Zu Hauptinhalt springen

IoT4all

IoT-basierte Prozesse und Prozessanalytik in Arbeit und Fertigung für KMU | IoT4all

REACT-Förderlinie des Europäischen Sozialfonds (2022 - 2023)


Projektbeschreibung

Digitale Transformation, Industrie 4.0, Internet of Things (IoT) sowie weitere Begriffe der Digitalisierung sind in aller Munde. Doch wie kann IoT-Technologie in Geschäfts- und Wertschöpfungsprozessen produzierender Unternehmen eingeführt und gewinnbringend eingesetzt werden? Das Projekt „IoT4all“ ist darauf ausgerichtet, Mitarbeiter/innen in produzierenden kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) die Chancen sowie die Produktivitätssteigerung durch Anwendung IoT-basierter Prozesse und Prozessanalytik in Arbeit und Fertigung aufzuzeigen. Durch den anwendungsorientierten Wissenstransfer aus der universitären Forschung in die industrielle Anwendung wird sowohl die Innovationskraft als auch die Flexibilität gesteigert und somit zur Bewältigung der Corona-Pandemie beigetragen.


Ansprechpartner


Modularer Inhalt

Termine

Anmeldung


Gefördert durch: 

    


  1. STARTSEITE UR
  2. FACULTY OF INFORMATICS AND DATA SCIENCE

Prof. Dr. Stefan Schönig

Professorship for Iot-based Information systems


Universitätsstraße 31
93053 Regensburg
Raum RWS 106a

Telefon: 0941 943 5633
stefan.schoenig@ur.de

Sekretariat: Petra Sauer
Telefon: 0941 943 2743
Raum RWS 103
Mo. - Mi. 8 - 12 Uhr