Zu Hauptinhalt springen

Netzwerkaktivitäten


Schulpraxis einmal anders? – Schulpraxis einmal anders!

Im Rahmen der von der LPO I vorgegebenen Praktika erhalten Sie in verschiedenen Phasen im Verlauf Ihres Lehramtsstudiums wertvolle Einblicke in die Schulpraxis. Diese beziehen sich in erster Linie auf den konkreten Unterricht, der zweifellos einen sehr wichtigen Aspekt in der Arbeit einer Lehrkraft darstellt, der den Schulalltag jedoch nicht umfassend abbildet. Zu den Aufgaben einer Lehrkraft gehören über das reine Unterrichten hinaus auch noch viele andere Tätigkeiten. Im Rahmen der Initiative Schulpraxis einmal anders!? können Sie an den Partnerschulen der Universität Regensburg (PUR) einige dieser Aufgaben kennenlernen:


Studentische Erfahrungsberichte

"Da ich meine praktischen Erfahrungen bezüglich des Englischunterrichts aufbessern wollte, habe ich die Möglichkeit, die Frau P. auf der Website des RUL angeboten hat, dankend angenommen. Die Unterrichtseinheit für die 10. Klasse zu entwerfen hat mich nicht nur in meiner Berufswahl bestätigt, sondern auch sicherer in der Auswahl von Unterrichtsmaterial werden lassen. Dies wurde vor allem durch das konstruktive Feedback und die hilfreichen Tipps von Frau P., aber auch durch das Einsehen und eigenständige Bewerten der Schülerarbeiten begünstigt. Darüber hinaus hatte ich so auch die Möglichkeit, das theoretische Wissen, das ich mir über die Jahre an der UR angeeignet hatte, anzuwenden und wirklich tätig zu werden. Außerdem macht es auch einfach Spaß, einen Unterrichtsentwurf im 'echten Leben' (ob virtuell oder im Klassenzimmer) anzuwenden und tatsächliche Resultate sehen zu können. Ich kann nur jedem Lehramtsstudierenden empfehlen, sich neben den Pflichtpraktika auch regelmäßig nach solchen Angeboten umzusehen. Man fühlt sich damit einfach besser vorbereitet auf das Referendariat und das spätere Berufsleben!"

Anna W., Lehramt Gymnasium (Englisch/Geschichte/Sozialkunde)


"Auf das Projekt Schulpraxis einmal anders!? bin ich über die Empfehlung einer Dozentin in meinem Vorbereitungsseminar zum pädagogisch-didaktischen Praktikum aufmerksam geworden. Als angehende Lehrkraft finde ich es sehr wichtig, auch schon im Studium die Vielfalt der Schule aus möglichst vielen praktischen Blickwinkeln kennenzulernen. Das Inklusionskooperationsprojekt des St.-Michaels-Gymnasiums Metten und des Förderzentrums für geistige Entwicklung St. Notker Deggendorf fand ich besonders interessant. Herr L., der Mathematiklehrer der Kooperationsklasse aus der 6. Jahrgangsstufe, bot mir an, eine Stunde zu halten, nachdem die Klasse ihre Schulaufgabe zum Thema Flächeninhalte von Vierecken geschrieben hatte. Daraufhin überlegte ich mir zu diesem Thema einen Lernzirkel, in dem die Kinder aus beiden Klassen gemischt in kleinen Gruppen meist spielerische Aufgaben gemeinsam lösen konnten. Die Doppelstunde hat dann nicht nur mir, sondern auch den Schüler:innen sehr viel Spaß gemacht. Es war toll zu sehen, wie die Vierergruppen trotz ihrer Unterschiede zusammenarbeiteten und sich gegenseitig bei den Aufgaben unterstützten."

Christian W., Lehramt Gymnasium (Mathematik/Physik)



Wie funktioniert das Konzept?

