Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Institut für Musikwissenschaft

Herzlich willkommen auf der Website des Instituts für Musikwissenschaft an der Universität Regensburg!


Kontaktadresse

Universität Regensburg
Institut für Musikwissenschaft
Universitätsstr. 31
93053 Regensburg

Weitere Kontaktinformationen

Lage

Das Institut für Musikwissenschaft befindet sich im Gebäude PT (Philosophie/Theologie) der Universität Regensburg, und zwar im 2. Stock des Gebäudeteils 4.

Anreise (Universität)
Lageplan des Instituts (PDF)


Aktuelles

Merkzettel für Zulassungsarbeiten - Lehramt Musik (Stand: April 2017)


Nachricht vom 16.2.2018

Regensburger Hochschultag am 23. Februar 2018

Beim diesjährigen Hochschultag präsentiert sich  das Institut für Musikwissenschaft wieder gemeinsam mit dem Fachgebiet Musikpädagogik und der Hochschule für katholische Kirchenmusik. Schülerinnen und Schülern bietet sich die Gelegenheit, sich an unserem Infostand im Zentralen Hörsaalgebäude (Obergeschoss/Kunstgalerie) zwischen 9 und 15 Uhr bzgl. der Inhalte des Studiums, der beruflichen Perspektiven u.v.m. beraten zu lassen.

Im Rahmen des Hochschultages wird Dr. Michael Braun ab 11. 30 Uhr über "Musikwissenschaft zwischen Theorie und Praxis" informieren (Dauer: ca. 30 Minuten, Hörsaal H 3).

Flyer "Musik studieren in Regensburg"

Flyer zum Bachelor-Studiengang Musikwissenschaft

Offizielles Programm zum Regensburger Hochschultag 2018


Nachricht vom 8.2.2018

Sänger und Sängerinnen für ein Konzert bei den Tagen Alter Musik gesucht

Das Ensemble „La Camera delle Lacrime“ sucht für sein Konzert „Le Livre vermeil de Montserrat“ bei den Tagen Alter Musik 2018 am 20. Mai um 14 Uhr noch einen Chor von ca. 15 Sängern und Sängerinnen.

Das Ensemble möchte dazu mit Regensburgern zusammenarbeiten, was Studierenden aller Semester die besondere Gelegenheit bietet, bei diesem Konzert mitzusingen. Bei Interesse kontaktieren Sie bitte Prof. Dr. Katelijne Schiltz bis zum 20. Februar, damit sie Ihnen die Noten und weitere Informationen schicken kann.

Die Proben finden vom 18.-20. Mai statt (jeden Tag ca. 2-3 Stunden). Genauere Termine werden noch bekanntgegeben. Es versteht sich von selbst, dass Sie die (meist einstimmigen) Stücke bis dahin selbstständig einüben sollten.

Das gesamte Konzert finden Sie hier 

Ensemble „La Camera delle Lacrime“


Nachricht vom 29.1.2018

Neuerscheinung: A Companion to Music in Sixteenth-Century Venice

Der von Prof. Dr. Katelijne Schiltz veröffentlichte Band bietet einen Überblick über alle Facetten des musikalischen Lebens im Venedig des 16. Jahrhunderts. Vor dem Hintergrund öffentlichen und privaten Musizierens beleuchtet er die städtischen Institutionen (Kirchen, Bruderschaften und Akademien) und behandelt mithilfe einer umfangreichen Sammlung von archivalischen, literarischen und ikonographischen Quellen sowohl die Zeremonien der Serenissima als auch private Formen des Mäzenatentums. Der Sammelband geht außerdem auf das enggewobene Netzwerk musikalischer Aktivitäten ein, das von Kapellmeistern und Sängern bis hin zu Instrumentalisten und von Instrumentenbauern zu Musikdruckern und Theoretikern reicht, sowie auf die vielfältige Bandbreite musikalischer Gattungen und Stile (Frottola, Madrigal, Motette und Messe; Instrumental-, mehrchörige Musik und venezianische Polyphonie) und richtet dabei auch den Blick von Venetien nach Istrien und Dalmatien.

Das Buch ist in der Reihe Brill's Companions to the Musical Culture of Medieval and Early Modern Europe (Leiden: Brill Publishers, 2018) erschienen.

Weitere Informationen


Nachricht vom 8.1.2018

Helfer für die Tage Alter Musik 2018 gesucht

Vom 18. bis zum 21. Mai 2018 finden in Regensburg wieder die Tage Alter Musik statt. Studierende am Institut für Musikwissenschaft haben die Möglichkeit, während des Festivals mitzuarbeiten und die Durchführung dieses weltweit renommierten Festivals mitzuerleben.

Ausschreibung

Tage Alter Musik


Nachricht vom 21.11.2017

Albertus-Magnus-Medaille für Prof. Dr. David Hiley

Das Institut für Musikwissenschaft gratuliert sehr herzlich Prof. i. R. Dr. David Hiley zur Verleihung der Albertus-Magnus-Medaille der Stadt Regensburg. Die Medaille, mit der Prof. Hiley für seine „herausragenden Forschungen zum Thema Musik und Liturgie im mittelalterlichen Regensburg“ erhielt, wurde im Rahmen des Festaktes zum Stadtfreiheitstag am 18. November 2017 im Historischen Reichssaal des Alten Rathauses übergeben.

Bericht in der Mittelbayerischen Zeitung

Laudatio (Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer)



  1. Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften

Institut für Musikwissenschaft


Sekretariat

(Öffnungszeiten
Mo-Fr 8.30-12.30 Uhr)

E-Mail


 

Anon., Kyrie aus der Missa Christus resurgens, Liederbuch Zeghere van Male, Cambrai, Bibliothèque Municipale, Hss. 125-128 (Bassus-Stimmbuch, Fol. 4r)