Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Psychologisch-Psychotherapeutische Beratung

Die Psychologisch-Psychotherapeutische Beratungsstelle ist auch Teil der Zentralen Studienberatung. Hier können sich Studierende bei Krisen in verschiedensten Lebensbereichen psychologisch-psychotherapeutisch beraten lassen, zum Beispiel bei

  • Arbeitsschwierigkeiten, Prüfungsangst, Leistungsschwäche
  • Motivationsproblemen, Studienfachzweifeln, Lebensplanungskonflikten
  • Partnerschaftsproblemen, Elternhauskonflikten, Vereinsamung
  • Psychosomatischen Beschwerden, depressiven Verstimmungen und Suizidgedanken.

Die Gespräche sind absolut vertraulich!

Für die Psychologisch-Psychotherapeutische Beratung richten Sie Ihre Anfrage am besten einfach direkt an:

Darüber hinaus können Sie sich auch an die Allgemeine Studienberatung,  die Frauenspezifische Studienberatung oder die Lernberatung wenden.

 

Aktuelle Infos auf Grund des Corona-Virus

Aktuelle Öffnungszeiten

Die Psychologisch-Psychotherapeutische Beratungsstelle ist weiterhin geöffnet. Dennoch bitten wir dringend, den Publikumsverkehr auf ein Minimum zu reduzieren. Bitte nutzen Sie die Möglichkeiten der Kommunikation per Telefon oder E-Mail.
In Einzelfällen können nach Rücksprache persönliche Beratungsgespräche vereinbart werden.  

Psychisch gesund durch die Corona-Krise:

Informationen der Psychologisch-Psychotherapeutischen Beratungsstelle

Zentrale Studienberatung

 

Drei Studierende vor den Büros der Zentralen Studienberatung
Sekretariat

Studentenhaus, Zi. 2.24
Telefon 0941 943-2219
E-Mail

Öffnungszeiten

Mo-Do  8-12 und 13-16 Uhr
Fr          8-12 Uhr