Im Folgenden finden Sie solche Angebote für eine studentische Mitarbeit an den Partnerschulen der Universität Regensburg (PUR). Alle Rahmenbedingungen dafür werden detailliert beschrieben, damit Sie bestmöglich beurteilen können, inwieweit das jeweilige Angebot Sie anspricht und Sie eine Mitarbeit mit Ihren universitären Verpflichtungen vereinbaren können. Falls Sie sich für eines der Angebote interessieren, melden Sie sich bitte innerhalb der angegebenen Frist bei den Ansprechpartner:innen der Schule, um konkrete Absprachen zu treffen. Dabei können auch Einsätze an Schularten für Sie in Frage kommen, die nicht Ihrem studierten Lehramt entsprechen.

Nach Beendigung Ihrer Mitarbeit erhalten Sie von der Schule eine Bescheinigung über Ihr Engagement, die auch von der Koordinierungsstelle des Regensburger Universitätszentrums für Lehrerbildung (RUL) unterzeichnet wird. Zusammen mit einer kurzen Dokumentation Ihres Einsatzes an der Partnerschule für den dialogUS-PUR-Jahresbericht, können Sie für den Nachweis über Ihre Teilnahme an Schulpraxis einmal anders!? 1 LP angerechnet bekommen, der für das Teilfach Schulpädagogik im Wahlpflichtbereich des EWS-Studiums eingebracht werden kann. Die FlexNow-Anmeldung hierfür ist in jedem Semester jeweils bis zum Sonntag der drittletzten Vorlesungswoche geöffnet. Die Bescheinigung der Schule und die Dokumentation für den Jahresbericht müssen dann bis zum Ende des jeweiligen Schulhalbjahrs (Mitte Februar im Wintersemester, Ende Juli im Sommersemester) bei Herrn Hütten in der RUL-Koordinierungsstelle vorgelegt werden, damit eine Verbuchung des Leistungspunkts erfolgen kann.


Beteiligung an Schulprojekten


Leseförderung in der 5. Jahrgangsstufe

Rs | Alle Fächer | Jahrgangsstufe 5

Worum geht es genau?

Bereits seit einigen Jahren ist das Projekt „Leseförderung“ in der 5. Jahrgangsstufe an unserer Schule etabliert. Dabei beteiligen sich alle Fächer in einem rollierenden System, d.h., dass bspw. in der ersten Woche im Fach Mathematik die Leseförderung im Vordergrund steht, in der zweiten dann z.B. das Fach Musik, usw. Es sind bereits Materialien dazu vorhanden, die zum Einsatz kommen und auch immer wieder überarbeitet und angepasst werden.

Welche Aufgaben soll ich übernehmen?

Die Studierenden können die vorhandenen Materialien erweitern, eigene innovative Ideen, Konzepte, Anregungen und Umsetzungsmöglichkeiten einbringen und die Lehrkräfte unterstützen. Gerne können die Studierenden auch eigene Unterrichtsmaterialien nach Absprache mit einer Lehrkraft erstellen und Unterrichtsstunden in Form von Team-Teaching durchführen. 

Welche Anforderungen muss ich erfüllen?

Lehramt Realschule, Deutsch als Studienfach von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich

Wann bzw. wie lange soll der Einsatz erfolgen?

während des gesamten Schuljahres, Tage sind flexibel wählbar

Bis wann kann ich mich für eine Mitarbeit entscheiden?

flexibel, aber möglichst baldige Meldung erwünscht wegen besserer Planung

An wen soll ich mich wenden, wenn ich Interesse an einer Mitarbeit habe?

Konrad-Adenauer-Schule - Staatliche Realschule Roding 

Judith Eisenhofer-Senft

E-MAIL


Schulprojekt Umweltschule: "JSM for Future"

RS | Keine Fächeranbindung | Jahrgangsstufe 5-8

Worum geht es genau?

