Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Aktuelles Kunstgeschichte


                                                                                Zum Wintersemester 2020/2021

Liebe Studierende,
auch unter Coronabedingungen finden Sie in unseren Studiengängen in der Kunstgeschichte eine dezidiert persönliche Betreuung, Gespräche und Beratung auf Augenhöhe, berufsbezogene Perspektiven und Möglichkeiten zur projektbezogenen Mitarbeit. Sprechen Sie uns an!

Die Regelungen zum Infektionsschutz gegen die SARS-CoV-2-Pandemie betreffen leider weiterhin weltweit auch das universitäre Leben, so dass wir Ihnen mit folgenden Hinweisen helfen möchten, Ihr Studium rücksichtsvoll und strukturiert voranzubringen:

* Die Durchführung der curricularen Lehre ist in der Kunstgeschichte in allen Studiengängen und auf allen Qualifikationsebenen gesichert. Melden Sie sich bitte frühzeitig zu den Lehrveranstaltungen und zu Abschlussarbeiten an und registrieren Sie sich auf der GRIPS-Plattform elearning.uni-regensburg.de, damit wir Sie mit zusätzlichen digitalen Ressourcen versorgen können.

* Da sich die staatlichen und universitären Regelungen zum Infektionsschutz gegen SARS-CoV-2 dynamisch entwickeln, werden Sie gebeten, sich auch weiterhin stets aktuell zu informieren:
www.uni-regensburg.de/interne-kommunikation/corona-infos/index.html

Beachten Sie alle Quarantäne-, Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen.

* Das Sekretariat für Kunstgeschichte erreichen Sie per Email oder Telefon.

* Sie können über die auf der Homepage ausgewiesenen Email-Adressen jederzeit Sprechstundentermine vereinbaren und Anfragen an uns richten.

* Bearbeitungsfristen können ggfs. nach individueller Absprache verlängert werden. Soweit nicht anders vereinbart schicken Sie Seminararbeiten bitte per Email. Die Bewertung Ihrer Arbeiten und die Buchung Ihrer Studienleistungen erfolgen im Rahmen der üblichen Fristen zeitnah und ohne ‚coronabedingte Verzögerungen‘.

* Dies gilt ebenso für Bachelor-, Masterarbeiten und Dissertationen. Prüfungen finden weiterhin regelmäßig statt.

* Studierende haben die Möglichkeit, im Rahmen Virtueller Exkursionen alternative Leistungen zu erbringen. Weitere Informationen finden Sie auf GRIPS (Passwort: Exkursion).

* Belegen Sie unser erprobtes Studienprogramm zur Digitalen Kunstgeschichte und nutzen Sie die dort vermittelten digitalen Arbeitstechniken zur Literatur- und Bildrecherche, zu digitalen Präsentations- und Publikationsformen und zur digitalen Archiv- und Forschungsinfrastruktur. Sie können unsere digitalen Bilddatenbanken für die Bildrecherche aktuell vom heimischen PC aus nutzen:
https://prometheus.uni-koeln.de/de/signup

* Sprechen Sie mich bitte an, wenn Sie auf individuell angepasste Regelungen angewiesen sind.

Bleiben Sie gesund!

Prof. Dr. Christoph Wagner
Kontakt: christoph.wagner@ur.de


Nun auch auf Instagram!

Das Institut Kunstgeschichte hat jetzt einen offiziellen Account.

Hier stellen wir alle Neuigkeiten, Veranstaltungen, Vorträge, Symposien und aktuelle Ausstellungen regelmäßig vor. Schaut gerne vorbei und folgt uns auf @ur_kunstgeschichte.de!


Wichtige Informationen zu Studium, Lehrprogramm und Fristen erhältst Du über den Newsletter des Instituts für Kunstgeschichte.
Sende eine E-Mail mit dem Betreff ANMELDEN an Mediathek.Kunstgeschichte@ur.de


WILLKOMMEN AM INSTITUT FÜR KUNSTGESCHICHTE DER

UNIVERSITÄT REGENSBURG!

Was Sie erwartet: Ein klar strukturiertes Grundlagenstudium, in dem Sie das gesamte methodische Handwerkszeug der Kunstgeschichte und Bildwissenschaft kennenlernen. Ein umfassendes Programm zu modernsten digitalen Arbeitstechniken mit individuell ausgestaltbaren Schwerpunkten.

Im Masterstudiengang setzen Sie in den Bereichen Kuratieren, Digitale Kunstgeschichte, Gegenwartskunst, Kunst und Recht oder Filmwissenschaft individuelle Schwerpunkte. Sie haben die Möglichkeit, schon während des Studiums an Projekten oder in der Schreibwerkstatt mitzuarbeiten. Im internationalen Promotionskolleg AISTHESIS können Sie weiterführende Zukunftsperspektiven der Kunstgeschichte kennen lernen.

Frühzeitig haben Sie die Möglichkeit, an Exkursionen teilzunehmen (ART BASEL, BIENNALE, europäische Kunstzentren). Sonderveranstaltungen wie die ZOOM-Vortragsreihe, das Wahrnehmungslabor mit Eye Tracking-Experimenten und Ausstellungsprojekte bieten zusätzliche Möglichkeiten, aktuelle Forschungsdiskurse ganz konkret zu erleben. Mit Beyond Kunstgeschichte ‒ so der Name unseres Features zum Arbeitsmarkt ‒ eröffnen sich für Sie zahlreiche innovative Berufsperspektiven, auf die wir Sie schon während des Studiums vorbereiten.


  1. Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften

Startseite

Universität Regensburg    Institut für Kunstgeschichte Universitätsstraße 31
93053 Regensburg

Column Startseite