Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Elisabeth Wellner

Vita

Studium:

  • WS 2007/08 - SS 2010: Studium der Germanistik/Vergleichende Kulturwissenschaft/ Frei Kombinierbares Nebenfach, Universität Regensburg

  • August 2010: Studienabschluss mit dem Grad der Bakkalaurea Artium im Fach Deutsche Philologie, Universität Regensburg

  • WS 2010/11 - WS 2012/13 : Masterstudium der Germanistik, Universität Regensburg

  • Dezember 2012: Studienabschluss mit dem Grad Master of Arts im Fach Germanistik, Universität Regensburg

  • 2019: Promotion im Fach Deutsche Philologie, Universität Regensburg

Thema der Dissertation: Regensburgerisch. Sprache und Sprachgebrauch des Deutschen im urbanen Varietätenspektrum
 


Universitäre Tätigkeiten:    

  • WS 2009/10 - WS 2010/11: Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Deutsche Sprachwissenschaft, Universität Regensburg (Tutorin)       

  • 01.09.2012 - 31.03.2014; 01.06.2014 - 31.12.2014: Wissenschaftliche Hilfskraft beim Projekt „Sprachatlas von Nordostbayern" (Projektleiter: Prof. Dr. H. Scheuringer), Institut für Germanistik der Universität Regensburg

  • seit 15.12.2015: Wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Projekt „Sprachatlas von Nordostbayern" (Projektleiter: Prof. Dr. H. Scheuringer), Institut für Germanistik der Universität Regensburg

  • seit Juni 2020: Betreuung des Webauftritts des Regensburger Dialektforums


Lehre

Universität Regensburg:

  • SS 2014 Seminartutorium zu sprachwissenschaftlichen Arbeitstechniken
  • SS 2014 Stadtsprachenforschung (Übung)
  • WS 2014/15 Grundlagen der Dialektologie (Übung)
  • WS 2014/15 Seminartutorium zu sprachwissenschaftlichen Arbeitstechniken
  • SS 2015 Grundlagen der Dialektologie (Übung)
  • WS 2019/20 Stadtsprachenforschung (Übung)
     

UNIVERSITÄT AUGSBURG:

  •  WS 2020/21 Einführung in die Sprachgeschichte des Deutschen (Seminar, digital abgehalten)
  •  SS 2021 Einführung in die Sprachgeschichte des Deutschen (Seminar, digital abgehalten)

Forschung

Forschungsschwerpunkte:
  • Dialektologie des Bairischen
  • Stadtsprachenforschung
  • Variationslinguistik
  • Wahrnehmungsdialektologie
     

Vorträge

Friedrich-Alexander Universität Erlangen 29.9.2016
(13. Bayerisch-österreichische Dialektologentagung vom 28.09. bis 01.10.2016)
Sprache und Sprachgebrauch des Deutschen in Regensburg. Erhebungsmethodik und Analysen zwischen Dialektologie und Soziolinguistik im städtischen Varietätenraum


Universität Regensburg 12.10.2016
(Forschungskolloquium des Arbeitskreises Landeskunde Ostbayern)
Wie spricht Regensburg? Sprache und Sprachgebrauch des Deutschen in Regensburg


Universität Regensburg 28.06.2018
(Germanistik in der Interregion. Symposium für bayerische und tschechische
Nachwuchswissenschaftler/innen vom 28.06 bis 29.6.2018)
Von "Deitsch" über "Bairisch mit Entschärfungen" bis "Hochdeutsch". Sprache und Sprachgebrauch des Deutschen in Regensburg aus variationslinguistischer und wahrnehmungsdialektologischer Sicht


Universität Regensburg 29.09.2018
(V. Jahrestagung des Forschungszentrums Deutsch in Mittel, Ost- und Südosteuropa Regensburg, vom 27. bis 29.09.2018)
Die Heimat des FZ DiMOS aus variationslinguistischer Sicht. Sprache und Sprachgebrauch des Deutschen in Regensburg


Universität Augsburg 15.11.2018
(MEHRSPRACHIGKEIT – IDENTITÄT – AUTHENTIZITÄT Internationales Symposium vom 15. bis 16.11.2018)
„[A]uf jeden Fall nicht Oberpfälzisch“. Sprache, Identität und zentrale Einflussfaktoren innerhalb des Varietätenspektrums der Stadt Regensburg