Schulprojekt Umweltschule: "JSM for Future"

Ideenentwicklung mit Schülerinnen und Schülern u.a. im Wahlfach Umweltschule für die Einführung von BNE - Bildung für nachhaltige Entwicklung - mit Schüler*innen unterschiedlicher Jahrgangsstufen an unserer Realschule. Nachhaltigkeit im Schulalltag - es gibt unzählige Ansätze!

Welche Aufgaben soll ich übernehmen?

Wir wollen mit Ihrer Unterstützung Ideen und Konzepte umsetzen, um mehr Nachhaltigkeit in den Schulalltag integrieren - zum Beispiel:

Mehr Biodiversität im Pausenhof, Fairer Pausenverkauf, Nachhaltige Schultasche, Nachhaltiges Pausenbrot, Nachhaltige Ferien, Nachhaltiger Pausenverkauf, u.v.m. Sie können gern Ihre Ideen einbringen, wir gestalten gemeinsam und unterstützen Sie gern!

Welche Anforderungen muss ich erfüllen?

Motivation und Freude an der Arbeit mit begeisterungsfähigen Schüler*innen und Lehrern

Wir – vor allem unsere Schülerinnen und Schüler - freuen uns auf Sie!

Wann bzw. wie lange soll der Einsatz erfolgen?

flexibel

Bis wann kann ich mich für eine Mitarbeit entscheiden?

Bei Interesse bitte baldmöglichst melden. Flexible Zeiteinteilung möglich.

An wen soll ich mich wenden, wenn ich Interesse an einer Mitarbeit habe?

Johann-Simon-Mayr-Schule - Staatliche Realschule Riedenburg

Carola Müller

E-MAIL 1 (Schulleitung) und E-MAIL 2 (Lehrkraft)


Nachhaltigkeitswoche

Rs | Fächerübergreifend (BIOLOGIE, Geografie, KUNST, HAushalt und Ernährung) | v.a. Jahrgangsstufe 6

Worum geht es genau?

Nachhaltigkeitswoche

Welche Aufgaben soll ich übernehmen?

Bereits seit ein paar Jahren ist das Projekt zum Thema "Umwelt/Nachhaltigkeit" an unserer Schule etabliert. In der Woche vor den Pfingstferien findet in der 6. Jahrgangsstufe von Montag bis Donnerstag täglich eine andere Aktion statt. So wird z.B. ein Imker besucht oder auch ein Bauernhof. Es wird ein gesundes Frühstück gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern zubereitet. Dieses Jahr soll ein weiteres Thema "nachhaltige Mode bzw. Kleidung" sein. Auch eine Baumpflanzaktion ist geplant und viele weitere Aktivitäten. Die Studierenden können gerne eigene Ideen und Konzepte einbringen oder sich aber auch an der Planung und Organisation beteiligen.

Welche Anforderungen muss ich erfüllen?

Lehramt Realschule, Biologie oder Kunst von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.

Wann bzw. wie lange soll der Einsatz erfolgen?

13.-16. Mai 2024 (= in der Woche vor den Pfingstferien von Montag bis Donnerstag)

Es ist auch eine Mitwirkung nur an einzelnen Tagen / Programmpunkten möglich.

Bis wann kann ich mich für eine Mitarbeit entscheiden?

flexibel, aber möglichst baldige Meldung erwünscht wegen besserer Planung

An wen soll ich mich wenden, wenn ich Interesse an einer Mitarbeit habe?

Staatliche Realschule Roding 

Judith Eisenhofer-Senft

E-MAIL


Goethe-Wald-Gruppe

Gy | keine Fächeranbindung | Jahrgangsstufe 5-9

Worum geht es genau?

Goethe-Wald-Gruppe

Welche Aufgaben soll ich übernehmen?

