Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Archiv der Gastvorträge im Rahmen des Kolloquiums

Das Kolloquium findet im Winter- und Sommersemester während der Vorlesungszeit statt. Nachfolgend die Themen-/Referentenlisten der vergangenen Vorträge von Wintersemester 2016/17 bis Sommersemester 2019.


Sommersemester 2019

Datum


24.04.2019

Dr. Susanne Schmidt (FU Berlin):

Midlife-Crisis: Geschichte einer vergessenen Idee

08.05.2019

Dr. Laurens Schlicht (HU Berlin):

Wahrheitstechnologien. Vernehmungstechniken und Aussagepsychologie in der Weiblichen Krinimalpolizei, 1926-1944

05.06.2019

Annika Vosseler (Universität Leipzig):

Drawing Landscapes: How European Missionary Societies Depicted Southern Africa, 1850s-1890s

26.06.2019

Dr. Elena Serrano (MPIWG Berlin):

Experimenting for the Public Good: Women Testing Maternal Food Substitutes at the End of Eighteenth-century Spain

03.07.2019

Martin Meiske (Rachel Carson Center/LMU München)

Schichtarbeiter im Schatten von Großbauprojekten. Meereskanäle als Orte geologsicher Wissensproduktion um die Jahrhundertwende

17.07.2019

Marcus Carrier (Universität Bielefeld):

Chemical Knowledge in the Courtroom: Forensic Toxicology in 19th-century Germany


Wintersemester 2018/19

Datum


24.10.2018

Anke te Heesen (Berlin):

The Way of the Scientist, 1967

07.11.2018

Caterina Schürch (München):

"Reinforcements from Unexpected Quarters." Zur Integration biolgosicher und physikalischer Forschungsmethoden im frühen 20. Jahrhundert

21.11.2018

Michael Hagner (Zürich):

Das Gewicht der Bücher (gemeinsame Veranstaltung mit der Universitätsbibliothek Regensburg)

05.12.2018

Alrun Schmidtke (Berlin):

Zwischen Konferenz und Cocktailparty - Textakquise im Wissenschaftsverlag, 1925 - 1965

19.12.2018

Nina Gerlach (Münster):

Malerei im (post-)digitalen Zeitalter - Datenvisualisierung vom Suprematismus bis zum Big-Data-Mapping

16.01.2019

Mathias Grote (Berlin):

From Science History to History of Science? Chemistry's Past in Gmelin's "Handbuch der anorganischen Chemie", 1930s - 1960s

30.01.2019

Julia Maier (Potsdam/Regensburg):

Zeichnungen zu Astronomie und Optik in den Reisetagebüchern Alexander von Humboldts


Sommersemester 2018

Datum


17.04.2018

David Hyder (Ottawa, Kanada):

Kant and Einstein on the Causal Order of Time (gemeinsame Veranstaltung mit dem Philosophischen Kolloquium)

18.04.2018

Benjamin Prinz (Weimar):

Elektronik im Blutkreislauf: Rückkopplungssysteme in Gibbons experimentellen Herz-Lungen-Maschinen, 1930-1953

02.05.2018

Fabian Krämer (München):

De-Centering Snow. C.P. Snow's "Two Cultures" and the Historiography of the Great Divide

09.05.2018

Michael Friedman (Berlin):

Paper, plaster, strings: the rise and fall of material mathematical models as epistemic things at the turn of the 19th century

18.05.2018

Michael Markert (Göttingen):

Provenienzforschung in der Humanembryologie. Ein Werkstattbericht

23.05.2018

Lis Brack-Bernsen (Regensburg):

Babylonian Astronomy/Astrology - The Role of Mathematics in the Interpretation of Ancient Cuneiform Texts

30.05.2018

Daniel Eggstein (Konstanz):

"Eine soziale Bewegung in der Wissenschaft". Ökologisch orientierte Forschung in Deutschland und den USA in den 1970er 1980er Jahren

