Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Studium: Klassikstudien B.A.

Abschluss: Bachelor of Art (B.A)


Studienstruktur: Ein-Fach-Bachelor, studierbar in fünf Schwerpunkten


Regelstudienzeit: 6 Semester


Umfang des Studiengangs: 180 ECTS-Punkte


Studienbeginn: Winter- und Sommersemester


Zulassungsbeschränkt: Nein


Immatrikulation: Voraussetzungen, aktuelle Immatrikulationstermine und die Liste der erforderlichen Unterlagen, finden Sie auf den Seiten der Studentenkanzlei.


Sprachkenntnisse: je nach gewählten Schwerpunkt (siehe unten)

Latein- und Altgriechischkenntnisse können studienbegleitend am Institut für Philologie nachgeholt werden.
Detaillierte Angaben hierzu entnehmen Sie bitte der Prüfungsordnung.


Konkordanztabelle _module

Konkordanztabelle

Die Konkordanztabelle soll den Studierenden den Überblick über die Verwendbarkeit der verschiedenen Module innerhalb der fünf wählbaren Schwerpunkte der Klassikstudien erleichtern. 

Die Konkordanztabelle ist auch als PDF-Dokument (.pdf/112 KB) einsehbar.


Schwerpunkte

Die Übersichten sind lediglich als zusätzliche Hinweise gedacht. Welche Voraussetzungen für den Studiengang mitzubringen und welche Leistungen in seinem Verlauf zu erbringen sind, ist zusammen mit dem konkreten Ablauf der Prüfungsverfahren rechtsverbindlich in der Prüfungsordnung geregelt.
Wie alle Bachelorstudiengänge so ist auch der Bachelorstudiengang ‚Klassikstudien’ in Modulen organisiert. Jedes Modul besteht aus mindestens zwei inhaltlich aufeinander abgestimmten Lehrveranstaltungen eines Semesters oder eines Studienjahrs. Inhalte und konkrete Zusammensetzung der Module sind in der Modulbeschreibung
festgelegt.
Die intensive Lektüre der Prüfungsordnung und der Modulbeschreibung wird jedem Studierenden dringend empfohlen. Nur sie sind rechtsverbindlich.

In Zukunft können weitere Schwerpunkte hinzukommen. Studienplan und Modulkatalog unterscheiden sich je nach gewähltem Schwerpunkt. Das gilt auch für die Sprachanforderungen.


Archäologie

Sp Arch _ologie

Ansprechpartner

PD Dr. Birgit Bergmann

PT 4.2.12
Sprechstunde: nach Vereinbarung

Tel. +49 941 943-3721
Fax  +49 941 943-1983

E-Mail: birgit.bergmann@ur.de

Alte Geschichte

Sp Alte Geschichte

Ansprechpartner

Dr. Heinrich Konen

PT 3.1.61
Sprechstunde: Di 14-16

Tel. +49 941 943-3716

E-Mail: heinrich.konen@geschichte.uni-regensburg.de

Gräzistik

Sp Gr _zistik1Sp Gr _zistik2

Ansprechpartner

Gräzistik

Dr. Sergiusz Kazmierski

PT 4.3.02 
Sprechstunde: Di 10-11 und nach Vereinbarung

Tel. +49 941 943-3665

E-Mail: sergiusz.kazmierski@sprachlit.uni-regensburg.de


Dr. Markus Gruber

PT 3.3.69

Sprechstunde: Mi 10-11 und nach Vereinbarung

Tel. +49 941 943-3392

E-Mail: markus.gruber@sprachlit.uni-regensburg.de


Latinistik

Dr. Rainer Held

PT 4.3.1 
Sprechstunde: Fr 10-11 und nach Vereinbarung

Tel. +49 941 943-3666

E-Mail: rainer.held@sprachlit.uni-regensburg.de

Kunstgeschichte

Sp Kunstgeschichte

Ansprechpartner

Prof. Dr. Christoph Wagner

PT 4.2.24
Sprechstunde: Di 13-14 Uhr und nach Vereinbarung

Tel. +49 941 943-3624

E-Mail: christoph.wagner@psk.uni-regensburg.de

Philosophie

Sp Philosophie

Ansprechpartner

Dr. Andreas Gasser

PT 4.3.28
Sprechstunde: Mo 13-14

Tel. +49 941 943-3651

E-Mail: andreas.gasser@psk.uni-regensburg.de

  1. Forschergruppen und Forschungszentren

Studiumsverwaltung

G.R.I.P.S.                       UniMail                                LSF                        Regensburger Katalog          FlexNow                        PaperCut

Geniefrancais 090
Hilfsmittel

Archäologie                           Alte Geschichte (Tutorium)      Gräzistik                    Latinistik