Zu Hauptinhalt springen

Medienprojekte


Video-Interviewprojekt: Bedeutung und Relevanz fotografischer Bilder

WS 2023/2024

Ein Video-/Interviewprojekt mit Kunstschaffenden und Kunstvermittelnden aus
der Region Regensburg, die sich mit dem Medium Fotografie künstlerisch oder
thematisch auseinandersetzen. Das Projektseminar gründet auf das
INTERNATIONALE FESTIVAL FOTOGRAFISCHER BILDER, das 2017, 2020 und 2023 in
Regensburg stattfand, und dient als Ausblick auf das nächste Festival 2025.

Die Studierenden produzierten im Rahmen eines Projektseminars unter
Anleitung von Festivalleiter und Fotokünstler Martin Rosner fünf
Video-Interviews, die im Rahmen des INTERNATIONALEN FESTIVALS FOTOGRAFISCHER
BILDER Regensburg präsentiert werden.

Link zum Trailer:
https://youtu.be/P4J4t5WEL1Q

Playlist - Interviews 2023/2024
https://www.youtube.com/playlist?list=PLPv-6CkGvRMtVWgIIQMztAMvANC99ARlx

Alle Video-Interviews über den YouTube-Kanal FESTIVAL FOTOGRAFISCHER BILDER
https://www.youtube.com/@festivalfotografischerbilder

oder über die Website des Festivals:
festival-fotografischer-bilder.de/interviews/


Archiv on Air!

WS 2022/2023

Gestern geliebt, heute gecancelt? Ein neuer Blick auf die Geschichte der Werbung! Im Rahmen eines Projektseminars „Archiv on Air!" wurde unter Anleitung von Dr. Laura Niebling ein Podcast erstellt, in dem Studierende im Regensburger Archiv für Werbeforschung https://raw.uni-regensburg.de/ in die Geschichte der Werbung eintauchen konnten. Gemeinsam mit dem Regensburger Studentenfunk entstand im Anschluss ein Podcast über Ethik in der Werbung, der nun auch online angehört werden kann:  https://studentenfunk-regensburg.de/podcasts/arichvonair/


Wastescape(s)

SS 2022

Im Rahmen der Regensburger Nachhaltigkeitswoche veranstalteten Studierende, zusammen mit der Dozentin Barbara Wimmer-Bulin, im Laufe des Projektseminars "Abbildungen einer Landschaft“, eine Konzeptausstellung mit dem Titel WasteScape(s).
Kern der Konzeptausstellung war es, den menschlichen Umgang mit Landschaft zu hinterfragen und zu ergründen, was Landschaft ist. Auf der Grundlage vieler theoretischer Texte, wurden Fotografien angefertigt, die auf den Plakatflächen der Mittelbayerischen Plakatwerbung in der ganzen Stadt zu sehen waren.
Eine Projekt-Webseite begleitete die Ausstellung. Dort sind neben Fotoessays und Textbeiträgen, auch Soundscapes - also das Darstellen von Landschaften mithilfe von Tönen - zu finden: https://wastescapes.wordpress.com 
WasteScape(s) wurde somit zu einem Teil der Stadt-Landschaft Regensburg. Das Ziel war es, so viele verschiedene Menschen wie möglich zu erreichen und zum Nachdenken über den persönlichen Umgang mit Natur und Landschaft anzuregen. Weiterführende Links:
NaWo-Website: https://regensburger-nachhaltigkeitswoche.org/2022/05/17/wastescape-wie-wir-mit-unserer-landschaft-umgehen/
 Instagram: https://instagram.com/wastescapes_regensburg?igshid=YmMyMTA2M2Y= 
Dozentin und Kursleiterin: Barbara Wimmer-Bulin


