Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Informationen zur Durchführung als digitale Tagung

Vorwort

Wir freuen uns, dass fast alle Vorträge, alle Workshops und alle Poster auch bei der digitalen Version der Tagung angeboten werden können. Insbesondere bleiben alle Plenarvorträge erhalten.


Tagungshomepage

Begleitend zur Tagung wird eine spezielle Tagungshomepage zur Verfügung stehen. Auf dieser Homepage können Sie durch das Tagungsprogramm navigieren und finden dort die Links zu den Videokonferenzen und nochmals alle Abstracts der Beiträge. Die Zugangsinformationen zur Tagungshomepage werden im direkten Tagungsvorfeld allen Tagungsgästen via Email zugesendet.


Anbieter für Videokonferenzen

Vorträge, Workshops, Postersession und auch das Rahmenprogramm werden via ZOOM realisiert. Informationen zu den Hintergründen der Beschaffungsentscheidung für "Zoom" für die Bayerischen Universitäten sind hier zusammengestellt.


Hinweise zu den Videokonferenzen

  • Wir bitten alle Teilnehmer die Hinweise aus dem Infoguide-Teilnehmende zu berücksichtigen.
  • Wir bitten die Vortragenden ihre Präsentationen lokal auf ihren eigenen Endgeräten bereit zu halten und mit Hilfe der Funktion "Bildschirm freigeben" abzuhalten. Bitte verzichten Sie auf eingesprochene Präsentationen und halten Sie ihren Beitrag live.  Weitere Informatonen dazu finden Sie im Infoguide-Referierende. In diesem Infoguide finden Sie Hinweise zu verschiedenen Möglichkeiten der ZOOM-Meetings (z.B. für die aktive Beteiligung anderer Teilnehmender)
  • Wir bitten alle Posterbeitragenden ihre Poster bis spätestens 15.09.2020 als PDF-Datei via Email an die örtliche Tagungsleitung (hier: christian1.maurer@ur.de) zu senden. In der zentralen Posterpräsentation werden diese dann direkt von der örtlichen Tagungsleitung eingeblendet.

Allgemeine Voraussetzungen für eine gelingende Tagung:

  • stabile Internetverbindung, funktionierendes Audiogerät und die Berücksichtigung der allgemeinen Regeln aus den Infoguides.
  • Installation des zoom-Web-Clients. Dieser wird beim ersten Aufruf eines Meetings automatisch als Option zur Installation anbegoten.  Erfahrungswerte der örtlichen Taungsleitung sprechen deutlich für die Installation des clients, da hierdurch die Qualität der Meetings deutlich erhöht ist, insbesondere wenn die Internetverbindung mal etwas langsamer ist.

  1. Fakultät für Physik
  2. Lehrstuhl Didaktik der Physik

GFD-Fachtagung 2020


Fachliche Bildung und digitale Transformation

Fachdidaktische Forschung und Diskurse

23.09.2020 - 25.09.2020