Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Lehrstuhl für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts

Aktuelle Meldungen


EWS-Seminar von Professor Hemel entfällt

Im Sommersemester 2020 entfällt das EWS-Seminar von Prof. Dr. Ulrich Hemel zur Zukunft(sfähigkeit) christlich-religiöser Bildung.

Wer zeitnah einen Leistungsnachweis gemäß Paragraph 32 Abs. 1 Nr. 3 Buchst. a LPO I benötigt, kann auf jene EWS-Lehrveranstaltungen unserer Fakultät ausweichen, in denen noch Plätze frei sind.
Informationen dazu finden Sie im Vorlesungsverzeichnis.


Mailkontakt statt Präsenzsprechstunden

Vorläufig bieten Prof. Dr. Porzelt, apl. Prof. Dr. Scheuchenpflug, Dr. Eva Stögbauer-Elsner sowie Dr. Rebecca Deurer keine fest terminierten Präsenz-Sprechstunden an.

Gerne können Sie uns aber per Mail kontaktieren!


Abgabefrist von Seminararbeiten

Aufgrund der vorübergehenden Schließung der Bibliothek wird die Abgabefrist von Seminararbeiten aus Veranstaltungen des Wintersemesters 2019/20 auf 03.06.2020 verschoben.


Englert

„Geht Religion auch ohne Theologie?“

Im Sommer 2019 hatte der Religionspädagoge Rudolf Englert die Joseph Ratzinger Papst Benedikt XVI.-Gastprofessur an unserer Fakultät inne. Unter sechs prägnanten Fragestellungen untersuchen seine Vorlesungen, was Theologie denn leisten kann und soll, wo systematisch fassbare Glaubensinhalte rasant an Bedeutung verlieren, während vielfältige Formen einer individualisierten Sinnsuche boomen. Dabei verschränken sich theologische, pädagogische und empirische Perspektiven. Unter dem Titel „Geht Religion auch ohne Theologie?“ sind Englerts Regensburger Vorlesungen soeben im Herder-Verlag erschienen.

Weitere Informationen


Festakt anlässlich des 80. Geburtstages von Prof. Hilger

Georg Hilgers Anliegen einer ästhetischen Religionspädagogik aufnehmend, feierte unser Lehrstuhlteam den 80. Geburtstag unseres Emeritus gemeinsam mit Gästen aus Regensburg, Bamberg, Bayreuth, Eichstätt, München, Stuttgart, Freiburg, Düsseldorf und Aachen mit einem religionspädagogischen Kurzfilmfest im Ostentorkino.