Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

William Shakespeare: The Tempest (illustrated by Nele Heaslip)

Vorwort
von André Schüller-Zwierlein


Nele Heaslips Graphic Novel ist ein Beweisstück. Sie belegt nicht nur ihr herausragendes künstlerisches Talent, sondern zwei institutionelle Faktoren, die zur Betrachtung einer modernen Universität von großer Bedeutung sind.

So verdeutlicht diese Publikation eine zentrale Zukunftsfunktion von Universitätsbibliotheken, die des Publikationsdienstleisters. In den letzten Jahren hat sich zunehmend gezeigt, dass traditionelle Universitätsverlage die steigende Medienvielfalt im digitalen Zeitalter nicht ausreichend abbilden und gleichzeitig dem starken Bedarf der Forschenden nach der Publikation ihrer Ergebnisse im Open Access nicht gerecht werden können. Währenddessen haben sich Bibliotheken durch ihr starkes politisches und technisches Engagement für das Open Access-Publizieren als zentrale Dienstleister in diesem Bereich herausgebildet. Es ist entscheidend, dass nun Universitätsbibliotheken den nächsten Schritt gehen und die Möglichkeit anbieten, neben digitalen auch in anderen Medien zu publizieren; dies ist insbesondere mit Blick auf geisteswissenschaftliche Fächer relevant, in denen gedruckte Publikationen dauerhaft eine wichtige Rolle spielen.

Die vorliegende Graphic Novel ist ein weiterer Beleg der intensiven Arbeit der Universitätsbibliothek Regensburg in diesem Bereich. Ebenso wenig wie sich diese Publikationsdienstleistungen jedoch zukünftig zwingend nur auf die eigene Hochschule beschränken müssen, sind sie auch nicht rein auf klassische wissenschaftliche Publikationen begrenzt, sondern können auch z.B. eigenständige
künstlerische Arbeiten umfassen, die wissenschaftliche Gegenstände neu erschließen und so einen wichtigen Beitrag zu Forschung und Transfer leisten. Nele Heaslips Publikation ist ein Beweis, dass neben erfolgreichen Studierenden, wissenschaftlichen Publikationen und markttauglichen Ausgründungen auch der kreative Output einer Universität zählt und deren gesellschaftlichen Nutzen belegt: Gegenstück zur Ausgründung in technisch und wirtschaftlich orientierten Disziplinen ist in den Geisteswissenschaften die innovative literarische, künstlerische oder didaktische Publikation. Die Universitätsbibliothek Regensburg wird beide Entwicklungen zukünftig nach Kräften vorantreiben.

Dr. André Schüller-Zwierlein
Direktor der Universitätsbibliothek Regensburg

Hand von Prospero (rechts) die Caliban (links) eines seiner Zauberbücher überreicht


The Tempest

William Shakespeare
The Tempest

illustrated by Nele Heaslip