Zu Hauptinhalt springen

Startseite Institut für Evangelische Theologie

Herzlich willkommen auf der homepage

des instituts für evangelische Theologie


Wichtiges/Aktuelles

Herzlich Willkommen am Institut für Evangelische Theologie!

Hinweise für Studienanfänger:

Informationen für Studienanfänger Evangelische Religionslehre/ Evangelische Theologie finden Sie auf folgender Seite: Studienanfänger

Zudem finden Sie die Arbeitshilfe für das "Studium der evangelischen Theolgie" unter Downloads.


Informationen für das Wintersemester 22/23:

Herr Prof. Dr. Wolfgang Kraus wird folgende Veranstaltung halten:

- Vorlesung "Grundfragen neutestamentlicher Theologie" Montag von 10-12 Uhr c.t.


Bitte beachten Sie, das am Institut für Evangelische Theologie für das

Sommersemster 2022 die Anmeldung in EXA online erfolgt (Ausnahem entnehmen Sie dem VVZ)

Die Prüfungsanmeldung erfolgt über FlexNow (bitte berücksichtigen die angegebenen An- und Abmeldefristen).

Sie finden alle Informationen, Lerninhalte und Materalien zu den Vorlesungen und Seminaren online.

Bitte melden Sie sich daher  in EXA zur jeweiligen Veranstaltung an, um weitere Hinweise zu erhalten (digitale Veranstaltung, GRIPS usw.

Zudem melden Sie sich in Flex-Now zur Bewertungseintragung an.

Für die Erstsemserstudierenden in den Lehramtsstudium und Bachelorstudium wird die Teilnahme

Einführung in das Studium der Evangelischen Theologie (Lehrstuhl Systematische Theologie)

DRINGEND empfohlen





Termine

Wir möchten Sie aufmerksam machen auf ein Seminar mit Workshop      

                     "INTER-DRUMMING & DANCING" 

Es findet vom 10.-12. Juni 2022 in Neuendettelsau bei Mission Eine Welt und in der Augustina Hochschule statt.

Dieses Seminar mit Workshop, das in Kooperation mit der Augustana Hochschule, Neuendettelsau angeboten wird, ist nach wie vor in Präsenzveranstaltung geplant. Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 36 Personen begrenzt. Anmeldeschluss ist der 29. April 2022. Weitere Informationen, die Beschreibung mit Programm sowie die Kosten erfahren Sie aus dem beiliegendem Flyer.

Bei Interesse bitte mit den erbeteten Angaben an die im Flyer genannte Anmeldeadresse: mi@mission-einewelt.de oder über den Veranstaltungskalender der Hompeage https://mission-einewelt.de/events/inter-drumming-dancing-2/.

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung auf der Homepage nach der allgemeinen Ticketbuchung im Kommentarfeld unbedingt an:

ob Sie ein/e Studierende/r der Augustana Hochschule sind

für welchen Workshop Sie sich anmelden (Trommeln, Tanzen oder Beides)

ob Sie eine Übernachtung benötigen - wenn ja, bitte mit Angbe bzgl. Zimmerwunsch und ob Sie Normalkost oder vegetarische Verplfegung möchten.

Falls bei Ihnen ermäßitge Kurkosten in Frage kommen, bitte auf der Homepage weiter unten noch angeben.


 ESG Evangelische Studentengemeinde Regensburg

(Gottesdienste und Aktuelles)


Hinweise

Plagiatserklärung

Eine unterzeichnete Erklärung ist allen am Institut für Evangelische Theologie eingereichten Seminar- bzw. Hausarbeiten beizufügen.
(Formblatt als Link hier abrufbar)
Gezeichnet: Prof. Fricke und Prof. Heesch


Hinweise zum Anfertigen von schriftlichen Arbeiten

Wichtige Hinweise für das Anfertigen von Seminararbeiten, schriftlichen Hausaufgaben, Referaten und Unterrichtsentwürfen am Lehrstuhl Prof. Fricke
(Link)


Einsichtnahme in Klausuren und Hausarbeiten

Am Lehrstuhl Prof. Michael Fricke können korrigierte Hausarbeiten und Klausuren zu den Öffnungszeiten des Sekretariats eingesehen werden.


Büchergutschein/Zuschuss

Studierende der Evangelischen Theologie für Lehramt sind eingeladen, sich bei der Kirchlichen Studienbegleitung (KSB) anzumelden. Sie erhalten dort einen Büchergutschein über € 80.- und werden über Seminarangebote informiert. Für die Teilnahme auch an Seminaren außerhalb dieses Angebotes können Zuschüsse über die KSB beantragt werden. Auch das „Vocatio-Gespräch“ kann bei bestimmten Seminaren absolviert werden. Die Teilnahme an Seminaren ist nicht verpflichtend, aber sicherlich lohnend!
Hier können Sie sich einschreiben: www.studienbegleitung-elkb.de


An alle Studierenden mit Didaktikfach Evangelische Religionslehre
(GS und MS):

Liebe Studentinnen und Studenten,

Anmeldetermine für das pädagogisch-didaktische und studienbegleitende fachdidaktische Praktikum:

Anmeldetermine

Wir weisen darauf hin, das die Schulen jeder Jahr im Frühjahr mit den Planungen beginnen und auf der Grundlage der Anmeldungen für das SF-Praktikum die verantwortlichen Lehrkräfte einteilen. Daher ist eine Termineinhaltung zur Praktikumanmeldung erforderlich.