Konzeption und Produktion von Werbe- und Kurzfilmen

SS 2022

Regensburger Band „King Louie“ begeistert von unseren Promotion-Videos! Im Rahmen des Projektseminars „Konzeption und Produktion von Werbe- und Kurzfilmen“ unter der Leitung von Dipl. AV-Medien Péter Frucht haben Studierende der Universität Regensburg Promotion-Videos für die Lehrerband erstellt. Mit ihren humorvollen Liedtexten in baierischer Mundart, die bekannte Lieder covern, bringen die Musiker von „King Louie“ garantiert jeden zum Schmunzeln. Dabei interpretieren sie teilweise Elektromusik mit traditionellen Instrumenten. Wer auf unterhaltsame und etwas schräge Musikinterpretationen steht, sollte sich dieses Projekt auf keinen Fall entgehen lassen! Hier zwei gelungene Videos  https://youtu.be/tvBLxKTaPH0 und https://youtu.be/o3R7i5RGOJY


Video-/Interviewprojekt: Bedeutung und Relevanz fotografischer Bilder

SS 2022

Ein Video-/Interviewprojekt mit Kunstschaffenden und Kunstvermittelnden aus der Region Regensburg, die sich mit dem Medium Fotografie künstlerisch oder thematisch auseinandersetzen. Das Projektseminar gründet auf das FESTIVAL FOTOGRAFISCHER BILDER, das 2017 und 2020 in Regensburg stattfand, und dient als Ausblick auf das nächste Festival 2023. Die Studierenden produzierten im Rahmen eines Projektseminars unter Anleitung von Festivalleiter und Fotokünstler Martin Rosner acht Video-Interviews, die im Rahmen des FESTIVAL FOTOGRAFISCHER BILDER Regensburg präsentiert werden.

Link zum Trailer:
https://youtu.be/37rqr98nr9A

Playlist - Interviews 2022
https://www.youtube.com/playlist?list=PLPv-6CkGvRMtAW6jbtmHuLFjCcApoqW9f

Alle Video-Interviews über den YouTube-Kanal FESTIVAL FOTOGRAFISCHER BILDER
https://www.youtube.com/@festivalfotografischerbilder

oder über die Website des Festivals:
https://festival-fotografischer-bilder.de/interviews/


Animationsworkshop (3-tägig)

SS 2022

Student Animation, Music and Poetry Project.
3 days animation workshop with students from Regensburg University, Germany, April 2022
Mentor: Radostina Neykova | Music: Georgian National Ballet | Lyrics:Nikoga Vapcharov | Voice: Cvetana Maneva

part 1 https://vimeo.com/712333650?fbclid=IwAR0Z1viscmHFFe_KinLw-d1ARRddys6CwEAqKuPePnA81CyDqauuY9JC-BU

part 2 https://vimeo.com/712334229?fbclid=IwAR0M9BQSMVDJUg885Rh-S3GZLSu2Sx3QTc6LNUQs-IFbAhOrc0rakIs0rr4


Konzeptausstellung „Home Sweet Home - Wo bist Du zu Hause?“

WS 2021/2022

Dozentin: Barbara Wimmer-Bulin (www.barbarawimmer.de)
Angeleitet vom Medium der Fotografie als sensitorisches Analysemittel, erarbeiteten Studierende der Medienwissenschaft im Rahmen des Projektseminars „Was kann Fotografie“ eine Ausstellung mit dem Titel „Home Sweet Home - Wo bist Du zu Hause?“.
Auf der Grundlage vieler theoretischer Texte aus der Kultur- und Medienwissenschaft, ergründeten sie das Konzept von Heimat und hinterfragten Fotografie als Erzählmittel.
Die individuelle Heimatserforschung wurde darüber hinaus für alle Studierenden zur subjektiven Suche nach Erinnerungen, nach flüchtigen Gerüchen oder nach Fetzen von Bildern, die wir mit uns herumtragen.
Bei der konzeptionellen Ausstellung handelte es sich um eine multi-dimensionale Erfahrung: visuelle und auditive Komponenten paarten sich mit Hintergrundinfos zum Thema Heimat und erzählten individuelle Geschichten über „das sich selbst in der Welt wahrnehmen“.
Die Vernissage fand am 03.02.2022 statt, bei welcher die Kulturwissenschaftlerin Dr. Simone Egger von der Universität Klagenfurt eine Eröffnungsrede hielt.
Die Ausstellung lief im W1 (Zentrum für Junge Kunst und Kultur der Stadt Regensburg) vom 04.02.2022 bis zum 04.03.2022.