Unterstützung der Lehrkraft bei den Treffen der Projektgruppe 

Die Goethe-Wald-Gruppe ist eine Gruppe von Schüler:innen, die sich für Nachhaltigkeit an der und um die Schule einsetzen. Neben der Schärfung des Bewusstseins innerhalb der Schulgemeinschaft für das Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz organisiert die Gruppe Heftaktionen und Flaschensammlungen mit dem Ziel, die Emissionen der Schule durch Spenden für ein Waldprojekt zu kompensieren. Seit diesem Schuljahr pflegt die Gruppe auch einen Instagram-Account, um die Reichweite zu erhöhen. Ziel für die Studierenden ist es, Einblick in ein Schulprojekt und dessen Abläufe zu gewinnen und dabei der betreuenden Lehrkraft zur Hand zu gehen.

Welche Anforderungen muss ich erfüllen?

Interesse am Thema Nachhaltigkeit, Bereitschaft, sich auf Themen der Schüler:innen einzulassen, und eine gewisse zeitliche Flexibilität

Wann bzw. wie lange soll der Einsatz erfolgen?

Die Gruppe trifft sich alle zwei Wochen Freitag Nachmittag, oft mit open End. Verschiedene Aktionen finden auch während des Unterrichts und zu anderen Terminen statt. Dies wird immer grob - so weit möglich - für zwei Monate vorab geplant.

Bis wann kann ich mich für eine Mitarbeit entscheiden?

Einstieg fließend möglich

An wen soll ich mich wenden, wenn ich Interesse an einer Mitarbeit habe?

Goethe-Gymnasium Regensburg

Anja Böttcher

E-Mail


Biologie eines Ökosystems im Steinbruch

RS | Biologie, Geografie | Jahrgangsstufe 6

Worum geht es genau?

Unterstützung bei der Durchführung eines Projektes im renaturierten Ökosystem des Steinbruchs von Heidelberg Zement in Burglengenfeld mit Teich und Wiese. Es werden Pflanzen- und Tierbestimmungen, auch unter Verwendung von Binokular und Mikroskop, mit einer 6. Klasse durchgeführt.

Welche Aufgaben soll ich übernehmen?

Das Einbringen und Entwickeln von eigenen Ideen zur Durchführung der Exkursion durch die Studierenden ist erwünscht. Möglich wäre auch die praktische Umsetzung einer Zulassungsarbeit.

Welche Anforderungen muss ich erfüllen?

Lehramt Biologie (Realschule, Mittelschule oder Gymnasium)

Wann bzw. wie lange soll der Einsatz erfolgen?

1 bis 4 Vormittage von 8.00 - 13.00

Der Zeitrahmen des Projekts umfasst jeweils 1 Vormittag von 8.00-13.00 Uhr, wobei 4 verschiedene Klassen jeweils einen Projektvormittag haben werden. Wünschenswert ist die Teilnahme an mindestens 3 Vormittagen.

Bis wann kann ich mich für eine Mitarbeit entscheiden?

Rückmeldung bitte bis 15.04.2024

An wen soll ich mich wenden, wenn ich Interesse an einer Mitarbeit habe?

Realschule am Kreuzberg - Staatliche Realschule Burglengenfeld

Martina Geh

E-MAIL


Wahlfach Robotik und Maschinensteuerung

Rs | MINT-Fächer | Jahrgangsstufen 6-10

Worum geht es genau?

Bereits seit einigen Jahren wird das Wahlfach Robotik bei uns an der Schule unterrichtet. Technisch interessierte Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, Wissen im Bereich „Roboter“ zu gewinnen. Dabei geht es besonders um die Steuerung von Robotern, die Programmierung, aber auch Ansteuerungen von Motoren und verschiedenen Sensoren. Im Bereich Maschinensteuerung steht besonders das Fräsen und Programmieren mit der Heidenhain-Software im Fokus. Die Mitglieder des Wahlfaches „Robotik und Maschinensteuerung“ nehmen jedes Jahr an einem Wettbewerb in Robotik teil, bei welchem es darum geht, mechanische Lösungen für besondere Aufgaben zu finden. 

Welche Aufgaben soll ich übernehmen?

