Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Publikationen

Monographien

Gemeinschaften ohne Grenzen? Zur Dekonzentration der rechtlichen Zugehörigkeiten zu politischen Gemeinschaften; Habilitationsschrift, Tübingen 2008; 387 S. (Auszug)

Dezentrale Wohlfahrtsstaatlichkeit im föderalen Binnenmarkt? – Eine verfassungs- und sozialrechtliche Untersuchung am Beispiel der Vereinigten Staaten von Amerika, Dissertation, Berlin 2001; 388 S. (Auszug)


Sammelbände und Sonderhefte

Rezeption, Band 6 von Rechtskultur – Zeitschrift für Europäische Rechtsgeschichte, herausgegeben zusammen mit Martin Löhnig, Regensburg 2017.

Proportionality and Human Rights in German, Armenian and Georgian Constitutional Adjudication, herausgegeben zusammen mit Giorgi Burjanadze, Mariam Evoyan, Hayk Malkhasyan und Vakhtang Natsvlishvili, Tbilisi / Georgien 2017, 117 S. (Volltext)

Bestandsschutz oder Planungsfreiheit – Arbeitsmarktregulierung im Spannungsverhältnis zwischen Sicherheit und Flexibilität, herausgegeben zusammen mit Heinz-Otto Mezger, ebook 2013, 94 S.; verfügbar unter http://www.randstad-stiftung.de/publikationen/bestandsschutz-oder-planungsfreiheit.

Perspektiven der schulischen Integration von Kindern mit Behinderung – Vergleichende und interdisziplinäre Betrachtungen, herausgegeben zusammen mit Ulrich Becker, Baden-Baden 2004; 169 S. (Auszug)


Aufsätze u.Ä.

Das Gericht als Protestbühne, verfasst zusammen mit Christian Helmrich, in: Blick in die Wissenschaft 38 (2018), S. 43-47. (Volltext)

Zombie mit Potential – Anmerkungen zur Rechtsvergleichung (nicht nur) im Öffentlichen Recht, Rechtswissenschaft 2018, S. 136-158.

Den Wandel verwaltet, immerhin: Sozialrecht(swissenschaft) in der Berliner Republik, S. 297-326 in: Duve/Ruppert, Rechtswissenschaft in der Berliner Republik, Berlin 2018.

Proportionality in German Public Law: Its Bases, Operation, and Function, S. 8-16 in: Burjanadze/ Graser/Evoyan/Malkhasyan/Natsvlishvili (Hrsg.), Proportionality and Human Rights in German, Armenian and Georgian Constitutional Adjudication, Tbilisi/Georgien 2017. (Volltext)

Rechts(rezeptions)vergleichung als Kulturwissenschaft: Einleitung, verfasst zusammen mit Martin Löhnig, in: dieselben (Hrsg.), Rechtskultur – Zeitschrift für Europäische Rechtsgeschichte, Regensburg 2017, S. 1-3.

Staatliche Schutzpflichten gegenüber Personen in stationärer Pflege – Eine Zwischenbilanz, in: Spiecker gen. Döhmann / Wallrabenstein (Hrsg.), Pflegequalität im Institutionenmix, Frankfurt/M. 2017, S. 11-46. (Volltext)

Rente ab 63: Ist die Ausnahmeregelung für die Anerkennung der letzten zwei Jahre des Arbeitslosengeldbezugs verfassungskonform?, verfasst zusammen mit Christian Helmrich und Christoph Lindner, in: Soziale Sicherheit 2017, S. 415-433.
Eine ausführlichere Fassung ist erschienen unter dem Titel „Rente für besonders langjährig Versicherte und die Anrechnung von Zeiten des Bezuges von Entgeltersatzleistungen der Arbeitsförderung vor Rentenbeginn“ als Working Paper des Hugo Sinzheimer Instituts 13/2017, 44 S. (Volltext)

Taming the Biased Black Box? On the Potential Role of Behavioral Realism in Anti- Discrimination Policy, verfasst zusammen mit Ana Carolina Alfinito Vieira, Oxford Journal of Legal Studies 35 (2015), S. 121-152, abrufbar unter SSRN: https://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=2209999.

The Case Against the Case Against Affirmative Action, verfasst zusammen mit Ana Carolina Alfinito Vieira, in: Dupper/Sankaran (Hrsg.), Affirmative Action – A View From the Global South, Stellenbosch University Press 2014, S. 63-87. (Volltext)

Age-based hiring discrimination as a function of equity norms and self-perceived objectivity, verfasst zusammen mit Nicole Lindner und Brian Nosek, published January 2014, PLoS ONE 9(1): e84752. Doi: 10.1371/journal.pone.0084752
Eine frühere Fassung ist abrufbar unter SSRN: http://ssrn.com/abstract=2071447.

