Zu Hauptinhalt springen

Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte

Herzlich willkommen auf der Homepage des Lehrstuhls für Mittelalterliche Geschichte!



Mittelalterliche Geschichte an der Universität Regensburg

In kaum einer anderen Stadt in Deutschland ist die Geschichte des Mittelalters im Stadtbild so präsent wie in Regensburg. Dies ermöglicht es in ausgezeichneter Weise, an der Universität Regensburg mittelalterliche Geschichte vor Ort zu erforschen, zu studieren und zu erkunden. Zugleich stand Regensburg bereits im Mittelalter durch Handel, Schifffahrt, aber auch vielfältige politische, religiöse und kulturelle Kontakte in weit überregionalen Netzwerken. Das Lehrstuhlteam macht es sich daher zur Aufgabe, die Geschichte des Mittelalters sowohl in regionalen als auch in ‚globalen‘ Zusammenhängen zu lehren und zu erforschen.  
 

Studium der Mittelalterlichen Geschichte an der Universität Regensburg

Vom Proseminar bis zum Studienabschluss vermitteln wir einen Überblick über ‚große‘ Zusammenhänge mittelalterlicher Geschichte, stellen aber auch spezifische Detailprobleme vor: Unsere Lehrveranstaltungen verbinden die Erprobung ‚klassischer‘ mediävistischer Themen mit der Vermittlung aktueller Forschungsgebiete und - methoden. Mittelalterhistoriker können drängende Fragen der Gegenwart aufgreifen und in der Rückschau auf eine vermeintlich ferne Epoche Probleme ergründen, die zum Teil viel dichter mit gegenwärtigen Fragen verbunden sind, als dies zunächst erscheinen mag. Gerade Studierende – zum Beispiel angehende Lehrerinnen und Lehrer - profitieren von einem Geschichtsstudium, dass sie auf vielfältige Herausforderungen ihres Berufsalltags im 21. Jahrhundert vorbereitet.


Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhlteams

Die Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhlteams decken räumlich Themen der Geschichte des lateinischen Europas, des byzantinischen Reichs, des Mittelmeerraums sowie der arabischen Welt ab. Wir beschäftigen uns aktuell insbesondere mit
•    Hofkulturen
•    Historiographie und Kartographie
•    Migration, Flucht und Schutzgewähr
•    Wissenschaftsgeschichte in Deutschland und der arabischen Welt
•    Eliten und Elitennetzwerken
•    Kreuzzüge
•    Geschichte der Rituale und Zeremonien
•    Kommunikationsgeschichte
•    Friedens- und Konfliktforschung in multireligiöser Perspektive
•    Historische Sozialwissenschaften


  1. Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften
  2. Institut für Geschichte

Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte

Prof. Dr.

Jenny Rahel Oesterle-El Nabbout


PT 3.1.46

Telefon +49 941 943 3535
Telefax +49 941 943 3275

jenny.oesterle@ur.de