Die Studierenden können, wenn sie sich an diesem Wahlfach beteiligen, einzelne Schülerinnen und Schüler betreuen, also Hilfestellungen geben. Sie haben aber auch die Möglichkeit, sofern fundierteres Wissen vorhanden ist, bezüglich der Mindstorm- oder VEX-Roboter kurze Schulungen abzuhalten.

Welche Anforderungen muss ich erfüllen?

im Regelfall technische Fächer (MINT-Fächer): Mathematik, Physik, IT (Programmierung), Elektrotechnik

Wann bzw. wie lange soll der Einsatz erfolgen?

während des gesamten Schuljahres

Bis wann kann ich mich für eine Mitarbeit entscheiden?

flexibel, aber möglichst baldige Meldung erwünscht wegen besserer Planung

An wen soll ich mich wenden, wenn ich Interesse an einer Mitarbeit habe?

Konrad-Adenauer-Schule - Staatliche Realschule Roding 

Judith Eisenhofer-Senft

E-MAIL


Inklusion-Kooperationsprojekt Gymnasium & Förderzentrum

GY & FZ gE | Keine Fächeranbindung | Jahrgangsstufe 6

Worum geht es genau?

Inklusion - Kooperationsprojekt St.-Michaels-Gymnasium Metten & St.-Notker Schule Deggendorf (Förderzentrum geistige Entwicklung); Einblicke in schulische Praxis mit sonderpädagogischem Schwerpunkt

Welche Aufgaben soll ich übernehmen?

Unterstützung und Begleitung bei gemeinsamen Exkursionen und anderen Aktivitäten

Welche Anforderungen muss ich erfüllen?

Empathie, Geduld, Offenheit gegenüber Inklusion; erwünscht sind auch Studierende mit sonderpädagogischem Schwerpunkt

Wann bzw. wie lange soll der Einsatz erfolgen?

ganzjährig: gemeinsame Unternehmungen

Bis wann kann ich mich für eine Mitarbeit entscheiden?

Teilnahme jederzeit möglich

An wen soll ich mich wenden, wenn ich Interesse an einer Mitarbeit habe?

St.-Michaels-Gymnasium Metten

Veronika Zimmermann

Abteistraße 3

94526 Metten

E-MAIL


Theaterprojekt (Gymnasium)

GY | Theaterpädagogik | Jahrgangsstufen 5-7

Worum geht es genau?

An unserem Gymnasium haben die Schüler:innen die Möglichkeit, im Rahmen einer Theater-AG ihre Fähigkeiten im Bereich der Gestik, Mimik und des Sprechens zu üben und am Ende eines jeden Schuljahres diese Fortschritte auf der schuleigenen Theaterbühne zu präsentieren. 

Das Angebot richtet sich an Studierende, die sich in Vorbereitung auf ihr späteres Wirken als Pädagog:innen regelmäßig oder zu besonderen Abschnitten an diesem außerunterrichtlichen Format in einer Weise beteiligen wollen, die ihrer Interessenlage entgegenkommt.

Welche Aufgaben soll ich übernehmen?

Erfahrungen können beispielsweise gesammelt werden in ...

... dem Erstellen von Bühnenbildern

... dem Einüben von Choreographien und speziellen Bewegungsabläufen

... dem Verfassen, Einsprechen und schließlich Spielen von Texten 

... der sukzessiven Begleitung, Durchführung und Evaluation einer organisatorischen Großveranstaltung, in der zahlreiche schulische Gegebenheiten berücksichtigt werden müssen 

... der Durchführung von Sprech- und Bewegungsübungen 

... und dem, was Ihnen einfällt, das mit einem Theaterprojekt zu tun haben kann und wo sie Erfahrungen sammeln wollen.

Welche Anforderungen muss ich erfüllen?

Freude am darstellenden Spiel und die Bereitschaft, mit Schüler:innen in einem außerunterrichtlichen Kontext beständig zusammenzuarbeiten

Wann bzw. wie lange soll der Einsatz erfolgen?