Video-/Interviewprojekt: Bedeutung und Relevanz fotografischer Bilder

WS 2021/2022

Ein Video-/Interviewprojekt mit Kunstschaffenden und Kunstvermittelnden aus
der Region Regensburg, die sich mit dem Medium Fotografie künstlerisch oder
thematisch auseinandersetzen. Das Projektseminar gründet auf das FESTIVAL
FOTOGRAFISCHER BILDER, das 2017 und 2020 in Regensburg stattfand, und dient
als Ausblick auf das nächste Festival 2023. Die Studierenden produzierten im
Rahmen eines Projektseminars unter Anleitung von Festivalleiter und
Fotokünstler Martin Rosner 13 Video-Interviews, die im Rahmen des FESTIVAL
FOTOGRAFISCHER BILDER Regensburg präsentiert werden.

Link zum Trailer:
https://youtu.be/EefZZaDGv6I

Playlist - Interviews 2022
https://www.youtube.com/playlist?list=PLPv-6CkGvRMtAW6jbtmHuLFjCcApoqW9f

Alle Video-Interviews über den YouTube-Kanal FESTIVAL FOTOGRAFISCHER BILDER
https://www.youtube.com/channel/UCXgXJEmVvdrGaoUvs30okGw

oder über die Website des Festivals:
https://festival-fotografischer-bilder.de/interviews/


Konzeption und Produktion von Werbe- und Kurzfilmen

WS 2021/2022

Im Wintersemester 2021/22 widmeten sich die Studierenden im Blockkurs  „Konzeption und Produktion von Werbe- und Kurzfilmen“ unter der Leitung von Dipl. AV-Medien Péter Frucht gleich drei unterschiedlichen Themen. Wegen seiner Aktualität wurde die Umweltthematik beibehalten. Mit dem  neuen Thema Diversität entstanden zwei Filme, ein richtiger  Kurzspielfilm und ein Essayfilm. Da die EU nach kreativen Köpfen suchend  ein einminütiges Video für einen Wettbewerb ausschrieb, nahmen wir uns auch diesem Thema an. https://youtube.com/playlist?list=PLCp3R7FA_vWMxTK90zXih85lnA4znXOYX


Konzeption und Produktion von Werbe- und Kurzfilmen

SS 2021

Im Sommersemester 2021 produzierten Studierende am Lehrstuhl für  Medienwissenschaft Werbespots, die Umweltbewusstsein stärken und zum  umweltbewussten Handeln motivieren sollen. Die Produktion fand im Rahmen  des Blockkurses „Konzeption und Produktion von Werbe- und Kurzfilmen“ unter der Leitung von Dipl. AV-Medien Péter Frucht statt. https://youtube.com/playlist?list=PLCp3R7FA_vWNjHhiUfnKzOwThXKFr8wXx


Video-/Interviewprojekt: Bedeutung und Relevanz fotografischer Bilder

SS 2021

Ein Video-/Interviewprojekt mit Kunstschaffenden und Kunstvermittelnden aus der Region Regensburg, die sich mit dem Medium Fotografie künstlerisch oder thematisch auseinandersetzen. Das Projektseminar gründet auf das FESTIVAL FOTOGRAFISCHER BILDER, das 2017 und 2020 in Regensburg stattfand, und dient als Ausblick auf
das nächste Festival 2023. Die Studierenden produzierten im Rahmen eines Projektseminars unter Anleitung von Festivalleiter und Fotokünstler Martin Rosner sechs Video-Interviews, die im Rahmen des FESTIVAL FOTOGRAFISCHER BILDER Regensburg präsentiert werden.

