Zu Hauptinhalt springen

Regensburg Papers in Linguistics

Die Regensburg Papers in Linguistics werden in unregelmäßigen Abständen vom Lehrstuhl für Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft herausgegeben. Sie stellen Einblicke in die aktuelle Forschung des Lehrstuhls dar und bieten einen Raum um exzellente Abschlussarbeiten des B.A. und M.A.-Studiengangs einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Veröffentlichung erfolgt im Open Access-Format auf dem Publikationsserver der Universität Regensburg.


Aktueller Band 24

Verstellung der Erstsprache in Erpresserschreiben - Ein Beitrag zur Beurteilung der Authentizität und zur Erstellung von sprachlichen Täterprofilen ( Krieger, Pauline Theresa)

-

Abstract

In dieser Arbeit werden Ergebnisse eines Online-Experiments zur Verstellung der Erstsprache in Erpresserschreiben dargestellt. Verstellte Erpresserschreiben von Erstsprachler:innen (57 Texte) und unverstellte Erpresserschreiben von Nicht-Erstsprachler:innen (29 Texte) wurden einer Fehleranalyse nach dem Modell von Bredthauer (2019) unterzogen. Es zeigt sich, dass bei einer Verstellung der Erstsprache Fehler im Bereich der Syntax vorherrschen, der Bereich der Lexik aber weniger betroffen ist. Bei den Texten der NichtErstsprachler:innen sind Abweichungen im Bereich der Morphologie am häufigsten. Im Gegensatz zu den Texten der Erstsprachler:innen zeigen sich auch vermehrt lexikalische Fehler. Die Syntax ist allerdings weniger stark betroffen. Der Vergleich der Fehlerprofile der Erstsprachler:innen mit den Fehlerprofilen der Nicht-Erstsprachler:innen offenbart, dass in den Bereichen Syntax, Morphologie, Morphologie/Orthographie und Lexik signifikante Unterschiede bestehen, in Bezug auf den Bereich der Orthographie jedoch nicht. Eine separate Betrachtung der Fehlerprofile für die Texte mit den zugrundeliegenden Deutschniveaus A, B und C gibt Hinweise darauf, dass innerhalb der Gruppe der Nicht-Erstsprachler:innen Varianz auftritt. In allen Gruppen sind Abweichungen auf den untersuchten sprachlichen Ebenen in mindestens der Hälfte aller Texte vorzufinden. Diese Resultate sind für die Beurteilung der Authentizität von Fehlern und damit für die Erstellung eines sprachlichen Täterprofils
von Relevanz.

-

Der Text stellt eine überarbeitete Version der M.A.-Arbeit der Autorin dar, die sie 2022 an der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Regensburg eingereicht hat.

Zum Download


Archiv bereits veröffentlichter Bände

2022

Band 23

Gacs, Luca (2022) An overview of valence-changing constructions in North-Western South-Central (Trans-Himalayan). Regensburg Papers in Linguistics, 23. Universtitätsbibliothek Regensburg, Regensburg.

Band 22

Moschner, Silvina Espíndola (2022) Mennonite Low German in contact with Spanish and Standard German in Paraguay and Mexico: A corpus-based analysis of morphological, syntactic and lexical features. Regensburg Papers in Linguistics, 22. Universtitätsbibliothek Regensburg, Regensburg.


2021

Band 21

Riegg, Magdalena (2021) Tense and Aspect in Pangwa: Temporal Relations in a Tanzanian Bantu Language. Regensburg Papers in Linguistics, 21. Universtitätsbibliothek Regensburg, Regensburg.

Band 20

Wiesmeier, Rebekka (2021) Morphosyntactic Reflexes of Irish in Irish English: A corpus-based study on their distribution across registers.  Regensburg Papers in Linguistics, 20. Universtitätsbibliothek Regensburg, Regensburg.


2020

Band 19

Weiß, Maximilian (2020) Backchannels in Functional Discourse Grammar: A discussion of the device and its implementation into the theory of Functional Discourse Grammar Regensburg Papers in Linguistics, 19. Universtitätsbibliothek Regensburg, Regensburg.

Band 18

Ferstl, Laura (2020) Was ist der Unterschied zwischen bilingualem und monolingualem Wortschatzerwerb? Regensburg Papers in Linguistics, 18. Universitätsbibliothek Regensburg, Regensburg.