13.06.2018

Ute Frietsch (Wolfenbüttel):

"Here in the Wilderness" - Die alchemische Korrespondenz von John Winthrop Jr. und Samuel Hartlib

27.06.2018

Roland Wittje (Chennai, Indien):

"Instrumente wissenschaftlich-technischer Entwicklung: Deutsch-Indische Zusammenarbeit am Indian Institute of Technology Madras 1959 - 1974"

11.07.2018

Carmen Perez-Gonzalez (Wuppertal):

How Scientific Photography Enterin in Iran During the Naseri Period (1948-1896)


Wintersemester 2017/18

Datum


08.11.2017

Julia Bloemer (München):

Wettlauf um die Venus. Astronomiegeschichte des 18. Jahrhunderts und warum sich ein Blick auf bayerische Klöster lohnt

22.11.2017

Erna Fiorentini (Berlin):

Fragen an den Visualisierungsbegriff / Questioning the Notion of Visualization

06.12.2017

Nils Güttler (Zürich):

Luftwissen: Der Himmel über Frankfurt, 1909 - ca. 1950

10.01.2018

Charlotte Sleigh (University of Kent):

Making Sense of Art and Science

24.01.2018

Charlotte Bigg (Centre Alexandre Koyré/CRNS):

Light, Colour, and Brightness on a Plate: Photography and the Chemistry of the Stars


Sommersemester 2017

Datum


03.05.2017

Christian Joas (München):

Interacting Fields: Analogy and Knowledge Transfer in Postwar Physics

17.05.2017

Daniel Belteki (University of Kent):

Going in Circles: Reassembling the Airy Transit Circle and its History

31.05.2017

Mareike Vennen (Berlin):

Arbeiten am Dinosaurier. Vom Sammeln, Wissen und Begehren musealer Objekte im frühen 20. Jahrhundert

14.06.2017

Fabio De Sio (Düsseldorf):

The Ghost and the Machine. J. C. Eccles, the Fate of Physiology and the Dawn of Brain Science in Post-WWII Britain (and Commonwealth)
28.06.2017

Rebekah Higgith (University of Kent):

Instruments, Institutions and Iconography: The Worshipful Company of Spectacle Makers and the World of London Science

12.07.2017

Stefanie Klamm (Berlin):

Foto Objekte in Archäologie, Ethnologie und Kunstgeschichte: die Materialität von Fotografien und fotografischen Archiven und ihre Rolle in der Wissensproduktion

26.07.2017

Nadine Metzger (Erlangen):

Hoffnungsträger Konstitutionslehre - "Konstitution" im medizinischen Krisendiskurs der späten 1920er Jahre


Wintersemester 2016/17

Datum


02.11.2016

Geoffrey Belknap (Leicester):

Participating in Victorian Natural History through the Illustrated Periodical

16.11.2016

Christopher Halm (Regensburg):

Die Frühgeschichte der Agrarchemie. Denkkollektive, Ordnungsprinzipien und die Konzeption der Agrarchemie

30.11.2016

Christian Forster (Jena):

Handlungspraktiken im Deutschen Uranverein - Wie baut man eine Uranmaschine?

14.12.2016

Mathias Grote (Berlin):

Vintage Science. Zeitlichkeit und Wissen in der Geschichte der Taxonomie des 20. Jahrhunderts
11.01.2017

Stefan Probst (Wien):

Mikro-Zeitlupe, Narcotica, Strömungsbilder. Praktiken der Sichtbarmachung im zoologischen Labor der 1920er Jahre

25.01.2017

Robert Meunier (Kassel):

The Gene in Development: From teh ONe Gene - One Enzyme Hypothesis to Gene Networks

08.02.2017

Lea Bühlmann (Basel):

Verinnerlichte Umgebungen, veräusserlichte Organismen. Zu einer Genealogie ökologischen Denkens



  1. Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften
  2. Institut für Philosophie