Rechtsrezeptionsforschung als invertierte Rechtsvergleichung, in: Bodiroga-Vukobrat/Sander/ Rodin (Hrsg.), Globalisation and Legal Culture, Berlin, 2013, S. 21-35. (Volltext)

Eine Chance zur Neubewertung des Kündigungsschutzes, in: Graser/Mezger (Hrsg.), Bestandsschutz oder Planungsfreiheit – Arbeitsmarktregulierung im Spannungsverhältnis zwischen Sicherheit und Flexibilität, ebook 2013; abrufbar unter http://www.randstad-stiftung.de/publikationen/bestandsschutz-oder-planungsfreiheit, S. 4-8.

Einmal mehr: Zur Europäisierung der Sozialpolitik; in Rödl/Bast (Hrsg.), Wohlfahrtsstaatlichkeit und soziale Demokratie in der Europäischen Union, Europarecht, Beiheft 1/2013, S. 15-30. (Volltext)

Equality-Oriented Policies: A New Concept in Public Policy?, abrufbar unter SSRN: 
http://ssrn.com/abstract=2220289.
Eine frühere Fassung ist erschienen als: Políticas Orientadas para a Igualdade: Um Novo Conceito em Política Pública?, in: Revista Brasiliera de Direitos Fundamentais e Justiça, 4/2009, S. 13-37. (Volltext)

Rechtsprobleme des Zivildienstes, verfasst zusammen mit Dan Tidten, in: Die Öffentliche Verwaltung (DÖV) 2010, S. 878-885. (Volltext)

Die Familie im Gefüge der Solidargemeinschaften – Ein Ansatz soziologisch orientierter Rechtsvergleichung; in: Becker (Hrsg.), Rechtsdogmatik und Rechtsvergleich im Sozialrecht, Baden-Baden 2010, S. 373-391. (Volltext)

Rechtsetzung für Menschen mit Behinderung in Europa und Asien – Generalbericht, in: von Maydell/Pitschas/Pörtner/Schulte (Hrsg.), Politik und Recht für Menschen mit Behinderungen in Europa und Asien – Unter den Bedingungen des demographischen Wandels; kulturelle Voraussetzungen und Erklärungshypothesen, Baden-Baden 2009, S. 487-502. (Volltext)

Approaching the Social Union? in: Eriksen/Joerges/Rödl (Hrsg.), Law, Democracy, and Solidarity in a Post-National Union, Abingdon 2008, S. 132-151. (Volltext)

Taking Inclusion Seriously? – An Outside Perspective on the Khosa Decision of the Constitutional Court of South Africa, in: Becker/Olivier (Hrsg.), Access to Social Security for Non-Citizens and Informal Sector Workers, Stellenbosch 2008, S. 163-176. (Volltext)

Grenzenlose Solidarität? in: Rechtsgeschichte 2004, S. 29-34. (Volltext)

Integration aus rechtlicher Perspektive; in: Becker/Graser (Hrsg.), Perspektiven der schulischen Integration von Kindern mit Behinderung – Vergleichende und interdisziplinäre Betrachtungen, Baden-Baden 2004, S. 63-92. (Volltext)

Sozialrecht ohne Staat? in: Héritier/Scharpf/Stolleis (Hrsg.), European and International Regulation After the Nation State – Different Scopes and Multiple Levels, Baden-Baden 2004,
S. 163-184. (Volltext)

Zur Fragmentierung der Mindestsicherung – Eine Hypothese zum Zusammenhang zwischen dem Geltungsbereich eines sozialrechtlichen Regelwerks und seinem materiellen Schutzgehalt, in: Zeitschrift für ausländisches und internationales Arbeits- & Sozialrecht (ZIAS) 2003, S. 319-331. (Volltext)

"Demoikratie?“ – Konsistenzängste im deutschen Staatsrecht, in: Leviathan 31, S. 345-361. 
Eine erweiterte Fassung des Textes ist erschienen in Stolleis/Streeck (Hrsg.), Aktuelle Fragen zu politischer und rechtlicher Steuerung im Kontext der Globalisierung, Baden-Baden 2007, S. 77-96. (Volltext)

Bollwerk in einer entgrenzten Welt? – Das Problem sozialrechtlicher Zugehörigkeit, illustriert am Beispiel des Bayerischen Landeserziehungsgeldgesetzes, in: Vierteljahresschrift für Sozialrecht (VSSR) 2003, S. 77-96. (Volltext)

Kündigungsschutz und Sozialrecht, in: Zeitschrift für Rechtspolitik (ZRP) 2003, S. 119-121. (Volltext)

From the Hammock onto the Trampoline – Workfare Policies in the U.S. and their Reception in Germany, in: German Law Journal 4 (2003), S. 201-221. (Volltext)