Link zum Trailer:
https://youtu.be/frbbzaDqgyE

Alle Video-Interviews über den YouTube-Kanal FESTIVAL FOTOGRAFISCHER BILDER
https://www.youtube.com/channel/UCXgXJEmVvdrGaoUvs30okGw

oder über die Website des Festivals:
https://festival-fotografischer-bilder.de/interviews/


Video-/Interviewprojekt: Bedeutung und Relevanz fotografischer Bilder

WS 2020/2021

Ein Video-/Interviewprojekt mit Kunstschaffenden und Kunstvermittelnden aus der Region Regensburg, die sich mit dem Medium Fotografie künstlerisch oder thematisch auseinandersetzen. Das Projektseminar gründet auf das FESTIVAL FOTOGRAFISCHER BILDER, das 2017 und 2020 in Regensburg stattfand, und dient als Ausblick auf
das nächste Festival 2023. Die Studierenden produzierten im Rahmen eines Projektseminars unter Anleitung von Festivalleiter und Fotokünstler Martin Rosner 13
Video-Interviews, die im Rahmen des FESTIVAL FOTOGRAFISCHER BILDER Regensburg präsentiert werden.

Link zum Trailer:
https://youtu.be/bQCtzTbe9NI

Alle 13 Videos über den YouTube-Kanal FESTIVAL FOTOGRAFISCHER BILDER
https://www.youtube.com/channel/UCXgXJEmVvdrGaoUvs30okGw

oder über die Website des Festivals:
https://festival-fotografischer-bilder.de/interviews/


Blog: Forschungslabor Telemedizin

WS 2019/2020
Im Rahmen eines Projektseminars wurde unter Anleitung von Dr. Laura Niebling ein studentischer Blog erstellt, in dem Studierende das komplexe Feld der medizinischen Medien untersucht haben. Beiträge umfassen die Geschichte, Akteure, Projekte und Diskurse der Telemedizin und Telematik - von der Einführung des Notrufs 112 bis zur Rolle künstlicher Intelligenz in der modernen Medizin. Der Blog wird in den kommenden Semestern weitergeführt und ausgebaut.
Blog: http://www.telemedizinlabor.wordpress.com


Kannst du das erklären?

WS 2018/2019
In diesem Semester wurden fünf Filme produziert, die dem Zuschauer je ein aktuelles sowie komplexes Thema kurz und knapp erklären. Die umgesetzten Themen waren: 50 Jahre Mondlandung; Andy Warhol - ein Influenzer?; das Kunsthotel von Banksy; Abschaffung des §175; Das Bauhaus.


Drei Filme für roots e.V.

SS 2018
Für den Alumniverein der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften an der Universität Regensburg, kurz roots e.V. produzierten die Studierenden der Medienwissenschaft drei Kurzfilme. Jeder Film hat dabei eine andere Zielgruppe im Fokus.


Kurzfilm für den ProDente Filmwettbewerb

SS 2017
Zum Thema "Zähne gut - alles gut" konzipierten und produzierten Studierende am Lehrstuhl für Medienwissenschaft, unter der Leitung von Katharina Herrmann (Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Medienwissenschaft), einen Kurzfilm zum ProDente Filmwettbewerb.
Siehe: https://www.youtube.com/watch?v=GOnYng2d-QM


Erklärvideo zum systemtherapeutischen Spiel FIB

WS 2016/2017 und SS 2017
Innerhalb von zwei Semestern entstand ein Erklärvideo zum preisgekrönten systemtherapeutischen Spiel FIB. Die psychologischen Inhalte wurden in enger Zusammenarbeit mit der Erfinderin, der Regensburger Familienterapeuthin Eva Tillmetz, erarbeitet. Die visuelle Umsetzung in einen Film wurde von Studierenden am Lehrstuhl für Medienwissenschaft, unter der Leitung von Katharina Herrmann (Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Medienwissenschaft) durchgeführt.
Siehe: http://www.fib-spiel.de/home.html


