Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Das Symphonieorchester der Universität Regensburg

Unter der Leitung seines Dirigenten Arn Goerke bringt das Symphonieorchester der Universität Regensburg pro Semester drei bis fünf Konzerte zur Aufführung. Neben den Konzerten im Regensburger Audimax geht das Orchester auch auf Konzertreisen, oder ist außerhalb der Universität zu erleben – zuletzt zum Beispiel im Sommer 2019 mit Mahlers Auferstehungssymphonie im Regensburger Dom, oder im Sommer 2021 im Nepal Himalaya Park Wiesent an der Donau. Gemeinschaftsprojekte mit anderen Uni-Ensembles, wie dem Uni Jazz Orchester und regelmäßig auch dem Universitätschor, erweitern die Vielfalt der Programme für die Musikerinnen und Musiker und ihr Publikum.

Zum Zuhören sind Uni-Angehörige und Musikinteressierte herzlich eingeladen. Zu günstigen Preisen bieten die Konzertabende an der Universität einen abwechslungsreichen Querschnitt durch das Repertoire vom Barock bis zur Moderne. In unseren zusätzlichen Familienkonzerten laden wir Kinder und Familien ein, nicht nur klassische Musik, sondern auch Musikinstrumente ungezwungen und aus der Nähe kennenzulernen.

Winterkonzert2017 2 Symphonieorchester.jpeg

Das Orchester steht Musikerinnen und Musikern aus allen Bereichen der Universität offen: Ob Studentin, Professorin oder Mitarbeiter, ob Mathematikerin, Philosoph oder Medizinerin – mitspielen darf, wer mitspielen kann. Nach einem erfolgreichen Probespiel wird man als neues Mitglied im Symphonieorchester willkommen geheißen und darf sich auf gemeinsames Musizieren freuen. Das Orchester hat den offiziellen Auftrag der Universitätsleitung, das Studium in Regensburg als Lehrveranstaltung für Hörerinnen und Hörer aller Fakultäten zu ergänzen.

Zusätzlich zu den wöchentlichen Proben, mittwochs um 19 Uhr, gibt es gemeinsame Probenwochenenden, Kammermusikprojekte und verschiedene weitere Auftritte innerhalb des universitären Lebens.

Im November 2019 wurde das Symphonieorchester der Universität Regensburg, in Würdigung besonderer künstlerischer Leistungen, mit dem Pro Arte-Preis 2019 ausgezeichnet. Dieser Preis wurde von der Regensburger Universitätsstiftung Pro Arte anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens zu gleichen Teilen an das Symphonieorchester der Universität Regensburg und an seinen Dirigenten Arn Goerke verliehen.

In den vergangenen Semestern standen beim Symphonieorchester die Aufführungen der Mahlerschen Auferstehungssymphonie, der Straussschen Alpensinfonie, sowie eine konzertante Aufführung der Oper Hänsel und Gretel von Engelbert Humperdinck im Mittelpunkt des Orchesterlebens; ebenso wie zahlreiche weitere Konzerte (1.Brahms, 2. Mendelssohn, 4. Bruckner, Dohnanyi 1. Klavierkonzert, Rachmaninoff 3. Klavierkonzert, Elgar Music Makers) und ein gemeinsames Konzert mit Markus Stockhausen und dem Jazz Orchester der Universität Regensburg.

Winterkonzert2017 Symphonieorchester

Konzertprogramm


  1. Kultur und Freizeit

Das Symphonieorchester


Homepage-reche-spalte

Das Symphonieorchester der Universität Regensburg besteht seit 1968. Mit seinen rund 100 Mitgliedern bringt es jedes Jahr rund zehn Konzerte zur Aufführung.