Status quo und Perspektiven des Rechts und der Politik für Menschen mit Behinderung – Landesbericht USA, in: von Maydell/Pitschas/Schulte (Hrsg.), Behinderung in Asien und Europa im Politik- und Rechtsvergleich – Mit einem Beitrag zu den USA, Baden-Baden 2003, S. 233-253. (Volltext)

Sozialrechtlicher Kündigungsschutz – Baustein für eine differenziertere Beschäftigungspolitik?, Zeitschrift für Rechtspolitik 2002, S. 391-393. (Volltext)

Sozialpolitik in einer wachsenden EU, in: Blätter für deutsche und internationale Politik 2002, S. 334-342. (Volltext)

Dispositives Verfassungsrichterrecht, in: DER STAAT 2001, S. 603-621. (Volltext)

Towards a Multilevel System of Social Security in Europe? in: Pieters (Hrsg.), Confidence and Changes: Managing Social Protection in the New Millennium, European Institute for Social Security Yearbook 2000, The Hague 2001, S. 215-235. 

Nochmals abgedruckt in: de Albuquerque Mello/Lobo Torres (Hrsg.), Arquivos de Direitos Humanos 5 (Rio de Janeiro 2003), S. 1-26. (Volltext)

Der nationale Wohlfahrtsstaat im europäischen Standortwettbewerb, in: Smekal/Starbatty (Hrsg.), Old and New Economy auf dem Weg in eine innovative Symbiose? Veröffentlichungen der Hanns Martin Schleyer-Stiftung, Band 58, Köln 2001, S. 127-133.

Aufgewärmtes aus der Armenküche – Roland Kochs Rezepte aus Wisconsin; in: Blätter für deutsche und internationale Politik, 10/2001, S. 1250-1258. (Volltext)

Private Partners in Social Insurance – Report on Germany, in: Vansteenkiste/Devetzi/Goyens (Hrsg.), Private Partners in Social Insurance, Leuven 2001, S. 79-91. (Volltext)

Gesetzliche Alterssicherung und ihre Reformperspektiven in den USA, in: Reinhard (Hrsg.), Demographischer Wandel und Alterssicherung, Rentenpolitik in neun europäischen Ländern und den USA im Vergleich, Baden-Baden 2001, S. 263-285. (Volltext)

Auf dem Weg zur Sozialunion – Wie „sozial“ ist das europäische Sozialrecht? in: Zeitschrift für ausländisches und internationales Arbeits- und Sozialrecht 2000, S. 336-351. (Volltext)

Jobwunder in den USA – Arbeits- und sozialrechtliche Rahmenbedingungen, in: Recht der Internationalen Wirtschaft 2000, S. 603-613. (Volltext)

Do Hard Cases Make Bad Law? Zur Entscheidung des U.S. Supreme Court in Saenz v. Roe, in: Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht 2000, S. 367-393. (Volltext)

Magic Money – Riester’s American Dream?, in: Boecken/Hänlein/Kruse/Steinmeyer, (Hrsg.), Öffentliche und private Sicherung gegen soziale Risiken, Colloquium zum 65. Geburtstag Bernd Baron von Maydells, Baden-Baden 2000, S. 161-174. (Volltext)

„Experience rating“ in der Arbeitslosenversicherung – Der US-amerikanische Sonderweg beim Schutz bestehender Arbeitsverhältnisse, in: Zeitschrift für ausländisches und internationales Arbeits- und Sozialrecht 1999, S. 48-84. (Volltext)

Zum Stand der Diskussion zur Inländerdiskriminierung – Einige kritische Anmerkungen und ein Vorschlag zur prozessualen Behandlung, in: Die öffentliche Verwaltung 1998, S. 1004-1012. (Volltext)

Eine Wende im Bereich der Inländerdiskriminierung? – Zur Entscheidung des EuGH in der Rechtssache Lancry, in: Europarecht 1998, S. 571-579. 
(Volltext)


Kommentierungen und Handbucheinträge

Kommentierung zu Art. 20, 21, 23 der Europäischen Grundrechtecharta in: Schwarze/Becker/Hatje/Schoo (Hrsg.), EU-Kommentar, 4. Auflage im Erscheinen, Baden-Baden 2019 (ab der neuen Auflage zusammen mit Stefan Reiter). (Volltext der 3. Auflage)


Social Policy and Multilevel Governance, zusammen mit Stein Kuhnle, in: Enderlein/Wälti/Zürn (Hrsg.), Handbook of Multilevel Governance, Cheltenham 2010, S. 399-410. (Volltext)

Verletzte staatliche Schutzpflichten gegenüber Menschen in stationärer Pflege, in: Müller- Heidelberg et al. (Hrsg.), Grundrechtereport 2018, Berlin 2018, S. 55-58.


