Zu Hauptinhalt springen

Lehre

Hier sehen Sie die Lehrveranstaltungen, die von unserem Lehrstuhl angeboten werden.

bachelor

  

             

                   

Graphiken Lehre Bachelor

                 

            

Modul M-13

Das Modul vermittelt Kenntnisse über die psychologischen Grundlagen pädagogischen Handelns. Dabei werden folgende Themen behandelt:

  • Psychologische Theorien und Befunde aus verschiedenen Bereichen der Psychologie (Motivation, Emotion, Kognition, inklusive entwicklungspsychologischer und persönlichkeits-psychologischer Dynamiken), die pädagogische Sachverhalte und Ereignisse beschreiben, erklären und vorhersagen können

  •  

    Biologische und soziologische Rahmenbedingungen des Erlebens und Verhaltens, die den Veränderungsspielraum psychologisch-pädagogischer Einflussnahmen beeinflussen

     

  • Normative Grundlagen hinsichtlich der Absicht, Erleben und Verhalten mittels psychologisch-pädagogischer Einflussnahmen zu verbessern und zu optimieren

Informationen zu den aktuellen Lehrveranstaltungen im Modul M 13 finden Sie => hier


   

Modul M-17

Das Modul vermittelt Kenntnisse über die anwendungsbezogene Aufbereitung psychologischer Theorien für pädagogische Sachverhalte und Ereignisse. Dabei werden folgende Themen behandelt:

  • Aufbereitung psychologischer Wissensbestände für Aufgabengebiete der psychologisch-pädagogischen Praxis (Seminar M 17.1)

  • Methodische Grundlagen anwendungsbezogener Forschung im Bereich der pädagogischen Psychologie (Seminar M 17.2)

Informationen zu den aktuellen Lehrveranstaltungen im Modul M 17 finden Sie
=> hier


master

         

Graphiken Master Lehre

            

               

Informationen zu den aktuellen Lehrveranstaltungen im Modul M 28 finden Sie => hier


ews

EWS - Teilfach Psychologie

Das Lehramtsstudium vermittelt neben dem Fachwissen und der Fachdidaktik auch erziehungswissenschaftliche Kenntnisse (EWS). Allgemeine Informationen dazu und Anlaufstellen bei Fragen finden Sie auf und den Seiten des EWS-Infoteams sowie facebook.

Im Bereich des EWS-Teilfachs Psychologie bietet der Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie folgende Lehrveranstaltungen an:

        

Graphiken Lehre Ews

       

      

Pflichtbereich

Die Vorlesung und das Seminar vermitteln Kenntnisse über die Grundlagen der Psychologie für das Lehramtsstudium zu den Themenbereichen Differentielle und Persönlichkeitspsychologie im Kontext der Schule und Auffälligkeiten im Erleben und Verhalten von Kindern und Jugendlichen.

Informationen zu den aktuellen Lehrveranstaltungen im Pflichtbereich finden Sie => hier


Wahlbereich

Die im Wahlbereich angebotenen Seminare haben zum Ziel, das im Pflichtbereich erworbene theoretische Wissen auf die schulische Praxis zu übertragen und psychologisches Handlungswissen und persönliche Handlungskompetenzen zu den angebotenen Themenbereichen zu vermitteln.

Zur optimalen Verzahnung zwischen Theorie und Praxis arbeiten wir mit verschiedenen Lehrbeauftragten mit schulpraktischem Hintergrund zusammen:

  • Dr. Guido Breidebach, Fachleiter für Psychologie an den Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung in Duisburg und Krefeld
  • Andrea Kummer, zentrale staatliche Schulpsychologin für Grund- und Mittelschulen in der Oberpfalz
  • Dr. Benedikt Wisniewski, zentraler staatlicher Schulpsychologe für Gymnasien in der Oberpfalz

Informationen zu den aktuellen Lehrveranstaltungen im Wahlbereich finden Sie => hier


Wahlbereich

Einbuchung von ECTS-Punkten aus dem Bereich Pädagogische Psychologie in den Wahlbereich Psychologie

Die Einbuchung von ECTS-Punkten aus dem Bereich Pädagogische Psychologie in den Wahlbereich Psychologie erfolgt verbindlich und ausschließlich auf die folgende Art und Weise:

Die Vorlesung „Einführung in die Pädagogische Psychologe“ (M13.1) bildet die Grundlage für alle Veranstaltungen in Pädagogischer Psychologie. Der Besuch dieser Vorlesung und der Nachweis der darin vermittelten Kenntnisse durch das Bestehen der Modulabschlussklausur werden mit 4 ECTS-Punkten verbucht. Die Vorlesung wird jedes Wintersemester angeboten, die zugehörige Prüfung kann jedes Semester abgelegt werden.

Es ist nicht möglich, Veranstaltungen aus späteren Studienabschnitten (M13.2, M17.1, M17.2) vorgezogen und ohne den Nachweis der Kenntnisse aus der Vorlesung (M13.1) in den Wahlbereich einzubuchen.

Wenn Sie eine bestimmte Anzahl an ECTS-Punkten in Pädagogischer Psychologie benötigen (z.B. für eine Masterbewerbung o.ä.), planen Sie Ihren Studienverlauf bitte entsprechend und kümmern Sie sich rechtzeitig darum, die für Sie notwendigen Veranstaltungen zu besuchen und die Leistungsnachweise abzulegen.



  1. Fakultät für Humanwissenschaften
  2. Institut für Psychologie

Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie

Universität Regensburg

93040 Regensburg

Lehrstuhl Rechts

Gebäude PT, 3.0.60 B
(Sekretariat)
Telefon 0941 943-2143
Telefax 0941 943-1976
E-Mail
Öffnungszeiten: bitte per E-Mail Termin vereinbaren