Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Professor Dr. Alexander Hellgardt, B.A., LL.M. (Harvard)

Persönliches

Geboren 1978 in Hamburg, verheiratet, zwei Töchter


Wissenschaftlicher Werdegang

1998–2003 Studium der Rechtswissenschaft und Philosophie an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Herbst 2002 Erste juristische Staatsprüfung

Mai 2003 Bakkalaureus Artium der Philosophie

2003–2008 Wissenschaftlicher Assistent bei Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. mult. Klaus J. Hopt am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg

2005–2008 Referendariat am Hanseatischen Oberlandesgericht Hamburg

Februar 2008 Zweite juristische Staatsprüfung

Mai 2008 Promotion an der Universität Hamburg

2008–2009 Magisterstudium an der Harvard Law School

2009–2017 wissenschaftlicher Referent bei Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfang Schön am Max-Planck-Institut für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen (bis 2010: Max-Planck-Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht), München

2012 Forschungsaufenthalt an der University of Oxford, Faculty of Law und am Oxford University Centre for Business Taxation

Juli 2015 Habilitation an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Erteilung der venia legendi für Bürgerliches Recht, deutsches und europäisches Handels, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Internationales Privatrecht, Rechtsvergleichung und Rechtstheorie

2015–2017 Lehrstuhlvertretungen an der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Universität Regensburg

2016 Forschungsaufenthalt an der University of Cambridge, Faculty of Law

Seit April 2017 Inhaber des Lehrstuhls sowie Research Affiliate am Max-Planck-Institut für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen, München.


Sachverständigentätigkeit

Prof. Dr. Hellgardt ist regelmäßig als Sachverständiger zu Fragen des Finanz- und Kapitalmarktrechts, des Zivilrechts und des Europarechts für öffentliche und private Auftraggeber tätig. Unter anderem war er tätig für das Bundesministerium der Finanzen; den Finanzausschuss des Bundestags; die EU-Kommission/Türkische Kapitalmarktaufsicht; die GTZ (nun: GIZ).


Auszeichnungen

Preis:
Deutscher Studienpreis der Körber-Stiftung, 2009

Stipendien:
ERP-Programm, Studienstiftung des Deutschen Volkes, BMWi
Auslandsstipendium, DAAD
Zusatzstipendium, Harvard Clubs Deutschland


Mitgliedschaften

Deutsch-Amerikanische Juristenvereinigung e.V.
Deutscher Juristentag e.V.
European Law Institute
Freunde des Hamburger Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Privatrecht e.V.
Freunde und Ehemalige des Max-Planck-Instituts für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen e.V.
Gesellschaft Junger Zivilrechtswissenschaftler e.V.
Gesellschaftsrechtliche Vereinigung – Wissenschaftliche Vereinigung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (VGR) e.V.
Zivilrechtslehrervereinigung e.V.

Schriftenverzeichnis Hellgardt

  1. Fakultät für Rechtswissenschaft
  2. Bürgerliches Recht

Prof. Dr. Alexander Hellgardt, LL.M. (Harvard)

 

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Unternehmensrecht und Grundlagen des Rechts

Alexander Hellgardt Neu
Sekretariat

Frau Cosima Eder
Gebäude RW(L), Zi. 117

Tel.: 0941-943 2641
Fax: 0941-943 4985

lehrstuhl.hellgardt@ur.de