Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Dr. Arnd Kluge

Lehrbeauftragter

E-Mail: dr.arnd.kluge[at]stadt-hof.de

Sprechstunde: nach Vereinbarung per E-Mail

  

  


Lebenslauf


  

  • 1961 Geburt in Essen
  • 1967-1980 Schullaufbahn in Essen, 1980 Abitur
  • 1980-1990 Studium in Münster und Bonn: Fächer: Geschichte, Mathematik, Soziologie, Erziehungswissenschaften, 1991: Dr. phil.
  • 1990-1991 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Genossenschaftswesen an der Universität Marburg
  • 1991-1993 Ausbildung zum Archivar des Höheren Dienstes
  • seit 1993 Leiter des Stadtarchivs und (bis 2007) des Museums Bayerisches Vogtland in Hof
  • 2018 Habilitation für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Universität Regensburg

  

  

Forschung


  
Forschungsinteressen (Auswahl)

  • Zünfte
  • Mittelständische Unternehmen, u.a. Textil- und Porzellanindustrie, Genossenschaften
  • Frühe Neuzeit und Industrialisierung im 19. Jahrhundert
  • Bürgertum (Stiftungen, Vereine, Denkmäler usw.)
  • Stadt Hof und Umland

  

  

Publikationen


  

Publikationen (Auswahl)

