Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Startseite Didaktik der deutschen Sprache und Literatur

Plakat Didaktik
Übersicht über die Didaktik der deutschen Sprache und Literatur

Was ist Deutschdidaktik?

Die Wissenschaftsdisziplin Deutschdidaktik befasst sich mit der Optimierung von kompetenzorientierten Lehr- und Lernprozessen in ihrem Gegenstandsbereich, dem Unterricht der deutschen Sprache und Literatur.

 

Aufgaben der Deutschdidaktik

Lehre

  • Theoretische und praktische Ausbildung von Lehrkräften für alle Schularten und Fortbildung von Lehrkräften
  • Ausbildung von Vermittlern für kulturelle und bildungspolitische Institutionen
  • Vermittlung erprobter und überprüfter Aspekte des Unterrichtens im Fach Deutsch

Forschung

  • Überprüfung bestehender und Erprobung neuer Unterrichtsmethoden im Hinblick auf spezifisch deutschdidaktische Kompetenzen (Lese-, Schreib-, Sprach- und Medienkompetenz)
  • Erforschung von Deutschunterricht in seinen vielfältigen Aufgabengebieten
  • Kinder- und Jugendliteraturforschung
  • Erforschung mündlicher und schriftlicher Spracherwerbsprozesse


Bezug zu anderen Wissenschaften

Wichtige Bezugswissenschaften der Deutschdidaktik sind einerseits als Fachwissenschaft die Germanistik mit ihren Disziplinen Sprach- und Literaturwissenschaft, andererseits die anthropologischen Wissenschaften:

  • Allgemeine Pädagogik
  • Schulpädagogik
  • Psychologie
  • Soziologie

  1. Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften
  2. Institut für Germanistik

Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur

Universität Regensburg
Universitätsstraße 31
D-93053 Regensburg 

Sprache-literatur-kultur