Fünf Imagefilme für den Hochschulsport der Universität Regensburg

WS 2015/2016 und SS 2016
Fünf Imagefilme für den Hochschulsport der Universität Regensburg, konzipiert (WS 15/16) und produziert (SS 16) von Studierenden am Lehrstuhl für Medienwissenschaft, unter der Leitung von Katharina Herrmann (Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Medienwissenschaft).
Siehe: https://mediathek.uni-regensburg.de/m/play/playlist/playlist_id/149


Imagefilm für und über das Startup Weekend Regensburg

WS 2015/2016
Ein Imagefilm für und über das Startup Weekend in Regensburg, gedreht von Studierenden am Lehrstuhl für Medienwissenschaft, unter der Leitung von Katharina Herrmann (Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Medienwissenschaft).
Siehe: https://www.facebook.com/startupweekendregensburg/videos?ref=page_internal


Rollout Video 2015 - Dynamics e.V.

SS 2015
Imagefilm, gedreht von Studierenden am Lehrstuhl für Medienwissenschaft, für und über das Team der "Formula Students" sowie ihr neues Auto "RP15//Evolution by Experience", unter der Leitung von Katharina Herrmann (Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Medienwissenschaft).
Siehe: https://www.youtube.com/watch?v=IhEtlLUCaFE&index=5&list=PLbiwd_qD7_awhtMZg0BFc5qyvzWuKINwC


Kurzfilme: Mensch, Kepler! Alt bekannt – neu entdeckt

SS 2014
Ergänzend zu der Sonderausstellung "Mensch, Kepler! Alt bekannt - neu entdeckt" des Masterstudiengangs Ost-West-Studien und des Lehrstuhls für Vergleichende Kulturwissenschaft drehten Studierende des Lehrstuhls für Medienwissenschaft unter der Leitung von Katharina Herrmann (Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Medienwissenschaft) zwei Kurzfilme.
Film 1 begleitet Kepler in der Jetztzeit, der eine Ausstellung über sich entdeckt.
Film 2 dreht sich rund um die Ausstellungseröffnung.
Zur Ausstellungsbeschreibung: http://www.uni-regensburg.de/europaeum/studium/ostweststudien/europatag/index.html


Europa ist ein Kontinent der Migration
Dokus zur Ausstellung ICH & ICH des Europäums und der Vergleichenden Kulturwissenschaft

SS 2013
Zwei Kurzfilme, die das Ausstellungsthema "Migration und Identität" sowie die Konzeption der Ausstellung befragen, gedreht von Studierenden des Lehrstuhls für Medienwissenschaft unter der Leitung von Katharina Herrmann (Lehrbeauftragte des Lehrstuhls).
Zur Ausstellungsbeschreibung: http://www.uni-regensburg.de/europaeum/studium/ostweststudien/europatag/index.html


Imagefilm für die Regensburger Verbundklassifikation (RVK)

SS 2011
Kurzfilm, gedreht im Rahmen eines Projektseminars am Lehrstuhl für Medienwissenschaft, unter der Leitung von Hansjürgen Fröhlich (I W F Audiovisuelle Gestaltung + Produktion GmbH, München) und Dr. Naoka Werr (Universitätsbibliothek Regensburg).
Siehe: http://rvk.uni-regensburg.de/index.php/ueber-die-rvk/53-rvk-allgemeines-kurzinfo/121-imagefilm-der-rvk


  1. Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften
  2. Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur (I:IMSK)

Medienwissenschaft


Sekretariat | PT 3.0.58
Renate Vogl
Tel. +49 941 943-3420
Fax +49 941 943-4912
renate.vogl@ur.de
Universitätsstr. 31
93053 Regensburg