zusammen, die im 5. - 7. Fachsemester gelesen werden. Themenschwerpunkte sind die Biosynthese und Verbreitung von pflanzlichen Sekundärstoffen sowie ihre physiologische Bedeutung, ihre pharmakologische Wirkung und ihre therapeutische Verwendung. Darüber hinaus werden die Gewinnung von Drogen und Drogeninhaltsstoffen, die Herstellung von Phytopharmaka und verschiedene Aspekte der Naturstoffanalytik besprochen.

Pharmazeutische Biologie (PB) I

Aromatische Verbindungen wie z.B. Phloroglucinole, Flavonoide, Gerbstoffe und Phenylpropane

Arbeitsmaterial, Vorlesung Pharmazeutische Biologie I (G.R.I.P.S.)

Pharmazeutische Biologie (PB) II

Terpene (Isoprenoide), inklusive der ätherischen Öle

Arbeitsmaterial, Vorlesung Pharmazeutische Biologie II (G.R.I.P.S.)

Pharmazeutische Biologie (PB) III

Alkaloide sowie weitere Stickstoff-haltige Verbindungen

Arbeitsmaterial, Vorlesung Pharmazeutische Biologie III (G.R.I.P.S.)

Die Vorlesung nimmt insbesondere Bezug auf die jeweils aktuelle Ausgabe der folgenden Lehrbücher:

Haensel Wichtl
Hänsel, Sticher:
Pharmakognosie-Phytopharmazie;
Springer Verlag
Wichtl:
Teedrogen und Phytopharmaka;
Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH


Praktika


Pharmazeutische Biologie

Pharmazeutische Biologie I (2./3. Semester)

In diesem Praktikum wird der Umgang mit einem Mikroskop geübt und die Grundlagen für die Interpretation von Drogenmonographien gelegt.
Unterlagen unter: K:\CH\Pharmazie\PharmBio\Praktika\PB_I

Arbeitsmaterial, Praktikum Pharmazeutische Biologie I (G.R.I.P.S.)

Pharmazeutische Biologie II (2./3. Semester)

Gegenstand dieses Praktikums sind mikroskopische und makroskopische Untersuchungen von Drogen
(= Prüfung auf Identität und Reinheit).
Zusätzlich werden die Grundlagen der Verwendung von Teedrogen behandelt und drogenkundliche Begriffe erläutert.
Unterlagen unter: K:\CH\Pharmazie\PharmBio\Praktika\PB_II

Arbeitsmaterial, Praktikum Pharmazeutische Biologie II (G.R.I.P.S.)

Pharmazeutische Biologie III (6./7. Semester)

Arbeitsmaterial, Praktikum Pharmazeutische Biologie III (G.R.I.P.S.)


Ansprechpartner / Praktikumsleiter

Dr. Guido Jürgenliemk (PB II & PB III)
Gebäude Chemie-Pharmazie, Zi. CH 14.2.80
Telefon: +49 (0)941 943-4758
E-Mail: guido.juergenliemk@chemie.uni-regensburg.de

Dr. Sebastian Schwindl
Gebäude Chemie-Pharmazie, Zi. CH 13.1.42 bzw. .11
Telefon: +49 (0)941 943-4801 bzw. -4792
E-Mail: sebastian.schwindl@chemie.uni-regensburg.de


Bestimmungsübungen - Arnzeipflanzenexkursion


Zytologische und histologische Grundlagen der Biologie

Zytologische und histologische Grundlagen der Biologie

Grundlegende Histologie und Mikroanatomie von Säugetieren. Gängige Schnitt- und Färbetechniken für Lichtmikroskop. Histologie: Binde- und Fettgewebe, Muskel, Knorpel und Knochen, Nervengewebe, Herkunft und Klassifikation der Epithelien; Mikroanatomie ausgewählter Organe: Blutgefäße, Herz, Speiseröhre, Magen und Darm, Leber, Bauchspeicheldrüse, Atemwege und Lunge, Blut, Immunsystem System (Lymphknoten, Thymus und Milz), Schilddrüse und Nebenniere, Niere und Harnblase, männliches und weibliches Fortpflanzungssystem, Haut.

Arbeitsmaterial, Praktikum zytologische und histologische Grundlagen der Biologie (G.R.I.P.S.)

Ansprechpartner / Praktikumsleiter

Dr. Sebastian Schwindl
Gebäude Chemie-Pharmazie, Zi. CH 13.1.42 bzw. .11
Telefon: +49 (0)941 943-4801 bzw. -4792
E-Mail: sebastian.schwindl@chemie.uni-regensburg.de



Kooperationspartner und Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe


Kooperationspartner


Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe in Straubing



  1. STARTSEITE UR

Pharmazeutische Biologie

Prof. Dr.
Jörg Heilmann
Heilmann1
SeKRETARIAT

Raum CH 14.2.82
Tel.: 0941-943-4761
Fax: 0941-943-4990
Email