Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Für Studierende

Lehre

Registration for Courses

Registration for my courses will always be online, via "Regensburger Kurs-Server" (RKS). Even if you are registered, it is vital that you come to the first session. If you are not present in the first session and did not let me know before, you may lose your place in the course!

If you cannot register online via RKS (eg. "Hochschulwechsler"), please contact me before the start of term. I will then try to make attendance of the course possible for you (depending on availability and demand). Again, you have to come to the first session.
 

Course Materials

All course materials (syllabi, reading-lists, texts, etc) will be placed on GRIPS.
 

Term Paper

To my mind, finding a topic that interests you is one of the most important aspects of writing a term paper. Hence, I do not have lists of possible topics, but if you need help I will try to assist you in finding 'your' topic. For all paper-projects, come and see me during my office hours.

I expect you to hand in a paper proposal before you start writing your term paper.

In a "Hauptseminar", your paper should be 15 to 20 pages long (using Times New Roman 12 pt, line-spacing 1,5, margins c. 2,5 cm). It should include a table of contents and it has to contain a list of works cited. Please follow the guidelines of this style sheet when writing a term paper.

If you are registered for the seminar in FlexNow, your term paper is officially an exam, which means that I have to archive it. Please don't hand in the paper with coil binding ("Spiralbindung"); you don't need to put the paper in a folder, it is enough to simply staple the pages together.

Feedback on Your Term Paper

I will give you written feedback on your paper and I'll write in the margins of the paper itself. If you need to register the course in FlexNow I will have to archive the paper -- so I will not be able to return it to you. But you can look at your paper for at least four weeks after the grades have been registered (at the Sekretariat Anglistik) and you are allowed to photocopy your paper.
 

Examen

Staatsexamen schriftlich (neue LPO)

Lehramt Gymnasium (vertieft studiert):

Nach der LPO von 2008 müssen Sie sowohl in Literaturwissenschaft als auch in Sprachwissenschaft eine jeweils dreistündige Klausur schreiben (auf Deutsch).

Für die Klausur aus der Literaturwissenschaft werden ab dem Prüfungstermin Herbst 2015 in acht Themenbereichen insgesamt 14 Aufgaben gestellt; bei allen Themen werden Texte zur Interpretation mit literaturgeschichtlicher Situierung vorgelegt, die Aufgabenstellung gliedert sich in mindestens drei Teilfragen. Eine Leseliste für die Themenbereiche gibt es nicht, dafür wird die Kenntnis des Beispieltextes auch nicht vorausgesetzt. Die Themenbereiche sind:

  1. Dramatische Texte bis ca. 1700 (nur anglistisch)
  2. Dramatische Texte ab 1890 (anglistisch/amerikanistisch)
  3. Lyrische Texte bis inkl. der Romantik (anglistisch/amerikanistisch)
  4. Lyrische Texte nach der Romantik (anglistisch/amerikanistisch)
  5. Narrative und expositorische Texte von ca. 1650 bis ca. 1800 (anglistisch/amerikanistisch)
  6. Narrative und expositorische Texte im 19. Jahrhundert (anglistisch/amerikanistisch)
  7. Narrative und expositorische Texte im 20. und 21. Jahrhundert (antlistisch/amerikanistisch)
  8. Neuere englischsprachige Literaturen


Lehramt Grund-, Mittel-, Realschule (nicht vertieft studiert):

Sie müssen eine dreistündige Klausur entweder in Sprachwissenschaft oder in Literaturwissenschaft schreiben (auf Deutsch).

Es werden drei Themen zur Auswahl gestellt, die alle aus dem 19., 20. oder 21. Jahrhundert stammen; bei allen Themen werden Texte zur Interpretation mit literaturgeschichtlicher Situierung vorgelegt. Es werden i.d.R. Themen zu allen drei Hauptgattungen (Erzählprosa, Drama, Lyrik) gestellt. Mindestens ein Thema entstammt dem Bereich der Anglistik bzw. Amerikanistik.

 

Staatsexamen mündlich (alte LPO)

Achtung! Der Prüfungsanspruch nach "alter" LPO endet mit dem Prüfungszeitraum Herbst 2016! Danach ist eine Prüfung nach den Bedingungen der alten LPO nicht mehr möglich!

Es ist nicht notwendig, sich für die mündliche Prüfung in Literaturwissenschaft bei mir direkt anzumelden, es genügt, wenn Sie mich als Ihren Wunschprüfer angeben.

