Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Aktuelles

Stellenausschreibung der Universität Regensburg | Nummer 20.163

Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d) im Forum Mittelalter

Im Mittelalterzentrum "Forum Mittelalter" ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als wissenschaftliche Hilfskraft (m / w / d) mit einer Arbeitszeit von 80 Std. pro Monat zunächst für 12 Monate zu besetzen. Eine Verlängerung wird angestrebt.

Detaillierte Informationen der Ausschreibung finden Sie hier.

Bewerbungsschluss ist am 01. Oktober 2020.

Das Forum Mittelalter freut sich auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen!

Weitere Informationen sind der detaillierten Ausschreibung sowie der Homepage des Mittelalterzentrums "Forum Mittelalter" zu entnehmen.


Jetzt bei Schnell & Steiner

Jörg Oberste - Die Geburt der Metropole

Städtische Räume und soziale Praktiken im mittelalterlichen Paris

Paris wuchs zwischen 1150 und 1350 von einer mittleren Bischofsstadt zur größten europäischen Metropole heran. Die Zahl der Einwohner stieg in diesen 200 Jahren von knapp 20.000 auf über 250.000. Die Ursachen und Folgen dieser demographischen Explosion werden in dem vorliegenden Buch erstmals umfassend untersucht.
Das Management des städtischen Raums erweist sich als Schlüssel zum Verständnis eines der dynamischsten Urbanisierungsprozesse im vormodernen Europa. Nicht König oder Grafen, sondern bedeutende Klöster und Stifte haben den Großteil des innerstädtischen Territoriums und des direkten Umlandes unter ihrer Herrschaft. Paris wächst dezentral aus den Stadtteilen geistlicher Grundherren zusammen, während der königliche Stadtherr durch Bauprojekte, Maßnahmen der Wirtschaftsförderung und polizeiliche Erlasse intensiv in die Urbanisierung seiner Hauptstadt eingreift.
Wer entscheidet über den Neubau von Straßen, Plätzen und Häusern? Woher stammt die Vielzahl der neuen Einwohner? Mit welchen Folgen für die städtische Gesellschaft, Wirtschaft und Friedenswahrung ist diese massenhafte Immigration verbunden? Welches Selbstverständnis bildet das heterogene Konstrukt der rasant wachsenden Großstadt heraus und welche Wahrnehmung von außen kann das spätmittelalterliche Paris erzeugen? Wann beginnt der bis heute spürbare Mythos der „Zauberstadt an der Seine“ (H. Heine)?

Jetzt bei Schnell & Steiner erhältlich!


Lehrveranstaltungen im WiSe 2019/2020

Prof. Dr. Jörg Oberste

33123 - Hauptseminar

Mittelalterliche Orden im Vergleich (mit Exkursion) (Vorbesprechung am 29. Oktober 2019, 16-18 Uhr c.t., Großer Sitzungssaal PT 3.0.79)

33131 - Oberseminar

Neue Forschungen und laufende Arbeiten zur Mittelalterlichen Geschichte (Do 8-10 Uhr c.t., PT 3.1.47)

33187 - Übung

Regensburg für Anfänger. Eine Einführung in die Stadtgeschichte (mit Exkursionen) (06./07. Dezember 2019, jeweils 9-17 Uhr c.t., Altes Finanzamt - Raum ALFI 319)


Dr. Susanne Ehrich

33152 - Proseminar

Endzeitvorstellungen im Mittelalter (Mo 12-14 Uhr c.t., H 12)

33186 - Übung

Prophetische Texte und Visionsliteratur im Mittelalter (Fr 12-14 Uhr c.t., PT 2.0.9)

33209 - Übung

Praxisübung zur Jahrestagung "Sprechende Objekte in der Metropole der Vormoderne" (Do 10-12 Uhr c.t., PT 1.0.6)


Lehrveranstaltungen im SoSe 2019

Prof. Dr. Jörg Oberste

Aufgrund eines Forschungsfreisemesters können im Sommersemester 2019 keine Lehrveranstaltungen von Prof. Dr. Jörg Oberste angeboten werden.


Dr. Susanne Ehrich

33155 - Proseminar

Höfische Kultur im Mittelalter (Mo 12-14 Uhr c.t., H 12)

33187 - Übung

Übung zur Ringvorlesung "Stadt und Religion(en) in der Vormoderne" (Fr 12-14 Uhr c.t., PT 2.0.9)

33209 - Blockveranstaltung

Kompetent Schreiben - Berufsfeldorientierte Textproduktion für Historikerinnen und Historiker (09.04.2019 bis 11.04.2019 jeweils 9-17 Uhr c.t., PT 2.0.9)


Kathrin Pindl M.A.

33165 - Proseminar

Entkommen aus der Armutsfalle? Zum (vor-)modernen Lebensstandard „einfacher Leute“ in Süddeutschland (Do 12-14 Uhr c.t., PT 1.0.6) - Veranstaltung zusammen mit Prof. Dr. Mark Spoerer



  1. Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften
  2. Institut für Geschichte

Prof. Dr. Jörg Oberste

Professur für Mittelalterliche Geschichte und Historische Hilfswissenschaften

Kontakt (Sekr.)

Tel.: +49 941/943-3536

Prof. Dr. Jörg Oberste