  • Vom Vorschußverein zur Volksbank – vom Darlehnskassenverein zur Raiffeisenbank. Firmen deutscher Bankgenossenschaften als historische Quelle, in: Bankhistorisches Archiv. Zeitschrift zur Bankengeschichte, 1991, H. 1, S. 3-16
  • Geschichte der deutschen Bankgenossenschaften. Zur Entwicklung mitgliederorientierter Unternehmen, Diss. Bonn 1990, Frankfurt am Main 1991
  • Zeittafel zur deutschen Genossenschaftsgeschichte, Marburg 1992
  • Genossenschaftsgeschichte – ein zukunftsweisender Ansatz? Plädoyer für eine Ergänzung der Genossenschaftswissenschaft, in: Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen, 1992, H. 2, S. 101-117
  • Frauen und Genossenschaften in Deutschland – Von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart, Marburg 1992
  • Betriebsgeschichte in der DDR – ein Rückblick, in: Zeitschrift für Unternehmensgeschichte, 1993, S. 49-62; unter dem Titel: Enterprise History in the GDR – a Retrospect, in englischer Fassung in: German Yearbook on Business History, 1994, München 1994, S. 145-160
  • Internationale genossenschaftsgeschichtliche Vergleiche – Das Beispiel der spanischen und deutschen Genossenschaftsbanken, in: Aktuelle Probleme der Genossenschaften aus rechtswissenschaftlicher und wirtschaftswissenschaftlicher Sicht, hrsg. von Bernd Jöstingmeier, Göttingen 1994, S. 229-250; unter dem Titel: International Comparisons of the History of Cooperatives. The Example of Spanish and German Cooperative Banks, in englischer Fassung in: German Yearbook on Business History, 1995, S. 71-88
  • Andere Kreditinstitute, in: Das Bankwesen in Deutschland und Spanien 1860-1960 (Schriftenreihe des Instituts für bankhistorische Forschung, 19), hrsg. von Hans Pohl, Frankfurt/Main 1997, S. 150-185
  • Das genossenschaftliche Bankwesen in Berlin und Brandenburg, in: Bankgeschäfte an Havel und Spree. Geschichte – Traditionen – Perspektiven (Brandenburgische Historische Studien, Band 6), Potsdam 2000, S. 215-248
  • Heimatgeschichte und Heimatgeschichtsschreibung heute, in: Bochumer Zeitpunkte. Beiträge zur Stadtgeschichte, Heimatkunde und Denkmalpflege, Heft 7, Bochum 2000, S. 19-25
  • Die Holzversorgung der Stadt Hof bis zum Ende des 19. Jahrhunderts, in: Städtische Holzversorgung. Machtpolitik, Armenfürsorge und Umweltkonflikte in Bayern und Österreich (1750-1850) (Zeitschrift für Bayerische Landesgeschichte, Beiheft 22, Reihe B), München 2002, S. 125-140
  • Siemens in Hof 1940-1952, in: Miscellanea curiensia. Beiträge zur Geschichte und Kultur Nordoberfrankens und angrenzender Regionen, Band 5 (53. Bericht des Nordoberfränkischen Vereins für Natur-, Geschichts- und Landeskunde), Hof 2005, S. 195-224
  • Die Zünfte, Stuttgart 2007, 2. Auflage, Stuttgart 2009
  • Genossenschaften in der Geschichte, in: Volkswirtschaftliche Theorie der Kooperation in Genossenschaften, hrsg. von Thomas Brockmeier und Ulrich Fehl (Marburger Schriften zum Genossenschaftswesen, 100), Marburg 2007, S. 3-38
  • „Die weibliche Seite der Genossenschaftsgeschichte – Frauen und Genossenschaften vom späten Mittelalter bis zur Gegenwart, in: Hermann Schulze-Delitzsch zum 200sten und Friedrich Wilhelm Raiffeisen zum 190sten Geburtstag – Verwirklichung einer Idee – Beiträge zur Genossenschaftsgeschichte (Schriftenreihe zur Genossenschaftsgeschichte, 9), München 2009, S. 224-238
  • Die Genossenschaften der Hofer Region seit Mitte des 19. Jahrhunderts (59. Bericht des Nordoberfränkischen Vereins für Natur-, Geschichts- und Landeskunde), Hof 2010
  • Kleine Geschichte der Hofer Region (60. Bericht des Nordoberfränkischen Vereins für Natur-, Geschichts- und Landeskunde), Hof 2010, S. 11, 59-162, 175-189, 214-238, 254-258, 264-283, 342-347
  • Zünftige und nichtzünftige Handweberei in Oberfranken, in: Die süddeutsche Textillandschaft. Geschichte und Erinnerung von der Frühen Neuzeit bis in die Gegenwart, hrsg. von Karl Borromäus Murr, Wolfgang Wüst, Werner K. Blessing und Peter Fassl, Augsburg 2010, S. 139-159
  • Geschichte der Hofer Stiftungen (63. Bericht des Nordoberfränkischen Vereins für Natur-, Geschichts- und Landeskunde), Hof 2012
  • Regionale Genossenschaftsgeschichte am Beispiel der Wohnungsgenossenschaften in Hof und Umgebung, in: Geschichte und Potenzial der Selbsthilfe. Die Wohnungsbaugenossenschaften. Beiträge zur 6. Tagung zur Genossenschaftsgeschichte am 28. und 29. Oktober 2011 im Museum der Arbeit in Hamburg, Norderstedt 2012, S. 59-73
  • Acht Jahrhunderte Handwerkszünfte im deutschsprachigen Raum, in: Zünftig! Geheimnisvolles Handwerk 1500-1800. Ausstellung im Germanischen Nationalmuseum, Nürnberg, 21. März bis 7. Juli 2013, hrsg. von Thomas Schindler, Anke Keller und Ralf Schürer, Nürnberg 2013, S. 13-23
  • Faktoren der Industrialisierung in Nordost-Oberfranken, in. Industrielle Revolution. Regionen im Umbruch: Franken, Schwaben, Bayern. Referate der Tagung vom 12. bis 14. März 2012 im Bildungszentrum Kloster Banz, hrsg. von Wolfgang Wüst und Tobias Riedl (Franconia. Beihefte zum Jahrbuch für fränkische Landesforschung, 6), Stegaurach 2013, S. 369-398
  • Zunftrechnungen als Quellen der Mentalitätsgeschichte des alten Handwerks, in: Die Zunft zwischen historischer Forschung und musealer Repräsentation. Beiträge der Tagung im Germanischen Nationalmuseum, 30. Mai bis 1. Juni 2013, hrsg. von Anke Keller und Ralf Schürer (Wissenschaftliche Beibände zum Anzeiger des Germanischen Nationalmuseums, 39), Nürnberg 2015, S. 26-45
  • Die Porzellanindustrie Oberfrankens bis 1914, in: Regionale Wirtschafts- und Industriegeschichte in kleinstädtisch-ländlicher Umgebung (Mikro und Makro – Vergleichende Regionalstudien, 1), hrsg. von Wolfgang Wüst, Stegaurach 2015, S. 205-229
  • Die Porzellanindustrie in Selb, in: Die bayerischen Kommerzienräte. Eine deutsche Wirtschaftselite von 1880 bis 1928, hrsg. von Marita Krauss, München 2016, S. 128-138
  • Ein großes Jahr. Die Hofer Region während der Friedlichen Revolution (1989/90), in: Einigkeit und Recht und Freiheit. 25 Jahre deutsche Wiedervereinigung (1990-2015). Eine ordnungstheoretische Analyse, hrsg. von Jürgen Schneider (Beiträge zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte, 132.3), Stuttgart 2017, S. 204-220
  • Die Denkmäler der Stadt Hof (Chronik der Stadt Hof, XI), Hof 2017 (zusammen mit Beatrix Münzer-Glas und Alf Mintzel)
  • Artikel „Handwerk II. Geschichtlich“, in: Staatslexikon. Recht – Wirtschaft – Gesellschaft, 2. Band, 8. Auflage Freiburg/Basel/Wien 2018, S. 1575-1579
  • Anfänge des organisierten Tierschutzes in Bayern, in: Schätze der Welt aus landeshistorischer Perspektive. Festschrift zum 65. Geburtstag von Wolfgang Wüst, hrsg. von Sabine Wüst, St. Ottilien 2018, S. 67-77

  


  
Publikationen (alle)

siehe HIER

  

  

Lehre

  1. Fakultät Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften
  2. Institut für Geschichte

Arnd Kluge

Lehrstuhl für

Wirtschafts- und

Sozialgeschichte

Kluge

Briefadresse:
Universität Regensburg
93040 Regensburg
Hausadresse:
Universität Regensburg
Universitätsstraße 31
93053 Regensburg