Band 17

Baumgartner, Benedikt (2020) Der Einfluss des Herkunftslandes auf den Spracherhalt: Eine komparative Untersuchung des Bilingualismus mexikanisch-, puertoricanisch- und kubanischstämmiger Bevölkerungsgruppen in den USA. Regensburg Papers in Linguistics, 17. Universitätsbibliothek Regensburg, Regensburg.

Band 16

Neumann, Ellen (2020) Alkoholismus und Sprachtabu: Strategien der Vermeidung im Diskurs. Eine Korpusstudie. Regensburg Papers in Linguistics, 16. Universitätsbibliothek Regensburg, Regensburg.

Band 15

Schneider, Regina (2020) Unumstritten oder nicht beantwortbar - Eine Korpusstudie zur Variation in der
Negation von Adjektiven im Deutschen.
Regensburg Papers in Linguistics, 15. Universitätsbibliothek Regensburg, Regensburg.

Band 14

Behringer, Lyonel (2020) Kiezdeutsch in Nürnberg und Einflüsse der Nürnberger Stadtmundart - Eine korpusbasierte Studie. Regensburg Papers in Linguistics, 14. Universitätsbibliothek Regensburg, Regensburg.


2019

Band 13

Schnepka, Nicole (2019) Die Kodierung von Geschlecht in polnischen Rufnamen: Eine phonosemantische Untersuchung. Regensburg Papers in Linguistics, 13. Universitätsbibliothek Regensburg, Regensburg.


Band 12

Krieger, Pauline Theresa (2019) Navigationsanweisungen im geographischen Raum und Informationsraum - Management von common ground durch Topik-Konstruktionen. Regensburg Papers in Linguistics, 12. Universitätsbibliothek Regensburg, Regensburg.


Band 11

Kocher, Rebecca (2019) Lautwandel im Oberallgäu. Regensburg Papers in Linguistics, 11. Universitätsbibliothek Regensburg, Regensburg.


Band 10

Denk, Lukas (2019) Morphosyntactic coding of proper names in Mapudungun. Regensburg Papers in Linguistics, 10. Universitätsbibliothek Regensburg, Regensburg.


Band 09

Fertl, Patrick Benjamin (2019) Repräsentation und Verarbeitung verbaler Ironie aus linguistischer und neurologischer Perspektive. Regensburg Papers in Linguistics, 9. Universitätsbibliothek Regensburg, Regensburg.


Band 08

Thanner, Sarah (2019) Personennamen und die Belebtheitshierarchie:Zur morphosyntaktischen Kodierung von Personennamen in Split-Ergativsprachen. Regensburg Papers in Linguistics, 8. Universitätsbibliothek Regensburg, Regensburg.


Band 07

Brodbeck, Felicitas (2019) Kinship terms in Ecuadorian Siona: A first analysis. Regensburg Papers in Linguistics, 7. Universitätsbibliothek Regensburg, Regensburg.


Band 06

Spieler, Johanna (2019) Die japanische te-Form und ihr Status als Konverb. Regensburg Papers in Linguistics, 6. Universitätsbibliothek Regensburg, Regensburg.


Band 05

Spieler, Johanna (2019) Zur Typologie und Erklärung von Numeralklassifikatoren. Regensburg Papers in Linguistics, 5. Universitätsbibliothek Regensburg, Regensburg.


Band 04

Lebegern, Marcus (2019) Ko re‘o hē ta‘a re‘o vānaŋa? Qué lengua hablas? Eine empirische Untersuchung zur Sprachkontaktsituation auf der Osterinsel. Regensburg Papers in Linguistics, 4. Universitätsbibliothek Regensburg, Regensburg.


Band 03

Pamies, Anna (2019) Grammatische Interferenzen aus dem Katalanischen im gesprochenen Spanisch der katalanisch-sprachigen Regionen Spaniens. Regensburg Papers in Linguistics, 3. Universitätsbibliothek Regensburg, Regensburg.


Band 02

Lechl, Kathrin (2019) Objektsätze im gesprochenen Finnischen. Regensburg Papers in Linguistics, 2. Universitätsbibliothek, Regensburg.


2018

Band 01



  1. Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften
  2. Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur (I:IMSK)

Allg. und Vergl. Sprachwissenschaft

Regensburg Papers in Linguistics

Rpil

Publikationsreihe des Lehrstuhls für Allg. und Vergl. Sprachwissenschaft

Ansprechpartner:
Maximilian Weiß
E-Mail