Zu Hauptinhalt springen

Festsymposium für Prof. Dr. Franz von Kutschera


Freitag, 29. Juli 2022
Haus der Begegnung der Universität Regensburg, Hinter der Grieb 8

Es wird um das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske gebeten.

Aufgrund der Raumbegrenzung wird um eine Anmeldung per E-Mail gebeten.


Programm

10:00 – 10:15         Begrüßung
10:15 – 11:00 Peter Staudacher (Potsdam)
Platonische Probleme
11:30 – 12:15 Antonella Corradini (Mailand)
Polarer Dualismus versus transzendenter Idealismus
14:00 – 14:45 Wolfgang Lenzen (Osnabrück)
Das Salz in der Suppe
14:45 – 15:30 Uwe Meixner (Augsburg)
„Die Welt als böser Wille und Lüge“ – Von der Skepsis zur kosmischen Verschwörungstheorie
16:00 – 16:45 Hans Rott (Regensburg)
„Was wäre, wenn ...?“ – Franz von Kutschera über Konditionalsätze
16:45 – 17:30 Georg Meggle (Leipzig/Kairo)
Verstehen - echt kein Wissen? Eine Regensburger Erwiderung auf G. H. von Wright


Link: https://go.ur.de/symposium-franz-von-kutschera
  1. Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften
  2. Institut für Philosophie

Lehrstuhl für Theoretische Philosophie


Sekretariat: Inge Kötterl

Sprechzeiten: --

Theoretische Philosophie

Universität Regensburg
93040 Regensburg
Gebäude PT, Zi. 4.3.6

Tel.: +49 941 943-3660

E-Mail