Die Themen/Spezialgebiete für Ihre mündliche Prüfung sprechen Sie bitte in meiner Sprechstunde mit mir ab. Ihre Themenliste/Leseliste geben Sie bitte spätestens vier Wochen vor dem Prüfungstermin bei mir (oder im Sekretariat Anglistik, Raum PT 3.2.49) ab.

Info-Blatt (pdf) zur mündlichen Prüfung im Staatsexamen Englisch (Literatur) vertieft studiert (Gymnasium)

Info-Blatt (pdf) zur mündlichen Prüfung im Staatsexamen English (Literatur) nicht-vertieft studiert (Grund-, Haupt-, Realschule)

   

Was ist ein Spezialgebiet?

Die Spezialgebiete definieren sich i.d.R. durch

  • einen bestimmten Zeitrahmen (eg. 'Early Modern…', '18th Century…', 'Renaissance…') und/oder
  • eine geographische Region (eg. Irish, Scottish, Caribbean, South African, etc.) und/oder
  • eine literarische 'Bewegung' oder 'Schule' (eg. 'Modernism', 'Romanticism', 'Metaphysicals', etc.) und/oder
  • eine Zusammenstellung von Autoren aufgrund Merkmalen wie race oder gender (eg. 'Black … literature', 'women writers', 'gay writing', etc.)

Ein Spezialgebiet sollte dabei weder zu breit angelegt sein ('The Novel in English'), noch zu eng ('Sonnets by Black Irish Lesbians, 1730-1735'). Bitte bedenken Sie, dass ich Ihre Themenwünsche auch ablehnen kann -- besprechen Sie Ihre Themen daher möglichst frühzeitig mit mir.

 
Staatsexamen schriftlich (alte LPO)

Lehramt Gymnasium (vertieft studiert):

Wenn Sie sich für die literaturwissenschaftliche Klausur entscheiden, müssen Sie eines von 13 Themen bearbeiten (sieben davon aus dem Bereich Anglistik, fünf aus dem Bereich Amerikanistik, eines aus dem Bereich der 'New English Literatures'). Eine Übersicht über die Themenbereiche finden Sie hier. Die Klausur wird auf Deutsch geschrieben, die Bearbeitungszeit beträgt vier Stunden.

Lehramt Grund-, Haupt-, Realschule (nicht vertieft studiert):

Wenn Sie sich für die literaturwissenschaftliche Klausur entscheiden, müssen Sie eines von drei Themen bearbeiten (zwei aus dem Bereich Anglistik, eines aus dem Bereich Amerikanistik). Die Klausur wird auf Deutsch geschrieben, die Bearbeitungszeit beträgt zwei Stunden.


 

Final Theses

Thinking about writing your final thesis (BA, MA, Staatsexamen) under my supervision?

To my mind, finding a topic that interests you is one of the most important aspects of writing a final thesis. Hence, I do not have lists of possible topics, but if you need help I will try to assist you in finding 'your' topic. For all thesis-projects, come and see me during my office hours.

I strongly advise you to hand in a paper proposal before you start writing your thesis.

Please follow the guidelines of this style sheet when writing your thesis.

Specific information on the BA Thesis (in German)

Specific information on the MA Thesis (in German)

Specific information on the MA Thesis (in English)

Specific information on the "Zulassungsarbeit" (Staatsexamen; in German)

Exkursionen

Upcoming Excursions

 

Previous Excursions

Shakespeare-Excursion to Stratford-upon-Avon
8.-13. September 2013
As You Like It
Titus Andronicus
Hamlet
All's Well That Ends Well
A Mad World My Masters
(Thomas Middleton)

 

Constructions of Scottishness - Excursion to Edinburgh
18.-23. February 2013
Part of the HS/CS-Adv. "Constructions of Scottishness" (WS 2012/13)
further information & a few pictures

 

Shakespeare-Excursion to Stratford-upon-Avon and London
9.-15. September 2012
Richard III
King John
The Tempest
Comedy of Errors
Twelfth Night

 

Shakespeare-Excursion to Stratford-upon-Avon
2.-7. October 2011
The City Madam
A Midsummer Night's Dream
Macbeth
Cardenio

  1. Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften
  2. Institut für Anglistik und Amerikanistik

Anglistik / British Studies

Prof. Dr.

Jochen Petzold

Petzold

Room: PT 3.2.45

Phone: 943-2486

Fax: 943-4955

jochen.petzold@ur.de