Sonstige Publikationen

Die Pflegeverfassungsbeschwerden, verfasst zusammen mit Christoph Lindner, dokumentiert in: Helmrich (Hrsg.), Die Verfassungsbeschwerden gegen den Pflegenotstand: Dokumentation und interdisziplinäre Analysen, Baden-Baden 2017, S. 17-105. (Volltext)

Institutionelle Pilotregionen: Ein Katalysator für strukturelle Reformen?, verfasst zusammen mit Jürgen Jerger (Projektleiter), Manuela Troschke, Markus Lemberger und Johannes Müller, Working Paper Series des Arbeitsbereichs Ökonomie des Instituts für Ost- und Südosteuropa- forschung, Nr. 326, Februar 2013; 87 S., abrufbar unter http://www.dokumente.ios-regensburg.de/publikationen/wp/wp_ios_326.pdf.

Geleitwort zu Stefan Reiter, Zwischen Verantwortungszuschreibung und Ungleichbehandlung – Voraussetzungen und Grenzen der privatnützigen Inanspruchnahme Privater durch den Staat, Baden-Baden 2017, S. 5 f. (Volltext)

Geleitwort zu Larissa Borkowski, Castros Erbe – Zur Praxis gleichheitsorientierter Politik im kubanischen Sozialismus, Baden-Baden 2017, S. 5 f. (Volltext)

Geleitwort zu Christian Helmrich, Mindestlohn zur Existenzsicherung? – Rechts- und sozialwissenschaftliche Perspektiven, Baden-Baden 2015, S. 7 f. (Volltext)

Die globale Wirtschafts- und Finanzkrise und ihre Folgen für die Sozialpolitik – Deutschland in vergleichender Perspektive, in: Maltepe Universitesi Hukuk Fakültesi Dergisi, erschienen in 2011, 10 Manuskriptseiten, Belegexemplar fehlt.

Age-based hiring discrimination as a function of equity norms and self-perceived objectivity, verfasst zusammen mit N. M. Lindner und B. A. Nosek, poster presented at the Annual Meeting of the Society of Personality and Social Psychology, Tampa/FL, USA, 2009.

Diskussionsbericht zu Teil III „Steuer- und Sozialrecht in der Grenzüberschreitung“; verfasst zusammen mit Cornelia Richter, in: Becker/Schön (Hrsg.), Steuer- und Sozialstaat im europäischen Systemwettbewerb, Tübingen 2005; S. 285-288.

Kündigungsschutz wird überbewertet, ein Interview geführt von Christian Mayer, in: MaxPlanckForschung 3/2004, S. 54-57.
Unter dem Titel „Dismissal Protection is overrated“ ist das Interview auch in der englischen Ausgabe „MaxPlanckResearch“ am selben Ort erschienen.

Vorbild Amerika, in: Financial Times Deutschland vom 10.7.02, S. 26.

Ely, Hirschman und der Halbteilungssatz zu Art 14.GG – Verfassungsgerichtlicher Grundrechtsschutz im offenen Staat, in: Europa der Bürger? – Nach der Euro-Einführung und vor der EU-Erweiterung, Hanns-Martin-Schleyer-Stiftung, Köln 2002, S. 74 f.

Rezension zu: Axel Ruoff, Die Flexibilisierung der Tarifverträge – Tarifliche und gesetzliche Öffnungsklauseln unter besonderer Berücksichtigung des betrieblichen Notfalls, in: Betriebsberater (BB) 2000, Heft 22, S. IX.

Rezension zu: Jürgen Kruse, Das Krankenversicherungssystem der USA – Ursachen seiner Krise und Reformversuche, in: Neue Zeitschrift für Sozialrecht (NZS) 2000, S. 26.

Zeit für neue Lösungen? – Einige Thesen zur Inländerdiskriminierung, in: Europa als Union des Rechts – Eine notwendige Zwischenbilanz im Prozess der Vertiefung und Erweiterung; Hanns-Martin-Schleyer-Stiftung, Köln 1999, S. 88 f.

Chancen regionaler sozialstaatlicher Autonomie im föderalen Marktsystem – Denkanstöße aus dem US-amerikanischen Recht für die nationale und europäische Diskussion, in: Der Aufbruch ist möglich: Standorte und Arbeitswelten zwischen Globalisierung und Regulierungsdickicht, Hanns-Martin-Schleyer-Stiftung, Köln 1998, S. 86 f.

  1. Fakultät für Rechtswissenschaft
  2. Öffentliches Recht

Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Politik

Prof. Dr.
Alexander Graser,
LL.M. (Harvard)

 

2011-08-26 14.19.jpeg
Sekretariat

Raum     RW (L) 2.08    Telefon  0941 943-5761
Telefax  0941 943-5771
E-Mail