Sofern Sie im kommenden Semester ein Praktikum, ob pädagogisch didaktisches Schulpraktikum oder eines der beiden studienbegleitenden Praktika machen möchten, tragen Sie sich bitte in GRIPS dafür ein:

https://elearning.uni-regensburg.de/course/view.php?id=28084

Mit dem Eintrag in Grips ist noch keine Anmeldung zum Praktikum erfolgt, es besteht auch kein Anspruch auf einen Platz. Die Eintragung ist für das Praktikumsamt allerdings sehr wichtig, um die Praktika richtig planen zu können.

Bitte melden Sie sich unbedingt dann auch zu den Anmeldezeiten

http://www.uni-regensburg.de/psychologie-paedagogik-sport/praktikumsamt-grund-hauptschulen/termine/index.html

in LSF für Ihr Wunschpraktikum an, denn nur dann erhalten Sie auch einen Platz. Sollten die Praktikumsplätze nicht ausreichen, werden die Personen bevorzugt, die sich in GRIPS und LSF eingetragen haben.

Prüfungsamt/Praktikumsamt

.......................................

Wie Sie wissen, ist zur Beantragung der vorläufigen kirchlichen Bevollmächtigung zur Erteilung des Evangelischen Religionsunterrichts (Vocatio) eine erfolgreich gehaltene Stunde im Rahmen eines didaktischen Seminars oder eines Praktikums nötig. Sie haben die Möglichkeit, sich im Praktikumsamt bzw. unter den Portalen s.o. unter dem Stichwort „Praktikum Vocatio-Modul“ um einen Platz im fachdidaktischen studienbegleitenden Praktikum mit Begleitseminar (insg. 6 SWS) zu bewerben und die Stunde in diesem Rahmen zu planen, durchzuführen und zu dokumentieren. " Die Anrechnung der 5 LP erfolgt entweder unter "zusätzliche Pflichtpunkte" im Fach "Didaktiken einer Fächergruppe der Hauptschule/Mittelschule" oder im EWS Modul – Bereich Gesellschaftswissenschaften (EVR – EWS – M 20). Falls die LP im Bereich Gesellschaftswissenschaften verbucht werden ist die Teilnahme vor dem EWS Examen daher empfehlenswert Bitte beachten Sie, dass das Praktikum Haupt-/Mittelschule jeweils nur im Wintersemester angeboten werden kann.


Psychologisch-Psychotherapeutische Beratung

Die Psychologisch-Psychotherapeutische Beratungsstelle ist Teil der Zentralen Studienberatung. Hier können sich Studierende bei Krisen in verschiedensten Lebensbereichen psychologisch-psychotherapeutisch beraten lassen, zum Beispiel ... mehr




Neuerscheinung

Neuerscheinung:

Der Dokumentationsband zum 12. Deutsch-Tschechischen Blockseminar in

Regensburg (16.-19.5.2019) und Prag (30.05.-2.6.2019) liegt nun vor.

Theologen - Europäer - Brückenbauer

Freimund-Verlag 2020, ISBN 978-3-946083-46-7

14,80 Euro

Die ideellen Grundlagen eines vereinten Europas liegen tiefer als nur in den Jahren

nach dem I. Weltkrieg, als 1922 mit der Paneuropaunion die älteste europäische Einigungsbewegung geschaffen wurde. Vor 500 Jahren rief Erasmus von Rotterdam die Völker Europas auf, sich in einem Völkerbund zusammenzuschließen, auch wenn dieser Apell genauso ungehört verhallte wie so manch anderer in den folgenden Jahrhunderten. Es bedurfte erst der Schrecken zweier Weltkriege, bis man die Gedanken eines im Frieden vereinigten Europas ernst nahm.

Der vorliegende Sammelband vereinigt Vorträge eines jährlich stattfindenden Kooperations-seminars zwischen dem Institut für Evangelische Theologie an der Universität Regensburg und der Hussitisch-Theologischen Fakultät der Karlsuniversität Prag, das sich im Jahr 2019 mit christlichen Vordenkern der europäischen Idee in Böhmen und Deutschland befasste. Die kirchengeschichtlichen, ökumenischen und religionsphilosophischen Beiträge zeigen, dass das Projekt eines gemeinsamen Hauses Europa eine lange Vorgeschichte in beiden Ländern hat, die von der christlichen Tradition maßgeblich inspiriert wurde.


Michael Fricke, Tatjana K. Schnütgen (München 2020):

Herausforderungen 7. Lehrerhandbuch

Michael Fricke, Georg Langenhorst, Thomas Schlag (Hrsg.)

Jugendbibeln- Konzepte, Konkretionen, religionspädagogische Chancen

2020


Michael Fricke, Tatjana K. Schnütgen (München 2019):

Herausforderungen 6. Lehrerhandbuch

Tatjana K. Schnütgen

Tanz zwischen Ästhetik und Spiritualität
Theoretische und empirische Annäherungen

2019


Michael Fricke, Lothar Kuld, Anne Sliwka (Hrsg.)

Konzepte sozialer Bildung an der Schule
Compassion - Diakonisches Lernen - Service Learning

2018


Bethel

Vor dem Sekretariat PT 4.2.67 steht eine Briefmarkensammelbox

Bethel-briefmarkenbox-300x250

mehr dazu





  1. STARTSEITE UR

Institut für Evangelische Theologie


Universitätsstraße 31
D-93053 Regensburg