Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Religionswissenschaft

Die Studieneinheit Religionswissenschaft hat neben der Evangelischen Theologie/Religionslehre auch Anteile an der Ausbildung für

Ethik als Erweiterungsfach für Studierende der Studiengänge Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen

und

Philosophie/Ethik als Erweiterungsfach für Studierende des Studiengangs Lehramt an Gymnasien

Die Fächer Ethik und Philosophie/Ethik haben den Status eines Erweiterungsfaches. Daher können diese Fächer nur zusätzlich zu den regulären Lehramtsfächern studiert werden. Für das Studium bedeutet der Status als Erweiterungsfach, dass keine Scheine gemacht werden müssen, sondern nur die Staatsexamensprüfung. Damit diese erfolgreich bestanden werden kann, sollte man sich an die Studienempfehlungen halten.

Das Institut für Philosophie betreut die Ausbildung für Ethik und Philosophie/Ethik für das Lehramt. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt im Bereich des Faches Philosophie. Die Religionswissenschaft hat aber auch Anteile daran. Für die Studierenden ist die Teilnahme an religionswissenschaftlichen Lehrverantstaltungen zu empfehlen. Dabei handelt es sich im Besonderen um den Kurs -Einführung in das Studium der Religionswissenschaft- (wird in jedem Wintersemester angeboten), und die -Seminare zur gegenwartsbezogenen Religionswissenschaft-, die auch für das Frei Kombinierbare Nebenfach (FKN) Religionswissenschaft regelmäßig angeboten werden.

  1. STARTSEITE UR

Religionswissenschaft

 

Glasfenster

Verantwortlicher der
Studieneinheit Religionswissenschaft:

 

Prof. Dr. Michael Fricke