Universität Salzburg 07.11.2019
(14. Bayerisch-Österreichische Dialektologietagung vom 07. bis 09.11.2019)
Die Entdeckung des „sprachliche[n] Chamäleon[s]“ – Laienlinguistische Wahrnehmung des Sprachgebrauchs in Regensburg im Spannungsfeld zwischen Standardsprache und Dialekt

Regensburg 09.02.2021                                                                                    (Online-Vortrag im Rahmen des Forscherstammtisches des Bayerischen Landesverbandes für Familienkunde e. V.)                                                                  So geht Rengschbuagarisch

Link zum Mitschnitt des Online-Vortrags


Publikationen

Selbstständige Publikationen:

  • Wellner, Elisabeth (2020): Regensburgerisch. Sprache und Sprachgebrauch des Deutschen im urbanen Varietätenspektrum. Regensburg (= Regensburger Dialektforum, Bd. 24)

Unselbstständige Publikationen:

  • Schmuck, Johann und Wellner, Elisabeth (2021) Sprachatlas von Nordostbayern: Band 2. Lautgeographie II. Langvokalismus und Konsonantismus. Bayerischer Sprachatlas, Regionalteil 4. Regensburg

Es handelt sich um eine Online-Publikation der Universiätsbibliothek Regensburg.

  • Wellner, Elisabeth (2021): Die Heimat des FZ DiMOS aus variationslinguistischer Sicht – Sprache und Sprachgebrauch des Deutschen in Regensburg. In: Philipp, Hannes/Stangl, Theresa/Weber, Bernadette/Wellner, Johann [Hg.]. Deutsch in Mittel-,Ost und Südosteuropa.DiMOS Füllhorn Nr.5.Tagungsband Regensburg 2018 (= FzDiMOS- Band 11 ), S.16-27. 

Es handelt sich um eine Online-Publikation der Universiätsbibliothek Regensburg.

  • Wellner, Elisabeth (2021) „[A]uf jeden Fall nicht Oberpfälzisch". Sprache, Identität und zentrale Einflussfaktoren innerhalb des Varietätenspektrums der Stadt Regensburg. In: Wildfeuer, Alfred/Franz, Sebastian [Hg.]: Mehrsprachigkeit – Identität – Authentizität. Themenheft der Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik. Bd. 88, Heft 1-2 (2021), S. 85-104.


Rezensionen:

  • Kehrein, Roland/Lameli, Alfred/Rabanus, Stefan [Hg.]: Regionale Variation des Deutschen. Projekte und Perspektiven. Erschienen in: Zeitschrift für Rezensionen zur germanistischen Sprachwissenschaft. Bd. 8, Heft 1-2 (2016), S. 198-203.
  • Lötscher, Andreas: Areale Diversität und Sprachwandel im Dialektwortschatz. Erschienen in: Zeitschrift für Rezensionen zur germanistischen Sprachwissenschaft. Bd. 10, Heft 1-2 (2018), S. 214-218. 

Mitgliedschaften

  • Johann-Andreas-Schmeller Gesellschaft e.V. Zur Pflege der Mundart und zur Förderung der bayerischen und deutschen Dialektforschung, Tirschenreuth
  • Internationale Gesellschaft für Dialektologie des Deutschen e.V.

In der Öffentlichkeit

Zusammenarbeit mit Print- und Rundfunkmedien:

Seit 2019:  

  • Freie journalistische Tätigkeit als Kolumnistin des Magazins "Bayerns Bestes" (vierteljährlich erscheinende Dialektkolumne für interessiertes Laienpublikum über sprachliche Auffälligkeiten in den Dialekten Bayerns)
  • Beantwortung von Leserfragen im Magazin "Bayerns Bestes"

  • Sendung: "Capriccio" (Bayerisches Fernsehen), Beitrag "Regensburgerisch: Sprachinsel mitten in der Oberpfalz", Erstausstrahlung: 01.07.2021im Bayerischen Fernsehen

Link zum Beitrag: "Regensburgerisch: Sprachinsel mitten in der Oberpfalz"


  • Interview im Podcast „An diesem Tag“ der Süddeutschen Zeitung vom 25.11.2021zum Thema „Wie sich Dialekte verändern“ 

Link zur Podcast-Folge: "Wie sich Dialekte verändern"




  1. UNIVERSITÄT

Kontakt: Dr. Elisabeth Wellner

elisabeth.wellner@ur.deTel.: +49 941 943-5357

Wellner, Elisabeth

Hausadresse:

Wissenschaftszentrum Ost- und Südosteuropa (WiOS) Landshuter Straße 4

93047 Regensburg

Zi. 1.30