Der Einstieg ist jederzeit denkbar.
Die Aufführung findet Ende Juli des Schuljahres statt.
Die Proben finden immer nachmittags statt und dauern eineinhalb Stunden (wöchentlicher Turnus).
Die Frequenz bestimmen Sie, je nachdem, in welchem Bereich und mit welcher Aktivität Sie sich einbringen wollen.

Bis wann kann ich mich für eine Mitarbeit entscheiden?

Der Einstieg ist jederzeit denkbar.

An wen soll ich mich wenden, wenn ich Interesse an einer Mitarbeit habe?

St.-Michaels-Gymnasium Metten

StR i.K. Simon Fröbus

E-MAIL


Sportprojekte (Grundschule mit Profil Sport)

GS | SPORT | Jahrgangsstufen 1-4

Worum geht es genau?

Unterstützung bei Sportprojekten (Grundschule mit Profil "Sport-Grundschule")

Welche Aufgaben soll ich übernehmen?

Mitwirkung bei Sportprojekten

Welche Anforderungen muss ich erfüllen?

Lehramt GS mit Sportdidaktik

Wann bzw. wie lange soll der Einsatz erfolgen?

flexibel absprechbar

Bis wann kann ich mich für eine Mitarbeit entscheiden?

jederzeit möglich

An wen soll ich mich wenden, wenn ich Interesse an einer Mitarbeit habe?

Konrad Grundschule Regensburg

Bettina Horvath-Kreuzer, Rektorin

E-MAIL



Individuelle Förderung von Schüler:innen in Kleingruppen


Einzelförderung im inklusiven Setting (GS mit Profil Inklusion)

GS | Schulprofil INklusion | Jahrgangsstufen 1-4

Worum geht es genau?

Einzelförderung im inklusiven Setting (insbesondere Förderbereich emotional-soziale und geistige Entwicklung)

Welche Aufgaben soll ich übernehmen?

Unterstützung von Schüler:innen im Bereich Inklusion

Welche Anforderungen muss ich erfüllen?

Lehramt Sonderpädagogik (alle Förderschwerpunkte möglich)

Wann bzw. wie lange soll der Einsatz erfolgen?

flexibel absprechbar

Bis wann kann ich mich für eine Mitarbeit entscheiden?

jederzeit möglich

An wen soll ich mich wenden, wenn ich Interesse an einer Mitarbeit habe?

Konrad Grundschule Regensburg

Bettina Horvath-Kreuzer, Rektorin

E-MAIL


Hausaufgabenzeit (Realschule)

Rs | Fachunabhängig | alle Jahrgangsstufen, v.a. 7-9

Worum geht es genau?

Die Hausaufgabenzeit ist eine Einrichtung für Schülerinnen und Schüler, die keine oder nahezu keine Hausaufgaben machen und die oft Arbeitsmaterial nicht oder nur sehr unvollständig mitnehmen. In der Hausaufgabenzeit (Mo. - Do., 13:15-14:45 Uhr) machen diese Schülerinnen und Schüler ihre Hausaufgaben und lernen.

Welche Aufgaben soll ich übernehmen?

Die Studentinnen und Studenten helfen den Schülerinnen und Schülern bei der Organisation der Lernprozesse, unterstützen und motivieren. Es handelt sich nicht um Nachhilfe, wenngleich natürlich bei entsprechenden Kenntnissen auch fachlich geholfen werden kann.

Welche Anforderungen muss ich erfüllen?

keine spezifischen Anforderungen

Wann bzw. wie lange soll der Einsatz erfolgen?

Ein Einsatz ist ganzjährig, montags bis donnerstags, 13:15-14:45 Uhr, möglich.

Die Dauer des Einsatzes kann individuell abgesprochen, für den Erwerb eines Leistungspunkts z.B. über zwei Wochen am Stück von Montag bis Donnerstag oder über acht Wochen an jeweils einem Wochentag.

Bis wann kann ich mich für eine Mitarbeit entscheiden?

jederzeit möglich

An wen soll ich mich wenden, wenn ich Interesse an einer Mitarbeit habe?

Albert-Schweitzer-Realschule Regensburg

Sekretariat

Tel. 0941/507-1082

E-Mail


Deutsch als Zweitsprache (Grundschule)

GS | Deutsch als Zweitsprache | Jahrgangsstufen 1-4

Worum geht es genau?

Kleingruppenangebot im Bereich DaZ

Welche Aufgaben soll ich übernehmen?

Unterstützung von Schüler:innen im Bereich DaZ

Welche Anforderungen muss ich erfüllen?

Lehramt GS mit DaZ-Ausbildungsbelegung

Wann bzw. wie lange soll der Einsatz erfolgen?

flexibel absprechbar

Bis wann kann ich mich für eine Mitarbeit entscheiden?

jederzeit möglich

An wen soll ich mich wenden, wenn ich Interesse an einer Mitarbeit habe?

Konrad Grundschule Regensburg

Bettina Horvath-Kreuzer, Rektorin

E-MAIL


Latein (5.-7. Klasse)

GY | Latein | Jahrgangsstufe 5-7

Worum geht es genau?

Aufarbeitung von Lücken im Fach Latein in Kleingruppen

Welche Aufgaben soll ich übernehmen?

Die Studierenden haben im Rahmen dieses Projekts die Möglichkeit, Schülerinnen und Schülern der Unterstufe bei der Aufarbeitung ihrer Lücken aus dem Distanzunterricht im Fach Latein zu helfen. Dabei geht es nicht primär darum, Material zu erstellen, sondern in leistungsdifferenzierten Gruppen (digital) mit den Kindern an ihren individuellen Schwachstellen zu arbeiten. Ermöglicht werden soll also ein praxisorientierter Zugang zum Thema Differenzierung und Individualisierung im altsprachlichen Unterricht - ein Themenfeld, das angesichts einer zunehmend heterogenen Schülerschaft immer relevanter wird.

Welche Anforderungen muss ich erfüllen?

Latein-Studium

Wann bzw. wie lange soll der Einsatz erfolgen?

Am besten wird es sein, wenn die Studierenden und Lernenden wöchentlich in je einer Doppelstunde am Nachmittag nach Klärung individueller zeitlicher Präferenzen zusammenkommen. Der Zeitraum ist beliebig dehnbar - ggf. auch auf das gesamte Schuljahr

Bis wann kann ich mich für eine Mitarbeit entscheiden?

Juli 2024

An wen soll ich mich wenden, wenn ich Interesse an einer Mitarbeit habe?

St.-Michaels-Gymnasium Metten

StR i. K. Simon Fröbus

E-Mail


Unterstützung im Wahlunterricht Spanisch (8.-10. Klasse)

Rs | Spanisch | Jahrgangsstufen 8-10

Worum geht es genau?

Unterstützung im fremdsprachlichen Unterricht Spanisch

Welche Aufgaben soll ich übernehmen?

Wahlfach Spanisch: Mitarbeit im Unterricht, Übernahme bestimmter Aufgabentypen, z.B. Vokabelarbeit, Dialoge, Landeskunde

Welche Anforderungen muss ich erfüllen?

sehr gute Kenntnis des Spanischen in Wort und Schrift (entweder Spanisch-Studium oder Muttersprache Spanisch)

Wann bzw. wie lange soll der Einsatz erfolgen?

im Juni und Juli 2024, jeweils montags 13:15-14:45 Uhr an der Realschule Neutraubling

Bis wann kann ich mich für eine Mitarbeit entscheiden?

so bald wie möglich, idealerweise bis zum 03.05.2024

An wen soll ich mich wenden, wenn ich Interesse an einer Mitarbeit habe?

Staatliche Realschule Neutraubling

Anna Schafbauer, M.A.

Tel. 09404/961301 oder 0151/51217463


English Conversation for 10th graders

Rs | ENglisch | Jahrgangsstufe 10

Worum geht es genau?

Im Rahmen des Englischunterrichts für die 10. Klassen würden wir gerne Englischstudierende ins Team holen, die in Kleingruppen die mündliche Sprechkompetenz üben.

Welche Aufgaben soll ich übernehmen?

Üben der englischen mündlichen Ausdrucksfähigkeit in Kleingruppen / Sich über Alltagsthemen unterhalten können in der Fremdsprache / Bildervergleich / Übernahme einer Kleingruppe einer 10. Klasse einmal in der Woche am Vormittag oder Nachmittag - wie gewünscht

Welche Anforderungen muss ich erfüllen?

Fluency and Accuracy in the English language

Wann bzw. wie lange soll der Einsatz erfolgen?

Da sind wir flexibel, z.B. eine Unterrichtsstunde am Vor- oder Nachmittag in einem Halbjahr oder zwei Halbjahren. Dieser Einsatz könnte ggf. für die Studierenden auch im Rahmen einer Zulassungsarbeit genützt werden.

Bis wann kann ich mich für eine Mitarbeit entscheiden?

Jederzeit, bitte so bald wie möglich

An wen soll ich mich wenden, wenn ich Interesse an einer Mitarbeit habe?

Staatliche Realschule Neutraubling

Elisabeth Werkmann

E-MAIL



Erstellung virtueller Lernumgebungen


Lernplattform für Spanischlernende im 1. Lernjahr

Gy | Spanisch | erstes Lernjahr

Worum geht es genau?

Erstellen einer Lernplattform für Spanischlernende im 1. Lernjahr mit der browserbasierten Anwendung Taskcards

Welche Aufgaben soll ich übernehmen?

Die Lernumgebung soll bei der eigenständigen Wiederholung bestimmter Kompetenzen (z.B. Email schreiben, Hörverstehen, …) sowie grammatikalischer Themen auf kreative und an der Lebenswelt der Lernenden orientierten Weise unterstützen und dabei passend zu den Lektionen des Lehrwerks ¡Adelante! gestaltet werden.

Welche Anforderungen muss ich erfüllen?

Kreativität, grundlegende PC-Kenntnisse, Bereitschaft mit Taskcards zu arbeiten

Wann bzw. wie lange soll der Einsatz erfolgen?

Je nach Umfang der Lernplattform variabel, es sind jedoch neben einem ausführlichen Erstgespräch mehrere Besprechungstermine geplant. 

Bis wann kann ich mich für eine Mitarbeit entscheiden?

Einstieg bis Anfang Juni jederzeit möglich

An wen soll ich mich wenden, wenn ich Interesse an einer Mitarbeit habe?

Goethe-Gymnasium Regensburg

Frau OStRin Eva Maier

E-Mail



Was ist zu beachten?

Bei Aktivitäten im Rahmen von Schulpraxis einmal anders!? handelt es sich zunächst um ein ehrenamtliches Engagement, für das seitens der Universität Regensburg kein Unfallschutz für Sie gegeben ist. Auch eine Haftpflichtversicherung besteht über die Universität Regensburg nicht. Die Schule trägt jedoch Sorge dafür, dass Ihre Mitarbeit stets von einer Lehrkraft kompetent begleitet und betreut wird.


Einreichung von Angeboten durch die Partnerschulen

Lehrkräfte an den Partnerschulen der Universität Regensburg werden regelmäßig vor Beginn des Winter- und des Sommersemesters aufgefordert, Angebote im Rahmen von Schulpraxis einmal anders!? für das laufende Schuljahr einzureichen. Dafür steht ein Web-Formular zur Verfügung.


  1. STARTSEITE UR

dialogUS - Schulnetzwerk der Universität Regensburg

Regensburger Universitätszentrum für Lehrerbildung (RUL)

Pur

Ansprechpartner in der Koordinierungsstelle:

Johannes Hütten
Telefon: 0941 943-3841

Forumswürfel
Zi. 0.00.203